Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
milchi, Neuenmarkt

Gredl: Auto bei Roth von Zug erfasst

Startbeitrag von Neuenmarkt am 15.05.2009 08:29

Verhältnismäßig glimpflich ist die Kollision eines Regionalzugs mit einem Auto auf einem unbeschrankten Bahnübergang bei Eckersmühlen (Landkreis Roth) verlaufen. Wegen des geringen Tempos der Bahn seien der Autofahrer und die 15 Zugfahrgäste mit dem Schrecken davon gekommen, berichtete die Polizei. Den Schaden an Zug und Auto schätzte die Polizei auf rund 5000 Euro.

Der Autofahrer hatte offensichtlich beim Überqueren der Bahntrassezwischen Hilpoltstein und Roth den herannahenden Zug übersehen. Der Lokführer hatte zwar noch ein Warnsignal gegeben. Da der 37 Jahre
alte Autofahrer jedoch vor Schreck den Motor seines Wagens abgewürgt hatte, konnte er sein Auto nicht mehr rechtzeitig zurücksetzen.

Quelle: Nürnberger Nachrichten

Antworten:

Eckersmühlen ...

Eckersmühlen... Wundert sich da noch wer? Also ich nicht!


lg, milchi

von milchi - am 15.05.2009 17:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.