Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
SC Herisau
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Steff, dodo, Oli

SIEG!

Startbeitrag von Steff am 26.02.2006 12:09

4:2 Sieg!!

Die Emotionen und der Kampf welcher 55 Minuten gefelt hat, wurden in den lezten Minuten mit einer kleinen Massenprüglerei nachgeholt. Ein Hauch von NHL. Davor wars ein körperloses und brafes Spiel was keinen Playoff-Charakter hatte. Der starke Zurbrügg musste nach Spielhälfte verlezt raus, wurde von Remund aber sehr gut vertreten. Entäuschend war die Zuschauerzahl von knapp 300.

Steff

Antworten:

ehm also ich fand das spiel 60 mintuen lang playoffwürdig!! kampf und emtionen waren auch in den ersten zwei dritteln da! haben glaube ich die ganze saison kein so hohes tempo gesehen...

mehr als 300 zuschauer für 2. liga-hockey in herisau ist ein traum, finde das eine schöne zahl! zumal ja überall noch fasnacht etc war!

greez

von dodo - am 26.02.2006 20:00
Was meinscht du zum Zeitungsbericht? Ich finde ihn so so la la. Manchmal habe ich das Gefül der Reporter hat was gegen den SC.H.

Hop Herisau und viel Glück im Tessinn.

von Steff - am 27.02.2006 09:48
finde der zeitungsbericht ist eine wiedergabe von dem was sich auf dem eis abgespielt hat, ziemlich realistisch! die schlägerei wurde vielleicht etwas krass hervorgehoben...aber ey: du hast ja den match kritisiert in deinem eintrag, der zeitungsmensch tut das nun auch und da haste was dagegen?

von dodo - am 27.02.2006 18:39
Ich kritisire das Spiel an sich, ja. Aber von diesem steht im Zeitungsbericht nicht gerade viel. Dieser Reporter schrib schon mehrmals negatif über den SCH. Erstens wars nicht so krass wie er darstellt. Zweitens: Was hat Playoff mit Anstand zu tun? Es sind wohl eher Emotionen, die diesmal halt einmal durchbrannten, allerdings nur bei dieser Schlägerei. Sonst sah ich kein unfaires Spiel. Ich erwarte schon etwas mehr Sachverstand von einem Schreiberling, der schon so lange dabei ist. Zeitungsleser bekommen ein völig falsches Bild vom vergangenen Spiel sowie von den SCH-Spielern. Diese werden als die bösen dargestellt, so wars aber nicht.

von Steff - am 28.02.2006 06:05
Also Werbung für Hockey war die Schlägerei am Samstag sicherlich nicht. Vor allem nicht, weil gerade an diesem Match viele Kinder/Jugendliche dabei waren. Hockey ist ja kein Schlägersport! Und so primitiv wie sich auch die SCH-Spieler zum Teil verhalten haben (nicht nur während der Schlägerei) sind Sie sicherlich keine braven Knaben. Klar ich weiss, es waren Emtionen im Spiel etc... Naja eigentlich ists ja auch egal den was zählt ist ein Sieg morgen Mittwoch!!

Und übrigens: Der Schreiberling verfügt über ein viel viel grösseres Hockey und Sport-Knowhow als du!

von dodo - am 28.02.2006 08:43
Ja, das mit den Kindern war Pech, aber wer denkt schon daran während einem Spiel. Ich kann mich nicht an grosse primitife Aktionen erinnern, aber vielleicht hab ichs ja nicht gesehen. Ein paar fiese Stockschläge waren aber schon dabei, von beiden Seiten.

Der Schreiberling soll sein Sport-Knowhow dann bitte schön auch einsetzen und über den Sport schreiben, den es wurde nicht nur geprügelt im Matsch.

Wünsche fiel Glück in Chiasso.

von Steff - am 28.02.2006 10:28
Dann versuche Dich an den Auslöser der Massenschlägerei zu erinnern!

Gruss Oli

von Oli - am 02.03.2006 07:51
Ich weiss nicht mer wer es war. Es ging ein Herisauer Faul voran, dass mit Fäusten gerächt wurde und dann gings los.

Aber ist ja jetzt egal. Morgen gehts um die Wurscht.

von Steff - am 03.03.2006 12:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.