Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Verbandsliga Nordsee
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
HB_HB

Oyten - Schortens

Startbeitrag von HB_HB am 09.03.2007 07:00

Hoffnung auf Klassenerhalt nimmt immer weiter ab
HANDBALL Verbandsliga-Schlusslicht SG Schortens Sonntag um 16 Uhr bei Aufsteiger TV Oyten
SCHORTENS/SCH - Durch die vergangene Niederlage in Ottersberg sind die Verbandsliga-Handballer der SG Schortens wieder auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Die Hoffnung, doch noch das „rettende Ufer“ zu erreichen, nimmt von Woche zu Woche ab. Zumindest gelten die Frackowiak-Schützlinge in fremden Hallen als „willkommener Punktelieferant“. Auch am Sonntag ab 16 Uhr wird nicht mit einem Sieg der Schortenser im Spiel beim Aufsteiger TV Oyten gerechnet.

Alle bisher ausgetragenen neun Auswärtspartien der Schortenser gingen verloren. Eine Analyse der Ergebnisse ergab, dass die Frackowiak-Schützlinge auswärts schwächer aufspielen (216:284 Tore) als vor eigenem Anhang (229:281 Tore). Dies ist aber auch darauf zurückzuführen, dass gerade zu den Begegnungen in fremden Hallen nicht alle Stammspieler mitreisen. Dies sollte aber am Sonntag nicht wieder eintreten, denn beim seit Mitte Dezember „schwächelnden“ Aufsteiger TV Oyten könnte durchaus die „schwarze Auswärtsserie“ beendet werden.

Tabellennachbar HSG Neuenburg-Bockhorn konnte kürzlich auch gegen diesen Gegner seinen ersten Saisonsieg erringen. Hoffnung schöpfen die Schortenser aber auch aus dem vergangenen Spiel beim TSV Ottersberg. Etwa 40 Minuten lag gaben die Frackowiak-Schützlinge in dieser Begegnung den Ton an. Sie boten phasenweise erfolgreichen und sehenswerten Handball, der auch durch Treffer gekrönt wurde. Als dann aber die Kräfte nachließen, kippte die Partie noch um.

Hier wurde die bei einigen SG-Spielern vorhandene Konditionsschwäche ganz deutlich. Angesichts der nach wie vor zu geringen Trainingsbeteiligung sicherlich nicht überraschend. Vielleicht gelingt es den Schortenser Verantwortlichen doch noch, alle Spieler von einem gezielten Vorbereitungstraining zu überzeugen. Dann werden sich auch wieder Erfolge einstellen.

quelle: nwz-online

Antworten:

Schortenser Endspurt wird nicht belohnt
VERBANDSLIGA SG-Handballer bleiben nach Niederlage weiterhin im Tabellenkeller
SCHORTENS/SCH - Das war bitter: Die Verbandsliga-Handballer der SG Schortens hatten sich nach einer „verschlafenen“ zweiten Halbzeit in den letzten fünf Spielminuten der Partie beim TV Oyten auf 29:29 herangekämpft. 30 Sekunden vor dem Abpfiff erzielten die Gastgeber dann doch noch den Siegtreffer, der die Schortenser weiterhin am Tabellenende fesselt.

Dabei hatte sich der kleine Schortenser Kader nach Anlaufschwierigkeiten recht gut auf die Spielweise des Neulings eingestellt. So konnte der 2:5-Rückstand in der 13. Min. durch einen Treffer von Sören Schmidt zum 7:7 ausgeglichen werden. Timo Neumann blieb es kurz vor der Pause vorbehalten, die Gäste mit 18:16 in Führung zu schießen. Mit diesem „tollen Gefühl“ gingen die Schortenser zum Pausentee. Danach fanden sie ihren Rhythmus lange Zeit nicht wieder. Bis zur 45. Minute schossen sie nach Auskunft von SG-Coach Frackowiak nur ein Tor. „Sechs große Chancen machte uns der gegnerische Torhüter zunichte“, ergänzte SG-Betreuer Frank Böttcher. Oyten setzte sich so auf 28:22 ab. Doch in den letzten fünf Minuten explodierten die Friesländer nochmals. Plötzlich klappten die Abschlüsse und Tor um Tor wurde aufgeholt. In der letzten Minute dann der 29:29-Ausgleich. Ballbesitz für die Hausherren, die ihre Chance konsequent 30 Sekunden vor dem Abpfiff zum Siegtreffer nutzten, da die SG-Spieler

in der verbliebenen Zeit das Leder nicht noch einmal im gegnerischen Kasten unterbringen konnten. Manuel Euler erzielte trotz einer Manndeckung 13 Tore für die Schortenser.

SG Schortens: Mario Peters, (Tor), Michael Niechoy (4), Manuel Euler (13), Timo Neumann (4), Sören Schmidt (7), Kai Böttcher, Johann König, Marcel Liebermann (1), Daniel Kohne

quelle: nwz-online

von HB_HB - am 13.03.2007 08:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.