Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
SC Herisau
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Anti Anschutz, devin, Snoof, Martin

Anschutz

Startbeitrag von Martin am 28.02.2001 19:12

Geschrieben von Martin am 28. Februar 2001 20:12:15:
Die Anschutz-Gruppe ist offenbar interessiert, das heisst dass von Verbandsseite dem SC.H. Zeit gegeben wird. Falls sich Anschutz bei Herisau einkauft wäre dies sensationell für unseren Klub.

Ich denke wir werden eventuell noch warten müssen bis feststeht, ob Servette (der Anschutz Club) in die NLA aufsteigt.














Antworten:

Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht...

Geschrieben von Anti Anschutz am 28. Februar 2001 23:08:37:
Als Antwort auf: Anschutz geschrieben von Martin am 28. Februar 2001 20:12:15:
Ich finde es schon ein wenig bedenklich,wie sich da die schwerreiche Anschutz-Gruppe überall einkauft und mit Geld um sich wirft.Für mich ist das Wettbewerbsverzerrung!Anstelle von Leidenschaften,Emotionen und echten Wettbewerbsfaktoren (Zuscharezahlen,Einzugsgebiet,Marketing,Fans) zählt nur noch:Wer hat den reicheren Geldgeber?An deiner Stelle,bzw. eurer Stelle wäre ich eher ein wenig vorsichtig mit Jubeln.Stell dir das Szenario vor:Servette steigt auf und etabliert sich in der NLA.Welche Rolle spielt dann der SCH?Könnte es nicht sein,dass Herisau dann zum kleinen Farmteam von Servette und zum Ausbildungsort für junge Servettiens wird,so à la GC/SCK?Der SC Herisau ist in diesem Falle dann nur ein weitere Stufe für Anschutz und Servette,sich endgültig an der Spitze des Schweizer Eishockeys zu etablieren.Ich höre schon die Dialoge im Büro von Anschutz:"Boss,kommen wir wieder zur Schweiz.Um Servette ganz an der Spitze zu etablieren,brauchen wir noch ein Farmteam.Es bietet sich da der kriselnde SC Herisau an,der äusserst günstig zu haben ist.Gute Junioren,schlechte Finanzen..."-Darauf Anschutz:"Sofort verhandeln."
Wie sieht die Zukunft des europäischen Eishockeys aus?Gibt es demnächst eine Anschutz-Liga?Aufnahmebedingungen:Sportlicher Spitzenplatz,viel,viel Geld und Mitglied der Anschutz-Gruppe.

Der SC Herisau ist in diesem Fall dann nur noch ein Hampelmann der Reichen und Mächtigen.Zu sagen und strampeln gibt es dann nichts mehr.Von wegen Stadion!Glaubst du Anschutz interessiert das?Dem werden auch die Fans egal sein...der Weg zur Macht fordert ihre Opfer.Wollt ihr das wirklich?Was ist der Preis dafür?

Ich hoffe für euch,dass ihr Anschutz nicht verfällt!Lieber 1.Liga als NLB mit Anschutz.Wehrt euch,bevor es zu spät ist!
















von Anti Anschutz - am 28.02.2001 22:08

Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht...

Geschrieben von devin am 01. März 2001 07:29:24:
Als Antwort auf: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht... geschrieben von Anti Anschutz am 28. Februar 2001 23:08:37:
naja, geld regiert die sportwelt schon länger... nicht erst seit heute oder gestern...
















von devin - am 01.03.2001 06:29

Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht...

Geschrieben von Anti Anschutz am 01. März 2001 09:54:06:
Als Antwort auf: Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht... geschrieben von devin am 01. März 2001 07:29:24:
Trotzdem kommt mit Anschutz eine ganz neue Komponente dazu:Geldgeber baut sich in verschiedenen Ländern ein Imperium auf.Dort ein Club,dort noch einer...dass Geld die Sportwelt schon seit längerer Zeit regiert,ist mir auch klar,dass aber eine millionenschwere Gruppe geradezu Clubs und Spieler hamstert,macht schon ein wenig nachdenklich.Ich hoffe schwer,dass dem irgendwann ein Riegel geschoben wird.Der SC Herisau auf jeden Fall wird die kleine Maus im Anschutz-Imperium sein,ein Instrument für den Erfolg von Servette-Genf.

Meine Skepsis bleibt.Möglich,dass alles vielleicht nicht so schlimm aussehen wird am Anfang...vielleicht werdet ihr Erfolg haben mit Anschutz.Aber kann man sich mit so einem Erfolg identifizieren.Verdammt dazu,jeden talentierten Spieler an Servette abzuliefern,verdammt dazu,eine lächerliche Marionette zu sein,verdammt dazu,nie mehr die Möglichkeit zu haben in die NLA aufzusteigen...wenn es das ist,was ihr wollt,bitte.Mir ists egal.

Gruss
















von Anti Anschutz - am 01.03.2001 08:54

Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht...

Geschrieben von devin am 01. März 2001 17:10:02:
Als Antwort auf: Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht... geschrieben von Anti Anschutz am 01. März 2001 09:54:06:
sorry, wieso reden alle von servette??? hab ich da was verpasst??


















von devin - am 01.03.2001 16:10

Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht...

Geschrieben von Snoof am 01. März 2001 17:18:56:
Als Antwort auf: Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht... geschrieben von devin am 01. März 2001 17:10:02:
>sorry, wieso reden alle von servette??? hab ich da was verpasst??
Servette wird bereits durch die Anschutz-Gruppe finanziert, daher haben diese auch plötzlich Ambitionen zu höherem.
Nun zu dir, Anti-Anschtz:

Du bist ja der Ueberzeugung, dass bei zwei Teams aus dem gleichen Land bedeuten, dass eines davon die Marionette spielen muss.

Dann kannst du mir ja sicher genauestens Auskunft geben, ob die "Eisbären Berlin" das Marionetten-Team von den "Münchner Barons" sind oder umgekehrt!? Du weisst schon, in der DEL.
















von Snoof - am 01.03.2001 16:18

Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht...

Geschrieben von Anti Anschutz am 01. März 2001 18:55:35:
Als Antwort auf: Re: Der SCH als Anschutz-Hampelmann?Lieber nicht... geschrieben von Snoof am 01. März 2001 17:18:56:
Ja,stimmt habe nicht daran gedacht...wie gesagt:Bitte unterstell mir keine bösen Absichten.Ich hoffe für euch,dass es gut kommt,vielleicht sogar mit Anschutz.Ich habe nur so meine Bedenken,vielleicht sind es auch Wahnvorstellungen und Albträume,die gar nicht wahr sind,aber was der Anschutz so macht,ist irgendwie unheimlich.

Nichts für ungut,ich möchte nicht mehr stören,kämpft für euren SCH und es kommt hoffentlich gut.

Adios Amigos!
















von Anti Anschutz - am 01.03.2001 17:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.