BCSX

Startbeitrag von 628 245-2 am 18.04.2009 15:42

Hallo,

bei www.nahverkehr-franken.de sieht man in der 614er Liste, dass viele Fahrzeuge ihre letzte Revision in einem Werk mit dem Kürzel BCSX hatten.

Meine Frage: Was ist "BCSX"? Wo ist es? Ist es noch in Betrieb?

Antworten:

[www.michaeldittrich.de]
Da drin ist unter "Berlin" das Kürzel "BCS" zu finden. X steht ja dafür, dass es sich (in diesem Fall) um das dortige Aw handelt. Viel Spaß bei der Suche.

von domos - am 18.04.2009 15:56
Hallo,

wir haben unsere Legende am Ende der Tabelle soeben ergänzt.



von nvf - am 18.04.2009 15:57
Servus,

eine umfangreiche Liste von Abkürzungen aus dem Bahnbereich findest Du unter [www.bahnseite.de].

BCSX ist eine Abkürzung nach der KoRil 100 der Bahn AG. Das sind maximal 5 Stellen. Die erste Stelle gibt an, zu welcher frühreren BD / RBD die Betriebsstelle gehört. B ist z.B. Berlin; N Nürnberg und M München, wobei das gerade im Osten nicht immer logisch ist, weil halt der entsprechende Buchstabe schon belegt ist. Die folgenden drei Buchstaben stehen für die konkrete Betriebsstelle, wobei auch die Bahnbetriebswerke, die Unterwerke und die AW entsprechende Abkürzungen haben. Die fünfte Stelle kennzeichnet entweder Bf-Gleisgruppen oder bestimmte Sonderfälle, z.B. die AW oder die Unterwerke. Wenn die Ortsabkürzung nur zwei bzw. drei Stellen hat, werden die fehlenden Stellen mit Leerzeichen, teilweise auch dem Unterstrich aufgefüllt.

Z.B. NNR ist der Nürnberger Rbf; NNR_A ist eine Gleisgruppe innerhalb des Nürnberg Rbf (hier die Ausfahrguppe). Das Bw Nürnberg Rbf heißt NN__2 und das AW Nürnberg NN__X.

BCS ist Cottbus Hbf, das dazugehörige AW heißt BCS_X.

bei den NE werden allerdings für die Werke auch andere Bezeichnungen gebraucht, die nicht mit diesem Schema übereinstimmen, siehe z.B. die ER20 der ALEX-Züge (MMAL ist nämlich ein Bf und nicht die Bahn-Abkürzung für das Siemens-Werk in München-Allach)

Ich warne außerdem eindringlich davor, das bekannte Auto-Kennzeichen einfach mit dem Direktions-Buchstaben zu ergänzen, das passt nicht immer: Amberg: Auto= AM; Bahn = NAM, OK! Schwandorf: Auto = SAD; Bahn = NSCH; falsch!!

Tue mir bitte den Gefallen in zukünftigen Beiträgen nicht die Auto-Kennzeichen mit mit den DS100-Abkürzungen zu vermischen, da steigt dann endgültig keiner mehr durch. Und sehe es bitte nicht als sinnvoll an, in zukünftigen Foren-Beiträgen jeden Ort mit seiner DS100-Abkürzung zu benennen. Die wenigsten hier sind wandelnde KoRil-100-Lexika, so das Deine Beiträge schlicht und ergreifend unleserlich werden.

von Martin Pfeifer - am 18.04.2009 17:02
Danke, jetzt weiß ich, wo die 614 hauptuntersucht wurden!

von 628 245-2 - am 18.04.2009 22:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.