Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Neuenmarkt, Guliver, Martin Pfeifer

Kostenlose Fahrradmitnahme in Oberfranken

Startbeitrag von Neuenmarkt am 23.04.2009 09:21

gefunden im Bahnhof Kulmbach (man beachte das Datum)

Antworten:

Servus,

ein HiNOBF-Beitrag? Oder Realsatire der Bahn AG, die es nicht geschafft hat, Ihre Plakate der Realität anzupassen? Was passiert eigentlich, wenn sich ein Reisender genau auf diesen Aushang beruft?

von Martin Pfeifer - am 23.04.2009 10:34

Aufnahmdatum letzter Sonntag o.w.T.

nix

von Neuenmarkt - am 23.04.2009 12:31
Zitat
Martin Pfeifer
Servus,

ein HiNOBF-Beitrag? Oder Realsatire der Bahn AG, die es nicht geschafft hat, Ihre Plakate der Realität anzupassen? Was passiert eigentlich, wenn sich ein Reisender genau auf diesen Aushang beruft?

MfG Martin Pfeifer

Lieber Blech- als Plastikspielzeuge!


Ich denk der Streit würde zugunsten der Bahn ausgehen. Wenn ich mir ansehe, was in so manchem Bus noch an alten Werbungen rumhängen ("60 Mark sind viel Geld, also nicht Schwarzfahren!"), dann glaube ich kaum das man sich darauf berufen kann. Einzig ausschlaggebend dürften die offiziellen Beförderungs- und Tarifsbedingungen sein.

Klar das das jetzt nicht unbedingt Kundenfreundlich ist, wenn man solche Änderungen kaum verkündet und teilweise noch veraltete Aushänge aushängen. Aber ich glaube das am Ende das erhöhte Beförderungsentgeld rechtmässig bei der DB bleibt (wobei sie dadurch wohl mindestens einen Kunden verlieren werden)...

von Guliver - am 23.04.2009 17:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.