Spielbreicht TG Münden - VfL Hameln

Startbeitrag von Mi.ma am 27.02.2006 20:58

Wulff und Gerfen sicher beim Werfen

33:31 - Hamelner Achterbahnfahrt in Münden

Handball (jko). Den vierten Auswärtssieg der Saison feierte der VfL Hameln in der Regionalliga mit 33:31 (16:14) bei der TG Münden und verbesserte sich in der Tabelle mit jetzt 26:20 Punkten auf Platz sieben. Dennoch war Trainer Peter Eddelbüttel am Ende nicht ganz zufrieden. "Im Angriff sind wir mit unseren Chancen zu leichtfertig umgegangen und mussten so unnötig zittern", monierte er. Dafür sah der Coach eine deutlich verbesserte Abwehrarbeit und einen sicheren Torhüter Frank Rosenthal. Zuvor durchlebte Eddelbüttel allerdings eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Nach einer Hamelner 5:2-Führung konnte Münden in der 23. Minute erstmals zum 12:12 egalisieren.

Dann legten Kapitän Oliver Glatz und Co. wieder nach und bauten den Vorsprung auf 16:12 aus. Doch die Hausherren, die in Andrej Doktorvych (10/2) und Jan-Heiner Lück (7/4) ihre besten Werfer hatten, verkürzten bis zur Pause noch einmal auf 14:16.

Das Auf und Ab setzte sich in der zweiten Halbzeit fort. Zunächst zog der VfL auf 20:15 (35.) davon und eine Vorentscheidung schien gefallen. Doch erneut ließ die Konzentration nach. "Wir haben es hier versäumt, den Sack schon zuzumachen", bilanzierte Teamsprecher Reiner Glatz. So schmolz der Vorsprung, und in der 42. Minute lag Münden plötzlich mit 22:21 in Front.

Danach wachte der VfL zwar wieder auf und hatte die Partie nach 55. Minuten (29:26) auch scheinbar im Griff, aber nur zwei Minuten später stand es 29:29. Es blieb in der Schlussphase eng, ehe Hajo Wulff und Peter Gerfen mit zwei Treffern den Sieg endgültig unter Dach und Fach brachten.

"Es war unnötig, dass die Partie so lange auf der Kippe stand. Wir hätten es uns gegen einen nur Hausmannskost bietenden Gegner leichter machen können", resümierte Reiner Glatz.

VfL: Rosenthal, Treuthardt; Wulff (10/3), Raddatz (6), Gerfen (5), Leinhart (5), Skoric (4), Glatz (2), Schmidtchen (1), Bierstedt, Möhlenbruch, Weber, Clausing, Tschirch.

© Dewezet, 27.02.2006

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.