ENDLICH...

Startbeitrag von BastiS. am 02.04.2005 19:31

Der VfL Hameln besiegt den TSV Bremervörde mit 33:30.

Zuschauer: ca. 450

Übrigens: Der VfL hat das erste mal seit Regionalligazugehörigkeit gegen den TSV gewonnen. Das lässt sich auf der Zunge zergehen ;-)

Antworten:

SG Hameln - Team TSV Bremervörde 33:30 (15:15)

Tja, da ist es nun passiert. Gegen unseren Lieblingsgegner aus der Rattenfängerstadt mussten wir jetzt doch die erste Niederlage hinnehmen! Nach fünf erfolgreichen Spielen gegen die Hamelner in der Regionalliga gab es die erste Niederlage.

In der 1. Halbzeit war es ein reines Kopf-an-Kopf-Rennen, kein Team wollte das andere wegziehen lassen und alle hängten sich rein wie die Verrückten! In der Abwehr wurde auf beiden Seiten sehr körperbetont gearbeitet und es gab doch einige 2-Minuten-Strafen! Bremervörde lag zwischenzeitlich mit zwei Toren zurück und holte diesen Rückstand in einer 4:6-Unterzahl-Situation wieder auf und machte mit voller Mannschaft eine Führung draus! Wir waren positiv überrascht! Zur Halbzeit trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten 15:15-Unentschieden!

Knackpunkt des Spiels waren die ersten 10-15 Minuten der 2. Halbzeit in der die Ostestädter es nur auf 3-4 Tore brachten! Hameln nutzte seine Chancen und zog in der Phase schon vorentscheidend auf 5-6 Tore davon und verwaltete von da an den Vorsprung. In den Schlussminuten spielte Hameln noch ein wenig "Harakiri", sodass wir das Ergebnis noch ein wenig anschaulich gestalten konnten! Mehr brauch man zu dem Spiel leider nicht sagen!

Auch Torbjörn "Die Wand" Jacobsson konnte sich nicht wie gewohnt entfalten, da ihn seine Abwehr desöfteren im Stich gelassen hat! Für ihn kam kurz Jens Hellwege rein, aber auch er bekam kaum einen Ball an die Finger!
Im Angriff fiel mir vorallem Aleksandras Getautas negativ auf. Was der für abenteuerliche Pässe spielt... Es ist der pure Wahnsinn! Wie immer bei Aleks: Ein ganz schmaler Grat zwischen Genie und Wahnsinn! Er wurde dann in der 2. Halbzeit von Trainer Harald Szygula kaum noch eingesetzt!


Die Stimmung war wie immer top! Nach der Aufregung mit der dummen Sitzplatznummerierung (was aber schnell und freundschftlich geklärt wurde) gaben beide Fan-Clubs alles und diskutierten noch hinterher bei einem kühlen Blonden über das Spiel! So muss der Handball sein!!! Während des Spiels darf ruhig ein wenig rumgebrüllt und protestiert werden und nach dem Spiel ist nach dem Spiel (3. Halbzeit)! Es hat mir gestern sehr, sehr viel Spaß gemacht in Hameln! Daher vielen Dank an euch! Seht zu, dass ihr in der Saison 2005/2006 auch ein paar Leute zusammenbekommt und dann vllt. mal nach Bremervörde kommt!!! Für die Kaltschalen werden wir dann schon sorgen! :D

Gruß nach Hameln!

Sebi



von Sebi - am 03.04.2005 11:52

Re: SG Hameln - Team TSV Bremervörde 33:30 (15:15)

Hallo Sebi, Hallo nach Bremervörde !!
Es freut mich das es euch in Hameln gefallen hat, uns hat es auch Spass gemacht, endlich mal hatten wir Stimmungsmäßige Wiedersacher in der Halle, das kommt ja leider nicht oft vor !!!

Ich gebe Dir vollkommen recht, das nach dem Spiel, nach dem Spiel ist und man dann bei einem kühlen Blonden alles Diskutierten kann, so sollte es sein !!! Das ist Handball , das sind wahre Fans !!

Schade das ihr nicht zum Fan Club Turnier nach Hameln kommt, ihr währt eine Bereicherung des Turniers gewesen !!

Ich werde versuchen in der neuen Saison, Fans zusammen zu bekommen die nach Bremervörde mit kommen, damit wir den zweiten Sieg über Euch feiern können :D

in diesem Sinne Gruß nach Bremervörde

Maxe



von Mi.ma - am 04.04.2005 13:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.