Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Die A-B-B-F-G-H-J-L-M-M-P-R-S - Fußballmeisterscha
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
der Trainer, Klinsi-Killer, die Katze

Wertung letzter Spieltag

Startbeitrag von der Trainer am 19.12.2010 19:05

Liebe Sportfreunde,
nach nochmaligem Studium unserer Satzung kann der letzte Spieltag nicht in die Wertung eingehen.
Den Fakt, daß ein Spieler ohne Verletzung das Spiel beendet, sieht die Satzung nicht vor. Ist auch sehr "unüblich".... um es sehr charmant auszufrücken...

Der Spieler war Mitspieler in der in Führung liegenden Mannschaft.
Dieser Mannschaft kann nicht der Sieg zugesprochen werden, da der in Rückstand liegenden Mannschaft die bestehende Möglichkeit, das Spiel noch zu drehen genommen wurde.

Um zukünftig eine klare Lösung für solche Fälle zu haben schlage ich vor, in unserer Satzung zu verankern, daß die Mannschaft des unberechtigt gehenden Spielers als Verlierer gewertet werden muß.

In diesem Zusammenhang bitte ich auch grundsätzlich um Überlegungen bis zum 08.01.2011, Lücken unserer Satzung bzw. Verbesserungen dieser Satzung anzustellen. Dann geht wieder ein Jahr nichts mehr.

Es wird diskutiert werden müssen:
1. Waldi als neuer Mitspieler (ich meine JA, wenn er uns 50 % Teilnahme im Jahr zusichert)

2. Echse als Mitspieler (ich meine NEIN; wenn er sich auch auf unsere Einladung zur Veranstaltung und auch so grundsätzlich nicht mal bei mir/uns von allein meldet. JA, wenn er uns bis zur Veranstaltung 50 % Teilnahme in Aussicht stellt)

3. evt. Veränderungen beim Spiel 4 gegen 3 (hier ist wirklich zu bedenken, daß aus meiner Sicht nur ein Spieler damit Probleme hat. Alle anderen erkennen zwar auch diese ungünstige Konstellation, wenn man in Unterzahl spielen muß. Aber im Laufe eines Spieljahres gleichen sich derartige Vor- und Nachteile in der Regel aus)

Für Vorschläge zur Satzung und zur Veranstaltung am 08.01.2011 wäre ich bis zum 24.12.2010 dankbar.
In diesem Sinne
Grüße vom Trainer

Antworten:

Wenn man schon mal nicht da ist.
Mit Deiner Entscheidung bestrafst Du sowohl Sieger als auch Verlierer.
Ich finde diese Entscheidung auch weise.

die Katze

von die Katze - am 20.12.2010 09:26
Hallo Katze,
unserer großes Herz für Gerechtigkeit wird alle wieder einen.

Schöne Woche von Trainer

von der Trainer - am 20.12.2010 12:30
Verehrter Diplomtrainer,
Dein Ansinnen, die gesamte Mannschaft zu bestrafen, wenn eine beleidigte Leberwurst das Spiel verläßt, kann ich nicht befürworten.
Ich schlage vor, die Leberwurst mit einem verlorenen Spiel zu werten, der Rest der Mannschaft sollte aber weiter spielen dürfen, um entweder wirklich zu verlieren oder vielleicht doch zu gewinnen.
Grüße von Platz 5

d.B.

von Klinsi-Killer - am 20.12.2010 17:21
Hallo Bayer,
ich freue mich, wieder mal von Dir zu hören. Du hast meine Einladung erhalten? Und wo bleibt die Antwort, daß Du nun doch zu zweit kommst...? Ich baue auf Euch!!!

Was Deinen Beitrag betrifft, ist eine andere objektive Entscheidung, als ich Sie getroffen habe, nicht möglich, obwohl ich Dir gern folgen würde.

Wir werden am 08.01.2011 diesen Fall schriftlich in der Satzung fixieren und dann ist zukünftig alles geklärt. Gegen Deine Argumentation spricht, daß es der eigenen Mannschaft auch nicht gelungen ist, den Spieler im Spiel zu halten. Ich war dabei, sie haben es ja auch nicht mal richtig versucht.

Grüße vom trostlosen "Weser-Strand"
Der Trainer

Melde Dich mal.

von der Trainer - am 20.12.2010 17:50
He Diplom,
wenn einer ein richtiger Sturkopp ist, kann den keine Mannschaft der Welt umstimmen. Dafür kannst Du sie aber nicht alle bestrafen. Das Team muß wenigstens die Chance kriegen, trotz Verlustes dieses Sportskameraden den Sieg aus dem Feuer zu reißen.
Ansonsten könnte ein schlechter platzierter Sportskamerad (mit viel Spielen und negativer Bilanz) durch bewußte Spielverweigerung einen besser platzierten Mannschaftskameraden (mit weniger Spielen und negativer Bilanz) ausbremsen. Hast Du das verstanden?
Wenn nicht, könnte ich Dir ein mathematisches Modell schicken.
Es wird am 8.1.11 eine Kampfabstimmung, ich hoffe, daß die einfache Mehrheit genügt.

Der Autor dieser Zeilen wird am 8.1.11 natürlich s o l o erscheinen, meine Argumente kennst Du.

d.B.


von Klinsi-Killer - am 20.12.2010 19:30
He Diplom,
ich habe inzwischen geschaut, wo Werder steht.
Fortsetzung von 20.30 Uhr: Die sauberste Variante wäre, wenn der fiese Parkettflüchtling mit einem verlorenen Spiel bestraft wird und neu gewählt wird.
Jedenfalls geht es nicht, daß das gesamte Team wegen eines Verwirrten bestraft wird.

d.B.

von Klinsi-Killer - am 20.12.2010 19:42
He Diplom,
Fortsetzung von 20.42 Uhr:
Ich kann also durch verbale und sonstige Attacken einen Gegenspieler so reizen, daß er beleidigt-erbost das Spielfeld verläßt, und schon habe ich das Spiel gewonnen?
Das werde ich im nächsten Jahr auf alle Fälle versuchen.

d.B.

von Klinsi-Killer - am 20.12.2010 20:09
He, selber Diplom,
Fortsetzung weiter unten. Muß erst mal gucken, ob van Bommel noch da ist.

Gruß Diplomtrainer

von der Trainer - am 20.12.2010 21:25
He, altes Diplom,
diese Variante ist o.k.
Was nicht gegangen waäre ist, um Deine Worte zu verwenden: "Das Team muß wenigstens die Chance kriegen, trotz Verlustes dieses Sportskameraden den Sieg aus dem Feuer zu reißen."

Anmerkung: das betroffene Team war schon in Unterzahl. Es hätten danach noch zwei Spieler die Chance gehabt..... Ist untauglich.

Mache später, weiter unten weiter...

DT



von der Trainer - am 20.12.2010 21:29
He, altes Diplom,
bin wieder da. Van Bommel geht doch erst in der Winterpause...

Ja, wir beide werden bei dieser Kampfabstimmung auf einer Seite stehen.

Laß doch einfach mal die anderen was dazu sagen, oder?

Schweiger, nicht unseren, und Mitläufer gibt es genug. Ich glaube nicht, daß dieser Ausgang jemanden gefallen hat. Ich komme doch als Wettbewerbshüter durch diese Macken nur in die Enge.
Ich hatte keine Grundlage in der Satzung für eine andere Entscheidung.

Von nun an darfst Du wieder einfach nur "Trainer" zu mir sagen. Laß das Diplom weg. Ich weiß, was ich zu leisten vermag...

Gruß Trainer

von der Trainer - am 20.12.2010 21:36
Jetzt das letzte Mal für heute.
Ich hoffe, dann reicht es für den Schwätzer-Cup und ich drücke Dir die Daumen, daß Du durch unseren Kraftakt von heute, noch Zweiter wirst.

Ich wollte aber noch was Wichtiges sagen:
Du solltest Deiner Frau diesen Höhepunkt am 08.01. nicht verwehren. Bring Sie mit. Ich hole Euch auch ab. Dann kannst Du trinken soviel Du willst. Immerhin bin ICH an diesem Abend der Eventmanager und Du solltest meine (Diplom-)Qualitäten kennen.

Also gib Dir einen Ruck. Mit wem willst Du sonst bei Manfred um die Maschinen Tanzen?

Gruß Trainer



von der Trainer - am 20.12.2010 21:45
Wie würde mein ostpreußischer Landsmann Udo Lattek sagen:
Das Thema ist durch.

d.B.

von Klinsi-Killer - am 21.12.2010 09:33
Der ist doch nicht Dein Niveau.
Sein Gequatsche kann man nicht mehr anhören. Dann doch lieber Willi Lemke..

Gruß Trainer

von der Trainer - am 21.12.2010 13:02


So siehts in meinem Hirn aus, wenn ich an Wille Lemke denke.

d.B.

von Klinsi-Killer - am 21.12.2010 14:11
Hallo Trainer,

ich habe auch noch einen dummen Kommentar.
In solch einer Situation wäre auch die Kunststoßvariante eine Überlegung wert.
Man stelle sich nur vor ein Mitspieler kommt nicht in die Wertung, weil ihm genau dieses
eine Spiel fehlt.
Wie würde die Schwalbe sagen: Und wann spielen wir Fußball. Ich hoffe, das die Schwalbe
nicht der Flüchtige war.

die Katze

von die Katze - am 21.12.2010 18:27
doch die Schwalbe war es.
gruß Trainer

von der Trainer - am 21.12.2010 22:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.