Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Verbandsliga Nordsee
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Maxcore44, Holly293, TinaW5, Coach66, r c s, mik1, Handballa2006, Todde, bolek

Sportliche Fairness bei Spielverlegungen

Startbeitrag von Maxcore44 am 15.01.2007 20:47

Wenn Vereinsbälle ,Vereinkohlfahrten usw.anstehen sollte es doch auch in dieser Liga möglich sein ,Spiele zuverlegen,besonders wenn sie über Monate lang terminlich bekannt sind .
Ich verstehen die oder den Trainer nicht die sich als Sportsmänner behaupten und diese wenigen
Vereinstermine die das zusammenleben im Verein so interessant machen boykottieren.
Ich hätte gerne eine Stellungnahme seitens des Trainers von Habenhausen 2.
Ich hoffe das dies keine Persöhnliche Retourkutsche im Fall des Herrn G.Schäfers ist.

Der Kohlveranstallter des TVG :Marcus Härtel

Antworten:

Markus, bevor Du so einen Mist hier herein schreibst, solltest Du Dich erst einmal bei Eurem Spielwart erkundigen, ob nicht schon etwas läuft. Der Anruf von Ralf erfolgte in der letzten Woche. Am Sonntag erfolgte mein Rückruf mit einem Terminvorschlag! Dein Posting ist eher Kontraproduktiv, denn wenn man einiges möglich macht (andere Halle besorgen etc.) finde ich so ein Posting eine Unverschämtheit!!! Zumal wir auch der Verlegung Eures Heimspiels zugestimmt haben! Leider bist Du dafür bekannt, dass Du erst schreibst und dann denkst!

Sportlichen Gruß vom ATSV Habenhausen (2. Herren nebst Trainer)!

von Coach66 - am 15.01.2007 23:08
Sorry, aber ich sehe das vom Grundsatz her schon anders.
Warum muss ein Verein ein Spiel verlegen, nur weil der Gegner da plötzlich einen anderen Vereinstermin hat? Es ist schon zu Beginn der Saison schwierig, die Termine vernünftig zu koordinieren. Schließlich sollen die Spiele hauptsächlich am Wochenende stattfinden und die Fans sollen sich rechtzeitig auf die Termine einstellen können. Deshalb gibt es ja auch den Staffeltag.
In Varel ist es beispielsweise so, dass sich die Spiele der 2. Herren (Verbandsliga) und die der A-Jugend nicht überschneiden "dürfen"/sollen, da wir Spieler haben, die in beiden Mannschaften fest eingeplant sind. Zu allem Überfluss sollen sich die Heimspiele der 2. Herren dann nicht mit den Heimspielen der 1. Herren (2. Bundesliga) überschneiden, damit genügend Zuschauer da sind. Unser 2. Vorsitzender, der diese Termine koordiniert, macht da wirklich einen schweren Job, den er aber stets gut hinkriegt. Zumal unsere Hallenzeiten auch begrenzt sind...
Aber jetzt kommt der Gegner und will ein Spiel verlegen, weil eine Kohlfahrt in seinem Verein stattfindet und da soll sang- und klanglos zugestimmt werden? Ne sorry, aber das ist doch kein Verlegungsgrund... Mach Dir mal Gedanken darüber, was dann beim Gegner wieder alles abgestimmt werden muss. Ich kann daher gut verstehen, dass man nicht gerade in Begeisterungsstürme ausbricht oder auch erstmal sagt "wir stimmen nicht zu"...

Es muss daher die Gegenfrage zugelassen werden:
Warum terminiert Ihr Eure Kohlfahrt auf einen Tag, an dem die Mannschaft ein Spiel hat?
Oder, wenn der Termin der Kohlfahrt schon so lange feststeht: Warum habt Ihr nicht schon auf dem Staffeltag für einen anderen Spieltermin gesorgt?

Es am Ende auf den Gegner zu schieben und gleich "unsportliches Verhalten" zu schreien, finde ich doch arg überzogen. Erstmal an die eigene Nase fassen.... ;-)

von TinaW5 - am 16.01.2007 08:47
Sorry TinaW5, aber da kennst du die genauen Hintergründe nicht:

Der Termin der Kohlfahrt steht seit fast einem Jahr fest, also schon sehr viel länger als die Spielpläne der Mannschaften, es ist halt sonst nur schwer möglich eine Kohlfahrt für so viele Leute zu organisieren.

Und natürlich wurde der Termin auf dem Staffeltag angesprochen und versucht dieses Spiel frühzeitig zu verlegen, was unser Spielwart auch bei allen anderen Mannschaften im Verein geschafft hat!

Als Ausweichtermin wurde von uns der letzte BHV Pokal Spieltag ins Auge gefasst, jedoch kam von Habenhausen das Argument das es ja sein könnte das man da noch spielt, was ja auch erstmal in Ordnung ist. Nachdem Habenhausen dann Anfang des Jahres ausgeschieden ist hat sich unser Spielwart sofort mit Habenhausen in Verbindung gesetzt, jedoch gab es bis jetzt noch keine positive Rückmeldung (jedenfalls soviel ich weiß).

Wie weit jetzt die Sache zwischen unserem Spielwart und Habenhausen wegen der Spielverlegung ist kann ich nicht beurteilen und möchte mich deshalb auch erstmal nicht weiter zu dem Thema äußern, ich hoffe mal das es gut ausgeht und wir doch noch zur Kohlfahrt können :cheers:

Und nochmal zu deiner Aussage eine Vereinskohlfahrt sei kein Verlegungsgrund, wenn das so ist dann ist dein Argument das die Spiele eurer 2.Herren nicht mit denen der 1.Herren zeitgleich stattfinden sollen damit genug Leute in der Halle sind auch kein Verlegungsgrund! Also vielleicht mal vorher darüber nachdenken bevor solche Aussagen über Verlegungsgründe und nicht-Gründe geschrieben werden, denn die ganze Sache kann auch mal ganz schnell nach hinten losgehen wenn man selber mal Wünsche bei Spielverlegungen hat!

Schöne Grüße aus Grambke
Todde

von Todde - am 16.01.2007 12:12
Gunnar ich weiß nicht warum du gleich Persöhnlich wirst,denn ich habe am Montagabend 21.00 Uhr erfahren das dieses Spiel nicht verlegt ist .
Wenn so eine lange Vorlaufzeit bekannt ist wie in diesen Fall seit Staffeltag,brauche ich nicht erst zu denken und dann zu schreiben, dann kann man rechtzeitig Termine vereinbaren!!!
Da du heute am Montag mit den Spielwart telefonierst hast und einen anderen neuen Termin bekannt gegeben hast ,finde ich ganz toll von Dir,ich hoffe das dieser Termin für die 1.Herrn in Ordnung ist .
Sollte es mit der Kohlfahrt doch noch klappen bedanke ich mich bei Dir und die anderen 120 Kohlfahrer auch.

Der Kohlveranstallter des TVG Marcus Härtel


von Maxcore44 - am 16.01.2007 18:19
Moin Zusammen,

ich verstehe euch alle nicht und alles was gelb - schwarz ist, erst recht nicht.

Ihr diskutiert über Themen, von denen Ihr keine Ahnung habt...

...wobei....ist das nicht in Grambke schon immer so gewesen ;-)

Ich habe einen guten Vorschlag zu unterbreiten:

Grambke geht einfach zu seiner Vereinskohlfahrt, der Aufstieg ist ja nun eh futsch (lt. WK)

und Habenhausen bekommt einfach die Punkte und alle sind zufrieden :-)

:cheers:



von Handballa2006 - am 16.01.2007 18:20
Mahlzeit,

immerhin hat man sich in dieser Sache ja doch noch geeinigt. Mal abgesehen von diesem Vorfall, sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, Verlegungswünsche von anderen Vereinen zu berücksichtigen. Denn auch das gehört zur Sportlichkeit dazu. Wenn Ablehnungen von Verlegungen in Mode kommen würden, dann wäre das ein ganz schlechter Trend unter dem hauptsächlich der Sport leiden würde.

Das man aufgrund der Tatsache, dass man jemanden nicht mag (so stellt es sich hier ganz offen dar), einfach einer Verlegung nicht zustimmt, bzw. erst ein riesiges Theater anzettelt, will sich mir nicht verständlich machen. Letztlich wollen wir alle einfach nur Handball spielen. Ich persönlich könnte mich über 2 Punkte, die aufgrund eines nichtangetretenen Gegners auf mein Konto geflossen sind, überhaupt nicht freuen.

Denkt man dann nochmal einen Schritt weiter, dann macht diese Zickigkeit nur Mehrarbeit; und das bei Leuten, die eigentlich gar nichts dafür können: Bei den Spielwarten.

Was den Kommentar von Handballa2006 angeht: Wenn Du meinst, soviel Ahnung von der ganzen Thematik zu haben, dann sei es Dir freigestellt, mal in Deinem Verein einen Monat probeweise als Spielwart zu arbeiten. Auf diese Art von Management bin sicher nicht nur ich gespannt.

Letztlich finde ich es - neutral betrachtet - arg traurig, dass eine einfache Spielverlegung solche Kreise zieht. Das sollte unter normalen Umständen ein "Selbstgänger" sein.

Denkt mal drüber nach.

@ TV Grambke: Viel Spass bei der Kohltour (:

Grüsse







von Holly293 - am 16.01.2007 18:54
Für alle übermäßig schlauen Poster,

in der VL Nordsee gibt es neben den Pokalwochenenden nur drei Reservespieltage (03.10 und die Wochenenden 03./04.03 und 31.03/01.04.07). Am 03.10 ist es schlecht zu spielen, weil bestimmte Berufsgruppen an einem solchen Tag arbeiten müssen. Also bleiben nur die beiden anderen Wochenenden. An dem einen findet schon Grambkes Heimspiel aus dem September 2006 statt (Verlegungswunsch vom TV Grambke). An dem anderen ist unsere Halle überbraten voll. Aus diesem Grund habe ich auch eine Halle am Freitagabend, den 02.03.07 gesucht und, dank der Mithilfe befreundeter Trainerkollegen, auch gefunden. Es war für mich mit erheblichen Aufwand verbunden. Es mussten diverse Telefonate geführt werden! Ich habe es aber auf Grund sportlicher Fairness auch gemacht! Diese Arbeit habe ich selbst gemacht und nicht unser Spielwart, weil die Zeit einfach drängte! Dafür möchte ich mich nicht auch noch beschimpfen lassen! Auch finde ich es überhaupt nicht lustig, wenn hier Halbwahrheiten ins Netz gestellt werden!

Unter der Woche ist im Seniorenbereich häufig schlecht zu spielen, weil viele Spieler auch arbeiten (Schichtdienst etc.). Hinzu kommt, dass die Vereine eine Hallenzeit mit mehreren Mannschaften nutzen, so dass dann immer das Training ausfällt!

Diese Situation wird sich im nächsten Jahr, dank der Funktionäre, in dieser Liga noch weiter verschärfen, denn Spielverlegungen mit 16 Mannschaften wird noch schwieriger!

PS: Wir sind immer bereit Spiele zu verlegen und haben es in dieser Saison auch schon dreimal getan! Dabei muss auch gewährleistet sein, dass wir eine schlagkräfte Mannschaft auf das Feld bekommen. Wir werden uns nicht selbst schwächen!

von Coach66 - am 16.01.2007 23:31
Todde: Sorry TinaW5, aber da kennst du die genauen Hintergründe nicht:

Muss ich auch nicht. Ich habe mich ja auch nur dazu geäußert, dass hier sofort "Unsportlichkeit" geschrien wird. Und ganz offensichtlich kennt oder kannte der Starter dieses Topics die genauen Hintergründe ja auch nicht, ansonsten wäre so ein Ausspruch wahrscheinlich auch gar nicht erst gekommen... :-)

Todde:
Und nochmal zu deiner Aussage eine Vereinskohlfahrt sei kein Verlegungsgrund, wenn das so ist dann ist dein Argument das die Spiele eurer 2.Herren nicht mit denen der 1.Herren zeitgleich stattfinden sollen damit genug Leute in der Halle sind auch kein Verlegungsgrund!

Ich habe auch mit keinem Wort behauptet, dass das ein Verlegungsgrund ist. Ich habe nur geschildert, warum wir in Varel nicht sofort jeder Spielverlegung zustimmen. Weil wir nämlich umgehen wollen, dass die Arbeit, die wir uns vor, auf und kurz nach den Staffeltagen machen (um Überschneidungen innerhalb des Vereins zu vermeiden), durch spätere Spielverlegungen zunichte gemacht wird, schauen wir erstmal genau, warum eigentlich verlegt werden soll.
Und ich bleibe dabei, dass ein Termin einer Kohlfahrt für MICH kein Verlegungsgrund ist. Natürlich kann man versuchen, da zu verlegen - keine Frage. Und wenn der Gegner es hinkriegt, wird er es sicher auch machen. Aber wenn es nicht klappt, dann sollte man nicht Unsportlichkeit schreien. Darum ging es in meinem Beitrag nämlich hauptsächlich.

Todde:
Also vielleicht mal vorher darüber nachdenken bevor solche Aussagen über Verlegungsgründe und nicht-Gründe geschrieben werden, denn die ganze Sache kann auch mal ganz schnell nach hinten losgehen wenn man selber mal Wünsche bei Spielverlegungen hat!

Mal abgesehen, dass mir der Tonfall schon nicht gefällt, solltest Du vielleicht erstmal genau lesen, was jemand geschrieben hat, bevor Du solche "Beleidigungen" losläßt. Ich habe in einem ganz sachlichen Ton geschrieben, dass ich die Sache vom Grundsatz her schon anders sehe. Da muss man mir nachher nicht sagen, ich solle erstmal nachdenken... ;-)



von TinaW5 - am 17.01.2007 12:13
Hey Coach,

es ist doch jetzt gut, die ganze Sache ist erledigt. Und wir sind nicht alle "übermäßig schlau".
Das sind widerum Dinge / Anspielungen, die nun hier überhaupt nicht hingehören und alles unnötig anheizen.

Wenn jeder diesen Einsatz bei einer Spielverlegung ( ohne ein grosses Theater daraus zu machen ) leisten würde, dann wären wir doch alle glücklich.

Aber da dies hier ein öffentliches Forum ist, kann das ja jeder aus seiner Brille betrachten.

Gruss



von Holly293 - am 17.01.2007 13:29
:spos:Danke Gunar das es doch noch geklappt hat:;)
Wäre Zeit nah gehandelt worden ,mit mehreren Ausweichterminen hätte man diese Diskusion nicht führen müssen.
Einen großen Dank:cheers:an Dich für Deine Bemühungen.



von Maxcore44 - am 17.01.2007 16:40

Warum ruft Ihr Euch einfach nicht an?

Es ist doch viel einfacher einige Sachen persönlich zu klären, habt Ihr kein Telefon?
Darauf kann man auf Tasten drücken und mkit der richtigen Kombination ist auch der richtige Teilnehmer am anderen Ende.
Ist doch viel einfacher als komisches Zeug zu posten.

von bolek - am 18.01.2007 19:02

Bitte laßt das Feuer jetzt ausgehen!

Können wir diesen Thread jetzt nicht einfach ruhen lassen, auch ohne weitere gute Ratschläge von außerhalb?

Sowohl Ralf Fricke und Coach66 von Habenhausen als auch UweF und ich haben schon einige Verlegungen in den letzten Jahren gemacht und sind keine Anfänger.

Wir haben alle, Habenhausen und Grambke telephoniert, gemailt, persönlich geredet.

Der Kohlveranstalter saß eben auf heißen Kohlen (nettes Wortspiel), weil er die Teilnehmerzahl melden mußte und nicht wußte, ob die Verlegung jetzt klappt oder nicht. Da hat er eben seinem Unmut hier Luft gemacht und vielleicht auch einen ziemlich harten Ton gewählt. Wer Marcus kennt, weiß, daß er jedem auch ganz schnell die Hand gibt. Coach66 hat ihn gebremst - und nun ist auch gut.

Die Verlegung hat zwar etwas gedauert, immerhin vom 18. Mai 2006 bis heute, aber nun ist das Spiel halt - so Fritze will - am 2. März 2007 um 19:00 Uhr in der Columbusstraße.

Und jetzt sollten wir uns auf zwei spannende Derbies freuen und auf die WM.

Ralph Christian Schöttker

von r c s - am 18.01.2007 20:19
ach man...

ein anderer Termin wäre mir aber viel lieber gewesen...:(
na dann viel Glück, bin spätestens am 26.03 wieder da!!!

von mik1 - am 20.01.2007 17:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.