Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
SC Herisau
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 17 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 17 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Curru Pipi, Appenzeller Bless, Wurst wer

SC.H.

Startbeitrag von Wurst wer am 11.09.2000 10:06

Geschrieben von Wurst wer am 11. September 2000 12:06:34:
Hallo zusammen.
Ist doch egal wer ich bin. Das einzig wichtige: Ein langjähriger Anhänger des SC.H. Ich hab was öffentlich zu machen und das tu ich jetzt. Sorry an meine Quellen, die dies mir wohl im Vertrauen erzählt haben.
Unten in einem Beitrag wurde vom alten Webdienst veröffentlich, was abgegangen ist im Bezug auf diese Website.

Aus gut unterrichteten Quellen, einer meiner besten Freude ist einer dieser Quellen, weiss ich, dass beim SC.H. noch andere Dinge falsch gelaufen sind.
Z.B stand in der Zeitung, dass der SC.H. nicht an der Verpflichtung eines zweiten Ausländers interessiert sei. Dies ist eine Lüge. Etwas was den HErren von der Zeitung auferlegt wurde zu schreiben. Die lokale Presse und der SC.H. wissen ganz genau, dass zwei Spieler im Probetraining waren.
Es ist umsomehr eine Schande (Quelle bitte entschuldige dass ich es erwähne, aber ich kann nicht mehr anders) einem der Testspieler nicht einmal einen Trainingsplan auszuhändigen. Umsomehr wurden dem SC.H. Spieler, zumindest einer, angeboten, an welchen man keinerlei Interesse zeigte obwohl der Spieler gut genug ist um in ein NHL-Probetraining eingeladen zu werden.
Was im Moment hier beim SC.H abgeht, sollte man schlichtweg mit fernbleiben vom Stadion bestrafen. Das darf man aber nicht, weil sonst der Verein Bankrott geht.
Ich hoffe, der SC.H. findet bald ein besseres Management, sonst sehe ich schwarz für den Verein. In der Beurteilung dieser Saison darf man nicht vergessen, dass ALLES auf der Arbeit Maurice Edelmanns beruht. Er und seine Crew haben einen Megajob geleistet und immer mit Herz und Vorallem Ehrlichkeit und Kommunikationsbereitschaft gehandelt.
Maurice's Arbeit kann man jetzt nur umso höher einstufen, da man jetzt sieht wie schlecht man die gleiche Arbeit auch tun kann.
Wenn der SC.H. wirklich eine Marke werden will, muss er raus aus dem Regionalteil der Regionalpresse. Dies geht allerdings nur wenn man anderen Leuten mit Anstand und Respekt begegnet.
Es gibt genügend langjährige, freiwillige Helfer, die mit dem neuen Management nicht einverstanden sind. Trotzem frohdiensteln sie weiter, weil ihnen etwas am SC.H. liegt. Ich möchte diesen Leuten danken, denn ohne sie wäre der SC.H. nichts mehr.
Vielleicht können sich ja die SC.H. Spielbesucher zusammenschliessen und eine Art "Dreh dem Spiel den Rücken zu" Streik machen. Oder auch für ein Drittel aus dem Stadion raus. Wie man das aus anderen Ligen her kennt.
Ich persönlich habe meinen Schritt hier auf dem Board gemacht. Mehr kann ich im Moment nicht tun.
Sollte eine Art Streik geplant werden, lasst es mich bitte wissen.
Danke.

Wurst wer














Antworten:

Geschrieben von Appenzeller Bless am 11. September 2000 13:01:38:
Als Antwort auf: SC.H. geschrieben von Wurst wer am 11. September 2000 12:06:34:
Nimm Dich doch nicht so wichtig!! Es ist doch wirlich logisch, dass der neue Vorstand in seiner kurzen Zeit, die er zur Verfügung hatte, andere Dinge zu erledigen hatte. Primär musste die Mannschaft komplett neu zusammengestellt werden, es konnte praktisch kein Spielervertrag übernommen werden. Im weiteren wurde in dieser Phase logischerweise der Bereich Marketing/Sponsoring "gepusht" damit die entsprechenden Gelder sichergestellt werden konnten.
Stell Dich doch bei der nächsten Wahl als Präsident zur Verfügung, du Wichtigtuer!!!!
















von Appenzeller Bless - am 11.09.2000 11:01
Geschrieben von Curru Pipi am 11. September 2000 13:05:47:
Als Antwort auf: SC.H. geschrieben von Wurst wer am 11. September 2000 12:06:34:
AHHHA Grosse Klappe, von Streik reden usw.

aber selber nichts unternehmen, ausser einem dämlichen Eintrag auf dem Pinboard
Tja

Curru Pipi

















von Curru Pipi - am 11.09.2000 11:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.