Sigitas Stropus bricht sich die Hand

Startbeitrag von bleichgesicht am 21.02.2007 13:40

Sigitas Stropus bricht sich die Hand

Im Spiel gegen Staßfurt knackte es

BARNSTORF (kg)Sigitas Stropus, Linkshänder bei den Regionalliga-Handballern der HSG Barnstorf/Diepholz, hat sich im Meisterschaftsspiel gegen den SV Concordia Staßfurt (29:28) allem Anschein nach die Wurfhand gebrochen. Der 27-Jährige ließ sich nach einer unglücklichen Bodenberührung mit schmerzverzehrtem Gesicht auswechseln. Die Diagnose kommt für Trainer Heiner Thiemann unpassend. Mit Jury Gordionok ist ein weiterer Linkshänder nach einem Knorpelschaden im Knie gerade erst ins Lauftraining eingestiegen. Damit bleibt den Barnstorfern bis auf weiteres nur Nils Mosel als Kraft auf der rechten Seite.

Quelle: Homepage Barnstorf

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.