Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, 294-762

Sonderzug nach Schnaittenbach (m11B)

Startbeitrag von 294-762 am 11.04.2009 17:19

Servus

für heute war ja ein Sonderzug der FME nach Schnaittenbach angekündigt.

Der Zug wurde von 52 8195 bespannt. Rauchkammer voraus kam sie dann auch planmäßig von Nürnberg.

Das erste Bild entstand im Bahnhof Luitpoldhütte



In Amberg sieht man diese Zugzielanzeiger auch nicht allzuoft



Nach etwa 2 Stunden in Amberg gings dann weiter nach Schnaittenbach, mit Tender voraus. Ich hatte bei Schweighof auf eine Spiegelung gepokert, doch leider war das Wasser eher unruhig. während der langen Wartezeit war es gemischt, mal ruhig und unruhig. Aber seht selbst.



Danach gings gleich auf nach Gebenbach, nachdem vor mir ein ewig langsames Bundespolizeiauto herfuhr :-) das aber auch hinter einer langen Schlange Sonntagsfahrer gehangen hat!

Hier die 52er bei Gebenbach



Dann habe ich zwar den BÜ Sudetenstraße in Hirschau aufgenommen, was in die Hose ging. Aber hierzu keine weiteren Worte.

Dann begab ich mich gleich auf zum BÜ Dorfner, weil in Hirschau nur ein kurzer Betriebshalt zum Sichern des BÜ vorgesehen war.



In Schnaittenbach waren geschätze 1.000.000 Menschen, nee es waren aber schon einige hundert, da konnte kein richtiges Bild entstehen, aber dafür in Hirschau



Dann gings gleich weiter zum Monte-Blick, wo nichtmal so viele Fotografen waren, wie gedacht



Da einige (eigentlich viel zu viele) Fotografen und Schaulustige ihren Führerschein im Lotto gewonnen haben, bzw. einige noch nie einen Zug gesehen haben, waren weitere Bilder bis Gebenbach unmöglich, und auch das hier war nur mit viel Glück machbar



Danach war eine schnelle Weiterverfolgung auch wieder nicht möglich, weil irgendein Idiot rückwärts nicht aus dem Feldweg rauskam ohne ZWEIMAL in den Wassergraben daneben zu fahren, also blieb mir nur noch der Schweighof

Dann wieder bei Schweighof wollte mich ein netter Bundespolizist erst nicht in die Straße einbiegen lassen, aber mit VIEL Überredungskunst gelang es mir doch mein Auto abzustellen und dieses Bild zu machen



Nun ja, das war dann erstmal für die Nebenbahn, aber der Zug musste ja wieder nach Nürnberg, also gleich ncoh schnell zur Luitpoldhütte geschaut, da hies es aber erstmal eine dreiviertel Stunde warten, doch dann irgendwann kam der Zug!:



und auf dem Heimweg konnte ich diese Werbetafel der Ammersrichter Feuerwehr nicht unfotografiert lassen, ich finde es eine tolle Idee:



So ich hoffe mein Bericht und die Bilder haben gefallen!

Gruß Schumi



Antworten:

Servus,

schöne Bilder, schade das ich es verpasst habe, aber die familären Pflichten kann ich auch nicht beliebig schieben.

von Martin Pfeifer - am 14.04.2009 19:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.