Roger Nater ...

Startbeitrag von incognito am 20.09.2000 18:49

Geschrieben von incognito am 20. September 2000 20:49:47:
Hallo Ihr interaktiven Hockey-Fans,

Ein ganzes Weilchen ist es her, als Roger Nater den Posten des Trainers antrat. Schon damals war ich einer der Wenigen die alles andere als Freudensprünge machten.

Eine Sache war an der Vergangenen 1. Liga-Saison Besonders aufschlussreich: Die Tatsache dass ich mich nicht geirrt hatte. Es war einerseits schön und eindrucksvoll, andererseits erschrecken und absolut entäuschend wie sich diese leitende Figur gegenüber den Spielern verhalten hatte.

Das ganze 1. Liga- Geschehen war toll, da man einfach näher an der Mannschaft und am Spiel war, zudem war es eine schon fast "familiäre" Stimmung in den kleinen Stadien und man wusste plötzlich wer wirklich zum SC Herisau steht. Dennoch hatte es auch Nachteile und zwar nicht zu knapp. Denn dieser "saubere" Herr ist wohl einer der unfähigsten, arrogantesten und ignorrantesten Herren die je in einer solchen Position waren. Mit seiner Art, die Spieler selbst während einer Matchführung anzubrüllen, fertig zu machen und völlig zu demotivieren ist Er wohl einzigartig. So war es nicht verwunderlich dass man einige partien überraschend verlohr. Meiner Ansicht nach profitierte Er nur von dem unwahrscheinlich hohem Potential das in dieser Mannschaft steckte.

Doch jetzt ist die Zeit gekommen in der es einen echten Coach braucht, denn jetzt ist Leistung gefragt. Wie ein ein Haufen Hühner standen die Spieler zeitweise auf den Feld, ohne irgend ein eindeutiges System. Ein absoluter Beweis seiner Unfähigkeit zeigte Er uns als unser Key-Player Marco Signer trotz sehr guter Leistung WIEDER EINMAL "hocken" musste, oder eine zweifache Überzahl torlos blieb, oder noch nicht einmal der Versuch unternommen wurde mit sechs Feldspielern beim Stande von 3:5 kurz vor Schluss das Ergebnis zu beeinträchtigen. Nun ja, das spricht doch eindeutig für sich, oder ?

Zu guter letzt bleibt mir nur noch zu wünschen dass das Duo Nater/Roveda schnellst möglich ersetzt wird, da ich überzeugt bin dass Sie uns Ihr Versagen auf bittere Art und Weise deutlich machen werden.
Allways and for ever ...

... HOPP HERISAU !!!














Antworten:

Geschrieben von Res Hasler am 21. September 2000 11:49:42:
Als Antwort auf: Roger Nater ... geschrieben von incognito am 20. September 2000 20:49:47:
>Hallo Ihr interaktiven Hockey-Fans,

>Ein ganzes Weilchen ist es her, als Roger Nater den Posten des Trainers antrat. Schon damals war ich einer der Wenigen die alles andere als Freudensprünge machten.

>Eine Sache war an der Vergangenen 1. Liga-Saison Besonders aufschlussreich: Die Tatsache dass ich mich nicht geirrt hatte. Es war einerseits schön und eindrucksvoll, andererseits erschrecken und absolut entäuschend wie sich diese leitende Figur gegenüber den Spielern verhalten hatte.

>Das ganze 1. Liga- Geschehen war toll, da man einfach näher an der Mannschaft und am Spiel war, zudem war es eine schon fast "familiäre" Stimmung in den kleinen Stadien und man wusste plötzlich wer wirklich zum SC Herisau steht. Dennoch hatte es auch Nachteile und zwar nicht zu knapp. Denn dieser "saubere" Herr ist wohl einer der unfähigsten, arrogantesten und ignorrantesten Herren die je in einer solchen Position waren. Mit seiner Art, die Spieler selbst während einer Matchführung anzubrüllen, fertig zu machen und völlig zu demotivieren ist Er wohl einzigartig. So war es nicht verwunderlich dass man einige partien überraschend verlohr. Meiner Ansicht nach profitierte Er nur von dem unwahrscheinlich hohem Potential das in dieser Mannschaft steckte.

>Doch jetzt ist die Zeit gekommen in der es einen echten Coach braucht, denn jetzt ist Leistung gefragt. Wie ein ein Haufen Hühner standen die Spieler zeitweise auf den Feld, ohne irgend ein eindeutiges System. Ein absoluter Beweis seiner Unfähigkeit zeigte Er uns als unser Key-Player Marco Signer trotz sehr guter Leistung WIEDER EINMAL "hocken" musste, oder eine zweifache Überzahl torlos blieb, oder noch nicht einmal der Versuch unternommen wurde mit sechs Feldspielern beim Stande von 3:5 kurz vor Schluss das Ergebnis zu beeinträchtigen. Nun ja, das spricht doch eindeutig für sich, oder ?

>Zu guter letzt bleibt mir nur noch zu wünschen dass das Duo Nater/Roveda schnellst möglich ersetzt wird, da ich überzeugt bin dass Sie uns Ihr Versagen auf bittere Art und Weise deutlich machen werden.

>Allways and for ever ...

>... HOPP HERISAU !!!


















von Res Hasler - am 21.09.2000 09:49
Geschrieben von Res Hasler am 21. September 2000 12:03:15:
Als Antwort auf: Roger Nater ... geschrieben von incognito am 20. September 2000 20:49:47:
>Hallo Ihr interaktiven Hockey-Fans,

>Ein ganzes Weilchen ist es her, als Roger Nater den Posten des Trainers antrat. Schon damals war ich einer der Wenigen die alles andere als Freudensprünge machten.

>Eine Sache war an der Vergangenen 1. Liga-Saison Besonders aufschlussreich: Die Tatsache dass ich mich nicht geirrt hatte. Es war einerseits schön und eindrucksvoll, andererseits erschrecken und absolut entäuschend wie sich diese leitende Figur gegenüber den Spielern verhalten hatte.

>Das ganze 1. Liga- Geschehen war toll, da man einfach näher an der Mannschaft und am Spiel war, zudem war es eine schon fast "familiäre" Stimmung in den kleinen Stadien und man wusste plötzlich wer wirklich zum SC Herisau steht. Dennoch hatte es auch Nachteile und zwar nicht zu knapp. Denn dieser "saubere" Herr ist wohl einer der unfähigsten, arrogantesten und ignorrantesten Herren die je in einer solchen Position waren. Mit seiner Art, die Spieler selbst während einer Matchführung anzubrüllen, fertig zu machen und völlig zu demotivieren ist Er wohl einzigartig. So war es nicht verwunderlich dass man einige partien überraschend verlohr. Meiner Ansicht nach profitierte Er nur von dem unwahrscheinlich hohem Potential das in dieser Mannschaft steckte.

>Doch jetzt ist die Zeit gekommen in der es einen echten Coach braucht, denn jetzt ist Leistung gefragt. Wie ein ein Haufen Hühner standen die Spieler zeitweise auf den Feld, ohne irgend ein eindeutiges System. Ein absoluter Beweis seiner Unfähigkeit zeigte Er uns als unser Key-Player Marco Signer trotz sehr guter Leistung WIEDER EINMAL "hocken" musste, oder eine zweifache Überzahl torlos blieb, oder noch nicht einmal der Versuch unternommen wurde mit sechs Feldspielern beim Stande von 3:5 kurz vor Schluss das Ergebnis zu beeinträchtigen. Nun ja, das spricht doch eindeutig für sich, oder ?

>Zu guter letzt bleibt mir nur noch zu wünschen dass das Duo Nater/Roveda schnellst möglich ersetzt wird, da ich überzeugt bin dass Sie uns Ihr Versagen auf bittere Art und Weise deutlich machen werden.

>Allways and for ever ...

>... HOPP HERISAU !!!
Hochverehrter Herr Icognito
welche Probleme muss ein Mensch wohl haben, wenn er nicht einmal fähig ist, zu seiner Meinung zu stehen. Du bist kein Mann, du bist ein Hampelmann !

Woher nimmst du dir das Recht, über zwei Personen, in einer solchen Art und Weise zu urteilen , die privat wie im Sport schon einiges mehr geleistet haben, als dein Hirn fähig ist zu speichern.

Ich habe auch schon zwei oder drei Hockeyspiele gesehen und erlebe mit Freude, dass diese zwei Herren mit Herz und Seele bei der Mannschaft sind.

Dass du der bessere Trainer bist, ist mir natürlich absolut bewusst und frage mich nur, warum niemand auf dich kommt.

Vielleicht müsstest du einmal mit deinem richtigen Namen kommunizieren, aber ich denke, dazu bist du zu feige.

Solltest du trotzdem deinen ganzen Mut zusammenraffen und deinen Namen preis zu geben würde ich mich freuen.

Merke dir: ACHTE DIE ARBEIT VON ANDERN ODER MACH ES BESSER DU FEIGLING !!
es grüsst Res Hasler
















von Res Hasler - am 21.09.2000 10:03
Geschrieben von wulli am 22. September 2000 20:37:05:
Als Antwort auf: Re: Roger Nater ... geschrieben von Res Hasler am 21. September 2000 12:03:15:
hallo,

mit freude lese ich ab und zu die texte im pinboad, doch sind immer wider einige leute emotionell viel zu stark beteiligt. ich freue mich über konstruktive kritiken und bemerkungen, doch personen die so ausfallend werden sollten besser nichts schreiben. zu diesen zähle ich auch unter anderm dich lieber res. denn es ist einfach nicht schön zu lesen wenn jemand egal was er geschrieben hat als feigling oder dergleichen beschumpfen wird. ich kann zwar die meinung des incognito nicht ganz verstehen, doch einige punkte sind doch nicht so weit her geholt. zum beispiel das mit sigi, oder !?!? auch konnte ich einige ausraster letzte saison miterleben. trotzdem bin ich herrn nater sehr dankbar dass er damals diesen job angenommen hat, ebenso wie das präsidium des letzten sowie das jetztige sc.h., denn das hätten zu diesem zeitpunkt nicht sehr viele. alle achtung ...

ich wünsche allen noch eine sehr schöne saison und hoffe dass man auf dem pinboard sowie im stadion zivilisiert miteinander umgehen kann.

es grüsst martin wullschleger
















von wulli - am 22.09.2000 18:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.