Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Die A-B-B-F-G-H-J-L-M-M-P-R-S - Fußballmeisterscha
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Klinsi-Killer, Sundermann

Ergänzung zur Satzung

Startbeitrag von Sundermann am 25.04.2017 08:05

Aus aktuellem Anlass (letzter Spieltag)

ich schlage eine Erweiterung der Handregel vor. Bisher wurde, wenn der Torwart den Ball außerhalb seines Halbkreises mit der Hand gestoppt hat, für die gegnerische Partei diese Aktion als Tor gewertet.
Mein Vorschlag: Sollte ein Feldspieler als letzter Mann vor seinem Torwart den Ball absichtlich mit der Hand spielen, um eine klare Torchance des Gegners zu unterbinden, sollte diese Unsportlichkeit auch mit einer Torwertung für den Gegner geahndet werden.

LG

Linse

Antworten:

Der Vorschlag ist nicht in die Praxis umzusetzen, weil:
1. Wo ist die Grenze zwischen absichtlich und nicht absichtlich?
2. Was ist eine klare Torchance?
3. Vielleicht hätte der Torwart den Ball doch gehalten.

d.B.

von Klinsi-Killer - am 27.04.2017 05:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.