Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Regionalliga- Nord
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Britt Beyer

Trainerwechsel

Startbeitrag von Britt Beyer am 19.01.2007 21:43

Hallo "Fans",
Ja, es tut weh, seine Mannschaft verlieren zu sehen.
Ja, man fragt sich warum das so ist.
Ja sicher, Frank Mühlner hat Fehler gemacht, wie das wohl jedem im job schon passiert ist und
Ja, er scheint wichtigen Personen unheimlich auf die Zehen getreten zu sein,ob berechtigt oder nicht, wage ich nicht zu beurteilen.
Vor einem Jahr wurde er gefeiert,weil er eine doch so tolle Truppe geformt hatte und die alters-und sehr charakterverschiedenen Spieler unter einen Hut brachte. Die Trainingsmethoden wurden gelobt usw. Und das alles soll er in den letzten Wochen verlernt haben? Ich habe aber beim Training niemanden gesehen, der zusieht und dann seine Anstrengungen und die der Mannschaft beurteilen würde.
Kein Vorstandsmitglied kam nach einem verhauenen Spiel in die Kabine und fragte nach Ursachen, oder fand aufmunternde Worte- Klar Siege feiern sich gemeinsam besser.
Das einseitige Generve in eurem Forum macht mich wütend und traurig. Woher haben denn eigentlich alle ihre Hintergrundinformationen? Wie kann es sein, dass die Mannschaft vom Rausschmiß des Trainers durch die Medien erfährt(Internet, RBW,MZ )? Hat irgendjemand die Spieler der ERSTEN gefragt, ob sie hinter ihrem Trainer stehen? JA, das tun sie, wie sie mir versicherten (noch am 18.01.07)
In der Mannschaft herrscht keine Uneinigkeit wie viele vermuten. Aber den Ausfall
bzw. die nur bedingte Einsatzfähigkeit von drei wichtigen Spielern(Gragert, Blechschmidt, Niestroj) verkraftet auch eine Mannschaft mit größeren Spielerpotential nur schwer. Hinzu kommen persönliche Tiefstschläge bei zwei weitern Spielern.
Mit der Mannschaft wurde am 18.01.07 gesprochen. Da waren alle Messen gesungen(MZ vom 18.01.07). Soviel zur Kommunikation zwischen Mannschaft und Vorstand.
Und ganz nebenbei, so ein Trainerwechsel mitten in der laufenden Saison,
erscheint mir ein gewagtes Unterfangen zu sein.
Ich wünsch der Truppe einfach mal nur noch Kraft aus dem Form- und Verletzungstief heraus zu finden, lieber mit aber ggf. eben auch ohne Frank Mühlner.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.