Fotos in Foren

Startbeitrag von Berlingo-98 am 14.03.2006 08:06

Zur oft gefragten Frage:
"Wie bringe ich Fotos in Foren" ist bereits viele Male in den verschiedenen Elweb Foren geantwortet worden.
Hier ein Link dazu: http://forum.myphorum.de/read.php?f=363&i=4781&t=4639

... aber hier auch die direkte Antwort:
die vier Foren sind im Verhalten auf Fotos einheitlich, nachdem Ralf Wagner in allen Foren die HTML Funktionen aktiviert hat.

So gehts:

1. Das Foto, am besten ein jpg Format, muss im Internet zur Verfügung stehen, z.B. auf irgend einer Netzseite oder auf einem Server. Wenn Du keine Internetseite hast, kannst Du mir das Foto per e-mail zusenden, ich lege es dann irgend wo hin.

2. Dann legst Du einen link dorthin in folgender Art:
< img src=http://www.solarmobil.net/Bilder/bsm-banner.JPG >
(allerdings ohne Leerzeichen zwischen < und img und zwischen jpg und >

Und so sieht es dann aus, wenn es korrekt geschrieben ist:


(das ist nur ein Beispiel, das Foto kann anders heißen und auch woanders gespeichert sein, Hauptsache auf einem Server)

Und dann sollte auch das Bild erscheinen.
Übrigens geht es in den NEWS und TERMINE - Datenbanken ganz genauso. Ausprobiert und läuft.

Wie macht man ein Foto im jpg Format, z.B. aus pdf?
Fotos bzw. Dateien, die man nach obigem Muster in den Forenbeiträgen reinbringen kann, sind z.B. jpg, gif und so. JPG läßt sich mit fast jedem Grafik-Bildbearbeitungsprogramm erstellen, z.B. mit dem frei und kostenlos erhältlichem Irfanview. Bitte mit Irfanview runterrechnen auf erträgliche 300 bis 800 pixel Breite. Das geht im Irfanview leicht unter den Menüpunkten "Bild" - "Größe ändern". Man kann ruhig auf 80 % komprimieren, die Quallität ist fürs Internet ausreichend und die Dateigröße schrumpft gewaltig.

Was aber mit Powerpoint Bildern, pdf-Seiten und ähnlichem? Am einfachsten geht es per Bildschirmkopie. Also das Bild schön groß und formatfüllend auf dem Monitor anzeigen lassen. Dann zwei Tasten gleichzeitig drücken: "ALT" und "DRUCK". Da passiert erstmal nichts, das Bild laut Monitoranzeige ist aber jetzt im Windows-Zwischenspeicher. Jetzt Irfanview aufmachen und auf "Bearbeiten" und "Einfügen" gehen. Dann sollte das Bild im Irfanview zu sehen sein. Jetzt noch mit der Maus den gewünschten Ausschnitt wählen und Freistellen unter "Bearbeiten" und "Freistellen". Das Bild dann auf die gewünschte Größe runterrechnen wie oben beschrieben, also unter "Bild" und "Größe ändern". Dann hat man das Bild soweit, dass man es abspeichern kann und ins Netz legen und in den Foren verlinken, siehe oben.

Übrigens: wenn man im Irfanview nur englischsprachige Menüpunkte findet, dann auf "Options" gehen und auf "Change language" und Deutsch einstellen. Dann findet man die Menüpunkte und Einstellungen laut obiger Beschreibung leichter.

Gruss, FAQ-Admin (RR)

.... als Beispiel: dies ist aus einer pdf Datei rausgezogen. Also erstmal pdf-Datei auf dem Monitor anzeigen lassen, dann mit ALT-DRUCK das Bild in den Zwischenspeicher, dann mit Bearbeiten Einfügen in den Irfanview gezwungen, dann die Seite beschnitten, da ich nur die Parameter des 3020 anzeigen wollte, dann auf 600 Pixel Breite runtergerechnet und dann mit Komprimierung auf 80% abgespeichert. Das schöne an diesem Verfahren ist, dass man damit alles, was man auf dem Monitor sehen kann, egal von welchem Programm erzeugt, als Bilddatei "einfangen" kann, z.B. auch Powerpoint-Bilder. Ein einfacheres Verfahren habe ich noch nicht gefunden, um aus umfangreichen Dateien ein Bild rauszuziehen.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.