Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fanship U.S.S. Sagittarius
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
RIKER, Lt. J.G. Bruce Jordan

Star Trek X - Briefkampagne

Startbeitrag von RIKER am 12.06.2001 22:43

"Star Trek X"-Briefkampagne

Gayle Stever will in Zusammenarbeit mit anderen Fans eine Briefkampagne ins Leben rufen, deren Ziel der Auftritt eines "Deep Space Nine"-Charakters im zehnten Kinofilm sein soll.
Hier der Wortlaut ihres Aufrufes:

Eine verlässliche Quelle machte mich darauf aufmerksam, dass im nächsten "Star Trek"-Kinofilm nicht nur "Next Generation"-, sondern auch "Voyager"-Schauspieler mitspielen werden (wahrscheinlich Kate Mulgrew und/oder Jeri Ryan). Zur Zeit ist nicht geplant, einen "Deep Space Nine"-Charakter in diesem Streifen auftreten zu lassen, aber ich glaube, mit dem nötigen Druck ließe sich das ändern. Folgendes schlage ich vor: Wir, die DS9-Fanclubs, gründen eine Briefkampagne, mit der wir Rick Berman höflich um die Teilnahme eines DS9-Schauspielers (ich meine nicht Worf!) am kommenden Film bitten.

Wir alle sehen den Trend, DS9 einfach zu übergehen. Selbst der "Enterprise"-Trailer ließ DS9 aus, bis sich die Fans beschwerten. Und das ist der Schlüssel: Die Fans beschwerten sich, und die Leute bei UPN änderten den Trailer!

Ich denke, es wäre sinnvoller, sich für den Auftritt irgendeines DS9-Charakters einzusetzen, anstatt für den eines ganz speziellen. Schließlich kennen wir nicht die Handlung, und wissen folglich ebensowenig, welcher der DS9-Schauspieler sich für den Kinofilm am besten eignen würde. Außerdem würde eine etwas allgemeinere Kampagne einen größeren Teil des Fandoms ansprechen. Jeder von uns favorisiert einen Charakter oder mehrere, da bin ich mir sicher. Wenn wir sie aber dazu bringen, mindestens einen Schauspieler auftreten zu lassen, dann wäre eine Teilnahme von mehr als nur einem DS9-Charakter am übernächsten Film bereits viel wahrscheinlicher. Hoffentlich ergibt das einen Sinn.

Jedenfalls möchte ich von den Fans wissen, welche Strategie sie für die beste halten und wie viel Unterstützung sie der Briefkampagne gewähren würden. Ich würde mich auch bereiterklären, einen Musterbrief zu entwerfen, womit den anderen bei dem Aufsetzen eigener Briefe an Berman sicher geholfen wäre. Wenn ihr die Leiter von anderen DS9-Clubs oder -Mailinglisten kennt, dann erzählt ihnen von diesem Aufruf!
Die E-Mail-Adresse der Verfasserin lautet gstever@qwest.com.

Gruss,
RIKER ;-)

Antworten:

Warum fühlen die DS9 Fans sich nur so leicht auf den Schlips getreten, wenn ohne Absicht ein DS9 Charakter im Enterprise-Trailer vergessen wurde. Steckt gleich immer böse Absicht dahinter?
Ich weiß nicht, ob es so ratsam wäre, neben einem Voy Charakter auch noch einen DS9 Charakter zu verwenden. Sicher: Lustig wäre es und jedem Fan der neueren Serien wäre damit geholfen. Aber: Wäre das logisch? Vielleicht gibt es ja bald einen DS9 Film? Angeblich soll St 10 der letzte mit der TNG sein. Aber warten wir dies erst einmal ab.

von Lt. J.G. Bruce Jordan - am 13.06.2001 09:04
Hallo Niels

Also ich würde es schon begrüssen, wenn in ST X ein DS9 Character dabeisein würde. Vermutlich, weil es meine Lieblingsserie ist. Aber Geschmäcker sind ja verschieden ;-)
Was die Kinofilme angeht, ist definitiv sicher, dass es der letzte TNG Film sein wird, was aber nicht heissen soll, dass in Folgefilmen weitere Actors aus TNG nicht mehr mitspielen.
Ein DS9 Film soll es laut Paramount ja auf keinen Fall geben. Aber da glaube ich noch nicht so dran. Denn wenn der ST X ein Kassenrenner wird, was ich glaube, dann werden sie anknüpfen wollen. Und von den bisherigen Serien kann ich mir am besten einen DS9 Kinofilm vorstellen. Der würde bestimmt besser kommen als ein Voyager-Film.

In diesem Sinne L.L.A.P.
RIKER

von RIKER - am 14.06.2001 22:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.