Carfahrt nach Luzern

Startbeitrag von Snoof am 24.02.2008 14:54

Playoff Halbfinale und wir sind dabei !!!

Gemütlich und entspannt ans Spiel am Dienstag in Luzern mit dem Car. Diese Möglichkeit wird vom Fanclub geboten:

17.15 Einstieg in St.Gallen (Rest. Eintracht)
17.30 Einstieg in Herisau (Sportzentrum)
Auf Wunsch kann auch in Gossau eingestiegen werden.

Fr. 40.-- Erwachsene
Fr. 25.-- Schüler / Jugendliche in Ausbildung
(Eintritt nicht inbegriffen)

Anmeldungen mit Anzahl Personen und Einstiegsort am liebsten per e-Mail an:
marcel.schoch@hundwil.ar.ch
oder per SMS (079 209 99 06)

Wir würden uns freuen, möglichst viele "Freunde" des SC Herisau zu dieser Fahrt begrüssen zu können.
Unterstützen wir ROT/WEISS/BLAU auch in Luzern.

Antworten:

Grande,....
Jetzt muss nur noch mein Lehrer Gnade mit mir haben und mich eine Stunde früher gehen lassen, sonst mag ich nicht nach Luzern vor Spielbeginn. Habe scheiss Sporttag in Arosa ! Wird wohl wieder eine lange Reise mit dem Zug nach Luzern.
Was man nicht alles auf sich nimmt.
Wird ja wohl wieder gehen, nur die Rückreise anzutreten mit dem Car ?

von xako - am 24.02.2008 16:46
Er wird Verständnis haben...Und sonst:
Als ich im KV war, hatte ich noch keine Autofahrprüfung. Trotzdem war bald auch in der Lehrerschaft bekannt, dass ich ein angefressener Herisau-Fan bin und sogar vor Dienstagsreisen nach Lausanne und so nicht zurückschreckte. Zum Glück konnte ich zu der Zeit einen Klassenkameraden auch für den SC.H. begeistern. Und da dieser bereits Auto fahren durfte, konnte ich so gleich 2 Fliegen mit einem Schlag erledigen: Einen Fan mehr für Herisau gewinnen und selber häufiger an Auswärtsspiele gehen zu können!
Dann kam es vor vielen, vielen Jahren dazu, dass Herisau in Olten ein Entscheidungsspiel gegen Ajoie zu bestreiten hatte um die Playoffqualifikation. Ich glaube, das Spiel fand an einem Donnerstag statt. 'Dummerweise' hatte ich aber am Donnerstag bis spät am Abend Schule. Selbstverständlich aber priorisierte ich den Match und schwänzte dann die letzten Lektionen. Es lohnt sich, denn Herisau gewann das Entscheidungsspiel und ich war um ein unvergessliches Erlebnis reicher!
Am nächsten Tag ging ich daran, die Unterschrift meines Lehrmeisters zu üben, um im Absenzenheft meinen eigenen Eintrag 'Übelkeit/Erbrechen' zu legalisieren. Ich fand dann auch, dass ich die Unterschrift ganz leidlich gefälscht hatte. Als ich dann beim nächsten Schultag meine 'perfekte' Fälschung meinem Klassenlehrer zur Unterschrift vorlegte, schaute mich dieser mit einem Lachen an, unterschrieb meine Absenz und gab mir das Büchlein mit der verschmitzten Frage zurück, Ob der Match in Olten interessant gewesen sei...?
:-)
In diesem Sinne: Du wirst es schon schaffen, am Dienstag mit von der Partie zu sein. Ich bin es auch, obwohl ich von einem anderen Landesteil her anreise.
Gruss, Phoens.

von Phoens - am 24.02.2008 17:19
Hey Phoens

Du bist Dir bewusst, dass Du mit diesem Beitrag in keinster Art und Weise irgendeiner Vorbildsfunktion gerecht wirst?

Heilt der Zweck immer die Mittel? (Oder wie man das sagt)

NEIN nicht immer, aber in diesem Fall absolut. :-)

Muss man immer ein gutes Vorbild sein? Nein, schon gar nicht in diesem Fall.

Ich habe nie geschwänzt, gebracht hat es mir gar nix.

Bis Donnerstag



von Markus Haltiner - am 27.02.2008 09:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.