Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
SC Herisau
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren
Beteiligte Autoren:
Phoens, dodo, St.Gallerbär

Ciofalo kam sah und traf

Startbeitrag von St.Gallerbär am 01.11.2005 23:06

Der SC Herisau besiegt Kreuzlingen mit 6:3.Nach nur 9 Minuten stand es schon 3:0 für Herisau.Das 3:0 erzielte Ciofalo auf Pass von Moser. Aber Ciofalo kassierte noch eine 10 Minuten Strafe.Herisau spiele gut und hätte gut mit 9:3 gewinnen können. Der Schiri pfiff katastrophal. Viva SC HERISAU

Antworten:

mit dem ersten teil deines kurzberichtes bin ich gleicher meinung...:-)) aber naja also ich fand den schiri ganz ok. er hatte seine (strenge) linie und die zog er durchs ganze spiel durch. bei diesem wilden haufen auf dem eis sicherlich nicht schlecht. aber was reden wir hir über den schiri, wir haben 2 punkte und das ist alles was wir brauchen!

greez


dodo

von dodo - am 02.11.2005 05:37
Ich denke, für den Anfang war das schon gar nicht so schlecht...Also weiter so. Allerdings liess sich speziell auch in den Powerplaysituationen nicht immer verbergen, dass das Verständnis und das Zusammenspiel noch steigerungsfähig ist. Manchmal war die 25 für mich da ein (noch) wenig wie ein Fremdkörper im Spiel. Aber das ist natürlich verständlich und wie gesagt: Für den Anfang war das schon ganz nett!

von Phoens - am 02.11.2005 16:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.