Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fanship U.S.S. Sagittarius
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Michael, Lt. Chealer, Lt. Wham, Trekker

ST: Of Gods and Men - Fanfilm mit Starbesetzung

Startbeitrag von Trekker am 11.12.2006 06:13

Hallo Fanship.

Bald ist es soweit und der Fanfilm bzw. die dreiteilige Miniserie Star Trek - Of Gods and Men wird im Internet zum Download bereit stehen. Die Besetzung ist hochkarätig, u. a. aus den unterschiedlichsten ST-Serien, sogar aus den Classics ...

Weitere Infos und Trailer unter:

[www.startrekofgodsandmen.com]
[www.st-germany.org]

Liebe Grüße
Euer Trekkerle

PS: Jo, ich lebe noch. Ihr auch? ;)

Antworten:

Hi Trekker,

von dem Film habe ich auch schon gehört, die Infos lassen ja eine runde Sache erwarten - wenigstens die Fans bekommen zum Jubiläum etwas hin, wenn es die Produktionsfirma schon nicht schafft.... ;-)

Übrigens: Ich lebe auch noch ;-)

Viele Grüße

Kevin



von Lt. Chealer - am 11.12.2006 19:49
Hey, dass ist cool!

Schön, dass immerhin diese Produktion fertig ist. Wenn man sich einmal näher betrachtet wer dabei ist, dann stellt man fest, dass viele liebgewonnene Classic-Schauspieler dabei sind.

Und noch etwas ist bemerkenswert: von der Schnarchcrew lebt doch noch einer!
Wer hätte das gedacht so viele Leute und nur einer, der noch zu seinem Hobbie steht. Respekt.

von Michael - am 11.12.2006 20:26
Hi Ihrs ;)

Den Trailer find ich ziemlich stark. J.G. Hertzler ist wieder voll in seinem Element. Und auch Alan Ruck, Walter Koenig, Nichelle Nichols und Tim Russ kommen stark rüber. Man merkt sofort, daß das Herzblut dabei ist. Nur an Außenaufnahmen war nicht viel zu sehen. Ich hoffe, da geht noch was.

Ich freue mich jedenfalls darauf :)

Lieben Gruß
Peter aka Trekker



von Trekker - am 12.12.2006 03:47
Moin,

ich musste mich dank langsamer Verbindung bisher mit unbewegten Bildern begnügen, aber auch die versprechen ja schon ein bischen.

Ich freue mich auch schon darauf, mal sehen ob mein Englisch dafür ausreicht. In diesem Zusammenhang möchte ich auch einmal auf das Projekt, den Film mit Untertiteln herauszubringen, hinweisen:
www.dailytrek.de und www.st-germany.org

Viele Grüße

Kevin



von Lt. Chealer - am 13.12.2006 11:32
Ist es nicht einfach nur noch peinlich für Euch?
Ein einziges Mitglied versucht nur noch so zu tun als ob der Saftladen etwas macht. Wenn so viele "begeisterte" Anhänger des Fandoms sich bei Euch tummeln, warum kriegt der Rest nicht den Arsch hoch? Oder hat Lt. Chealer diesen Monat die Pflicht der einzige aktive im Netz zu sein?

von Michael - am 21.12.2006 22:44
Moin!

In einer Hinsicht hast du sicherlich recht: Hier passiert nicht mehr viel. Die Gründe dafür sind jedoch mannigfaltig, und ich will sie auch nicht aufzählen, weil es teilweise auch nicht hier hingehört. Ein gewichtiger ist aber eben auch, dass sich die Interessen der meisten Mitglieder einfach verschoben haben. Deswegen mögen sie Star Trek nicht plötzlich nicht mehr, es ist nur nicht mehr so wichtig in ihrem Leben. Für mich jedoch absolut kein Grund, so polemisch hier rumzupflaumen wie du es im Moment machst.

Das ist vorerst auch alles, was ich dazu sage, für eine ernsthafte Diskussion sind mir deine Kommentare bislang zu niveaulos. Mit anscheißen um rumpflaumen bekommt man niemanden dazu, etwas zu machen.

Gruß,

Lt. Wham
(der überforderte Webmaster)

von Lt. Wham - am 22.12.2006 14:28
Hallo Marc,

Du wünscht, dass ich meine Ausdrucksweise zügele? Das kann ich gerne machen. Ich finde es zu tiefst bedauerlich, dass hier eine Gruppe, die in meinen Augen viel Potential hat(te) sich aufgibt.
Eine gewisse Veränderung im Verhalten des Fans ist im Laufe der Jahre sicherlich zu erkennen. Wollen wir als Indikator doch einmal den Wegfall von ST:ENT nehmen. Danach folgte - bzw. hält nch immer - eine gewisse Resignation an. Keinerlei Präsens im Fernsehen, auf den Kinoleinwänden und im Printsektor (Deutschland). Sollt nicht gerade dies Anlaß dazu geben, dass man sich auf die Werte der Gruppe besinnt?
- Ein Newsletter in meinen Augen ist ein guter Grundsatz um der Kommunikation zu frönen.
- Eine aktuelle Homepage ist der Sache auch hinderlich. Zumindest Fehlermeldungen (fehlendes Gästebuch) weisen auf eklatante Mängel hin...

Wenn aber keiner der Anwesenden, oder zu wenige, einen Gefallen an Aktivitäten finden, ist es dann nicht sinnvoller, dass man sich zurückzieht? Man könnte Kräfte sammeln und/oder umstruktuiren. Bei einem anhaltenden Mangel an Bereitwilligkeit erschiene mir diese Alternative doch sinnvoller.

Ich verbleibe mit freundlichem Gruss,
M.

P.S. Sicherlich kann man über die Wahl meiner Worte oder ihre Zusammenstellung diskutieren. Auf der anderen Seite tat ich es um - zumindest mit einem drastischen Aufruf - die Gruppe aufzurütteln.

von Michael - am 22.12.2006 22:32
Guck an,

der Mann kann sich ja doch einigermaßen angemessen ausdrücken.
Ganz ehrlich, wer bei seinem ersten Auftauchen nur rumpöbelt und dann meistens nur Beleidigungen von sich gibt, verdient wirklich keine Aufmerksamkeit von den Leuten, die er anscheißt. Das trauen sich die Leute anscheinend nur auch in der Anonymität des Internets.
Und wer sich so darüber, dass eine Gruppe, der er nicht angehört, nichts macht, aufregt, als ob dadurch seine eigene Welt zusammenbrechen würde, sollte sich den vielleicht mal die Frage stellen, was er selbst ach so vieles macht.
Wo ist denn Deine Homepage mit vielen Aktivitäten? Hmmm, hast Du etwa keine, weil du nicht alles ins Internet stellst, was du in Bezug auf Dein Hobby machst? Stell Dir vor, das trifft auch auf andere Menschen zu. Oder machst du vielleicht einfach garnichts?
Um mal Deine Worte zu gebrauchen: Ist das nicht einfach nur peinlich für Dich gewesen?

In der jetzigen Form Deines Posts lässt sich doch auf einem Niveau von Erwachsenen sprechen. Wobei mir nicht klar ist, warum Du nun gerade uns meinst raten zu müssen, was wir machen sollten und was Du genau möchtest.
Willst Du, dass alle Fans, die im Internet präsent sind, plötzlich alles Mögliche auf die Beine Stellen? Oder hast du es Dir zur persönlichen Aufgabe gemacht, zu überwachen, dass ja auch nur ST-Fansites online sind, die minütlich Neues bieten?

Ich diskutiere als eine Art der Beschäftigung mit meiner Lieblingsserie auch gerne mal im Internet über ST, allerdings muss ich mir dabei von niemandem, der keine Ahnung hat, was ich sonst noch mache, vorschreiben lassen, wie ich mich als Fan zu verhalten habe.

Wenn Du ein so interessierter Fan bist, wie Du auszudrücken wollen scheinst, wäre es schade, wenn Du und wir Kraft vergeuden, uns gegenseitig das Leben schwer zu machen, da kann man lieber miteinander gewinnbringend diskutieren usw.

Viele Grüße und frohe Weihnachten an alle :cheers:

Kevin



von Lt. Chealer - am 23.12.2006 13:58
Moin Michael!

Warum nicht gleich so? Es scheint ja doch zu gehen, leider ist mein Eindruck von dir dadurch immer noch nicht der beste (ich weiß schließlich sonst nicht das geringste über dich), weil ich von sinnloser Polemik nun mal nichts halte, auch wenn du damit vielleicht ein Aufrütteln bewirken wolltest. Nur rüttelst du damit niemanden auf. Wie ich bereits schrieb, Kritik in negativer Form bringt niemanden dazu, Zeit in etwas zu investieren, wenn er die eigentlich aus den unterschiedlichsten Gründen eh nicht investieren kann oder will. Und das ist hier offensichtlich der Fall (das schließt mich als Webmaster mit ein), sonst würde schließlich mehr passieren.

Ja, es ist schade, das diese Gruppe den Weg allen irdischen geht, ich hätte es gerne auch anders gesehen. Aber so hat es sich nun mal entwickelt, ändern läßt es sich nicht mehr, und es wird zu gegebener Zeit auch hier zu Veränderungen führen. Ich verstehe nur nicht, warum das für dich so ein Problem ist, was für uns sinnvoll ist oder nicht kann dir als Außenstehenden doch herzlich egal sein.

Trotz allem weihnachtliche Grüße,

Lt. Wham

von Lt. Wham - am 24.12.2006 06:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.