Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
---------------------------------

Das ESTW Bindlach ist bald betriebsbereit (m. 10 B.)

Startbeitrag von --------------------------------- am 17.05.2009 19:03

Guten Abend !

Heute habe ich mir den Bauzustand des ESTW in Bindlach einmal näher angesehen. Das ESTW wird von der Firma Thales/Alcatel errichtet. Bis auf das Einfahrsignal aus Richtung Harsdorf sowie das dazugehörige Vorsignal sind alle Lichtsignale aufgestellt. Diese beiden Signale werden in der kommenden Woche aufgestellt.

Vor dem Bahnübergang, dessen Schranken weiterhin vom Fdl Bindlach bedient werden, befinden sich jetzt beide Ausfahrsignale. Bei auf Gleis 2 einfahrenden Zügen ist zusätzlich ein Vorsignalwiederholer eingebaut worden. Für in Richtung Bayreuth ausfahrende Züge ist auf Gleis 1 und 2 ein Vorsignalwiederholer eingebaut. Bislang war nur auf Gleis 2 ein solcher bei der Alttechnik eingebaut.

Nun ein paar Bilder. Das folgende Bild zeigt die alte und neue Technik am EG Bindlach.



612 096 passiert die beiden neuen Signale.



Die beiden neuen Signale vor dem Bahnübergang.



Die neuen Vorsignalwiederholer.



Der Stellrechner für das ESTW.



Der künftige neue Außenbahnsteig an Gleis 1.



Der Gleisanschluß für die Müllverladestation ist mit einem Gleissperrsignal abgesichert.



Die Ausfahrt aus Bindlach in Richtung Bayreuth.



Alte und neue Technik am Einfahrsignal aus Richtung Bayreuth.



Das Vorsignal aus Richtung Bayreuth war das erste neue Lichtsignal des ESTW.



Dank des freundlichen Fdl konnte ich erfahren, das am 31. Mai 2009 ein Probebetrieb vorgesehen ist. Dafür steht eigens ein Tfz zur Verfügung. Die elektrischen Weichenantriebe werden bis zum Probelauf eingebaut sein. Die offizielle Umstellung ist dann für den 27./28. Juni 2009 vorgesehen.

Noch einen schönen Abend.

Axel

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.