Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, ---------------------------------, MSV

Ludmilla im Sechserpack 2002 m. 2 B.

Startbeitrag von --------------------------------- am 14.05.2009 20:51

Guten Abend !

An einem Samstag im Juli 2002, an dem in Hersbruck eine Jubiläumsveranstaltung stattfand, stand ich in Schnabelwaid auf der Straßenbrücke über den Gleisen.

Beim Warten auf die Dampfzüge kam dieser Lokzug aus sechs Dieselloks der Baureihe 232 aus Richtung Nürnberg angefahren. 232 635-3 ist die Zuglok.



Die 232 461-4 am Zugende hat anstelle der beiden roten Lampen zwei Zugschlußscheiben Zg 3.



Noch einen schönen Abend.

Axel

Antworten:

Zitat
Roter Baron
Guten Abend !

An einem Samstag im Juli 2002, an dem in Hersbruck eine Jubiläumsveranstaltung stattfand, stand ich in Schnabelwaid auf der Straßenbrücke über den Gleisen.

Beim Warten auf die Dampfzüge kam dieser Lokzug aus sechs Dieselloks der Baureihe 232 aus Richtung Nürnberg angefahren. 232 635-3 ist die Zuglok.


Tfz-Tausch ähnlich wie man es Samstag nachmittag an der rechten Rheinstrecke oder an der alten Nord-Süd-Strecke antreffen kann?!

Zitat
Roter Baron
Die 232 461-4 am Zugende hat anstelle der beiden roten Lampen zwei Zugschlußscheiben Zg 3.


Das ist durchaus üblich. So muß die Lok nicht aufgerüstet werden, um dann letztendlich nur aus der Batterie die Zugschluß-Laternen zu speisen.

von Martin Pfeifer - am 15.05.2009 07:30
Sicherlich ist es ein Tfz-Tausch. 232 635-3 ist in Halle G und die 232 461-4 in Saalfeld zu Hause. In Marktredwitz konnte ich einen solchen 232-Lz auch schon sehen. Hier konnte ich mir die Loknummern notieren. Die 232 kamen hier aus Dresden, Rostock und Magdeburg.

von --------------------------------- - am 15.05.2009 09:31
Zitat
Roter Baron
Die 232 461-4 am Zugende hat anstelle der beiden roten Lampen zwei Zugschlußscheiben Zg 3.



Hallo!

Zg 3 ist aus heutiger Sicht verkehrt wäre eher Zg 2!

Weiß einer was das Zg 3 ungefährt weggefallen ist???

Gruuuß


von MSV - am 15.05.2009 14:49
Zitat
MSV
Zitat
Roter Baron
Die 232 461-4 am Zugende hat anstelle der beiden roten Lampen zwei Zugschlußscheiben Zg 3.
...


Hallo!

Zg 3 ist aus heutiger Sicht verkehrt wäre eher Zg 2!

Weiß einer was das Zg 3 ungefährt weggefallen ist???
...


Servus,

das vormalige Schlusssignal Zg 3 und das vormalige vereinfachte Schlusssignal Zg 4 wurden im Bereich der damaligen Deutschen Bundesbahn mit der zweiten Verordnung zur Änderung der Eisenbahn-Signalordnung vom 7. Juli 1986 zum Schlusssignal Zg 2 zusammengefasst. Seit dem war auch nicht mehr gefordert, das der Schluß von vorne zu erkennen ist. Seit wann allerdings bei Güterzügen die Reflektor-Tafeln statt der Petroleum-Laternen verwendet werden durften, weiß ich auf die Schnelle auch nicht.

von Martin Pfeifer - am 15.05.2009 19:21

Nachtrag: Abschaffung der Petroleum-Laternen am Zugschluß

Zitat
Martin Pfeifer
....
Seit wann allerdings bei Güterzügen die Reflektor-Tafeln statt der Petroleum-Laternen verwendet werden durften, weiß ich auf die Schnelle auch nicht.
....


Servus,

ich will Euch nicht dumm sterben lassen: gemäß der bereits an anderer Stelle erwähnten Chronik des Rbf Seelze wurden die Petroleum-Laternen am Zugschluß 1988 nach der erfolgten Zulassung reflektierender Tafeln abgeschafft.

von Martin Pfeifer - am 30.05.2009 20:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.