Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
SC Herisau
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
apfelbaum., Daniel Zeber

AN WAYNE:

Startbeitrag von Daniel Zeber am 08.12.2000 12:46

Geschrieben von Daniel Zeber am 08. Dezember 2000 13:46:58:
Hallo Wayne
Deinen Beitrag auf dem HCT-Lions-Pinboard kann ich nicht verstehen. Wieso lässt über Roger Nater herunter, wenn Du Ihn nicht einmal kennst? Roger Nater arbeitet nunmal beim Regionalen Arbeitsvermittlungsamt in Herisau, so wie Du Deinen Job bei Deiner Firma ausübst. Das hat gar nichts damit zu tun, ob wir dieses Amt mit unseren Steuern finanzieren oder nicht. Es ist sein Job und er ist auch dort, wie früher während seiner Eishockeylaufbahn sehr erfolgreich. Kleine Gedankensspritze: Wenn es dieses Amt und deren Angestellte nicht geben würde, würdest Du Dich um die Arbeitslosen kümmmern?
Roger Nater hat sich entschieden neben dem Eishockey auch seine berufliche Laufbahn weiter zu fördern, wie er es auch bereits während seiner aktiven Laufbahn gemacht hat! Hast Du je einen Nachteil gesehen, dass er einer Arbeit nachging? Nein. Er kommt noch aus der Generation, wo die Spieler immer einer Arbeit nachgingen und das hat er bis jetzt mitgenommen. Roger Nater hat sich stetig weitergebildet, ist als Arbeitskraft genau so gut wie als Trainer. Ich behaupte jetzt, dass Roger Thomas Nüssli, Stefan Gähler und Marco Signer den letzten Schliff gab und dafür verantwortlich ist, dass diese Spieler jetzt so erfolgreich sind. Ich persönlich war auch nie ein Fan von Roger, aber er ist ein guter Trainer und das hat er schon einige Male unter Beweis gestellt.
Hört endlich auf, auf Ihm herum zu hacken. Er hat es nicht verdient, weil er immer mit vollstem Einsatz bei der Sache war und sehr viel für dein Verein getan hat.
Daniel Zeber

















Antworten:

Geschrieben von apfelbaum. am 08. Dezember 2000 17:10:48:
Als Antwort auf: AN WAYNE: geschrieben von Daniel Zeber am 08. Dezember 2000 13:46:58:
muss mich auch wieder mal kurz melden:
ob roger nun neben dem trainerjob noch zu 100% gearbeitet hat oder nicht spielt in diesem zusammenhang überhaupt keine rolle, da 1. unser hervorragende allmächtige präsident von dieser tatsache von beginn weg wusste und schon am anfang etwas dagegen hätte unternehmen müssen, wenn ihm dies nicht gepasst hätte - schliesslich ist er der chef. 2. bekommt anscheinend ein trainer in herisau von seinem präsidententen nicht ein gehalt, das es ihm erlaubt, auf einen nebenverdienst zu verzichten. 3. hat roger immer alles für den club gegeben, musste sich als trainer der nlb-mannschaft um dinge kümmern, die eigentlich jemand anders zu erledigen gehabt hätte. 4. ist es sch...-egal, ob er daneben nun beim sozialamt oder wo zum teufel sonst gearbeitet hat. 5. ist es von einem präsidenten unerhört, bevölkerung etc. in einem inserat zu verunglimpflichen und mit dem (absichtlichen) konkurs des clubs drohen. wer drohen muss der überspielt damit eigene schwächen (oder kann einfach nicht zu seinen gemachten fehlern stehen, was sackschwach und charakterlos ist).
herab vom apfelbaum.
















von apfelbaum. - am 08.12.2000 16:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.