Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
---------------------------------, Bahnwärter1848, Neuenmarkt, Stadtbahnfahrer, 294-762, KBS 867

Spielplatzlok in Bayreuth 1995/1998 (m. 2 B.)

Startbeitrag von --------------------------------- am 19.05.2009 16:12

Guten Abend !

In Bayreuth stand bis Anfang 2000 eine preußische T 3 auf dem Spielplatz in der Hindenburgstraße.

Hier ein Foto vom Zustand im Juli 1998.



Bei dieser Lok handelte es sich um eine preußische T 3, die 1899 von Henschel unter der Fabriknummer 5524 als Cassel 6169 ausgeliefert wurde. Die bei der Deutschen Reichsbahn zur 89 7296 umgezeichnete Lok war bei der Deutschen Bundesbahn einer der letzten Loks dieser Art als die Ausmusterung 1961 erfolgte.

Die Lok kam auf den Kinderspielplatz in Kassel-Bettenhausen. In den 70er Jahren kam die Lok dann nach Bayreuth. Die Stadt Bayreuth hatte diese Lok erworben. Die Lok wurde hier mit den Schildern BD Nürnberg und Bw Bayreuth versehen. Wie bereits erwähnt, war diese Lok aber hier nie im Einsatz. Die Schilder sind von Sammlern entwendet worden. Mit den Geländern und Treppen wurde die Lok dann regelrecht verunstaltet.

1982 kam zur Lok dann noch ein einflügiges Hauptsignal von der früheren Blockstelle Kreuzstein hinzu. In diesem Zustand ist die Lok von mir im Mai 1995 fotografiert worden.



Anfang 2000 ist die Lok an das Brandenburgische Museum für Klein- und Privatbahnen in Gramzow/Uckermark abgegeben worden, sonst wäre die Lok wohl beim Schrotthändler gelandet. Durch ein Spielplatzneugestaltung war die Lok überflüssig geworden. Die T 3 hat zwischenzeitlich wieder einen Neuanstrich erfahren und ist von allen Geländern und Leitern befreit worden.

Noch einen schönen Abend.

Axel

Antworten:

Schönes Dokumente, die du uns immer wieder zeigst.

Aber, ich denke, dass heute kaum mehr so eine Lok auf einem Spielplatz aufgestellt wird, wegen der Unfallverhütungsvorschriften. So eine Lok birgt doch noch zu viele Gefahren!

Gruß Schumi

von 294-762 - am 19.05.2009 16:22
Hallo Axel,

vielen Dank für diesen Beitrag! Ich habe mir schon häufig die Frage gestellt, um welche Lok es sich hier handelte und wohin sie verschwand, allerdings nie daran gedacht, konkret eine Anfrage zu starten. Kenne die Lok noch aus meiner Kindheit und bin auch schon mal darauf herumgeturnt :-)

Viele Grüße!

von Stadtbahnfahrer - am 20.05.2009 11:41

Hach ja, das waren Zeiten

Ja die gute alte Dampflok am Spielplatz Hindenburgstraße, da war ich als Kind auch öfters und habe dort Lokführer bzw. Rangierer gespielt.
Damals war mir das egal ob das eine preußische T3 oder eine Lok ist, die in Bayreuth nie beheimatet war, das habe ich erst später erfahren. Hauptsache eine Dampflok :-)

Meine Arbeitskollegin hat eben deinen Beitrag gelesen und auf ein paar Unrichtigkeiten hingewiesen, da sie damals für Spielplatzbetreuung zuständig war und den Abtransport der Lok mitorganisiert hat.
Die Lok wurde jedoch nicht abgegeben, weil sie überflüssig war. Zum einen war die Sicherheit immer ein Problempunkt, da Verletzungs- bzw. Absturzgefahr für spielende Kinder bestand. Hierzu wären zahlreiche weitere Sicherungsmaßnahmen notwendig gewesen, die mit dem Gesamtbild noch weniger vereinbar wären.
Ein weiterer Punkt waren hygienische Gründe aufgrund von Obdachlosen, die den Führerstand als Toilette benutzten.
Das übernehmende Museum hat sich um diese Lok "gerissen", da es wohl nur noch wenige erhaltene T3 gibt. Als Gegenleistung wurde von dort neues Spielgerät für den umgebauten Spielplatz bezahlt.

Ich hoffe damit ein wenig weitergeholfen zu haben.

Schönen Gruß
Andreas

von KBS 867 - am 20.05.2009 11:44

Re: Hach ja, das waren Zeiten

Hallo Andreas,

Danke für diese Ergänzung. Das Signal ist im Städtischen Bauhof gelandet. Von dort kam auch die Information zum Entfernen der Dampflok.

Gruß

Axel

von --------------------------------- - am 20.05.2009 12:17

Re: Hach ja, das waren Zeiten

hab noch ein Bild Anfang der 70ger mit mir auf der Lok, da war sie noch mit Mainexpress beschriftet und ohne die "Verzierung" sollte ich mal bei einem Scanner vorbeikommen dann zeige ich es euch

von Neuenmarkt - am 20.05.2009 16:10

Re: Da stand wohl jeder schon mal drauf?

Ohne dem Scannen vorgreifen zu wollen:



Ich glaube, da gibts noch von mehr Leuten Jugendfotos auf dieser Lok! Hat jemand vielleicht ein Foto, wie die Maschine inzwischen aussieht?

von Bahnwärter1848 - am 21.05.2009 20:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.