Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
---------------------------------, Martin Pfeifer, Kalle mit der Kelle, NKL

Das Pendolino Zwischensignal in Pegnitz (m. 2 B.)

Startbeitrag von --------------------------------- am 28.05.2009 16:10

Guten Abend !

Auch in Pegnitz steht für den Pendolino auf Gleis 2 ein Zwischensignal. Es handelt sich hier um ein neues Lichtsignal, das nur Hp 00, Hp 0/Sh 1 und Kennlicht anzeigen kann. Am 11.06.1992 hatte dieses Signal noch die hohe Mastausführung.



Ein Jahr später wurde das Zwischensignal durch eine niedrigere Mastausführung ersetzt. Wahrscheinlich diente das der Sichtverbesserung bei Gegenlicht. Das Foto entstand am 18. März 1995.



Noch einen schönen Abend.

Axel

Antworten:

Servus,

ich vermute eher, das auch hier der Austausch wegen der besseren Sichtbarkeit bei dicht an das Signal herangefahrene Züge durchgeführt wurde.

von Martin Pfeifer - am 28.05.2009 16:39
Hallo,
ein Hinweis:
das Signal Hp 00 gibt es nicht mehr,
auch die 2 roten Lichter nebeneinander bedeuten Hp 0
(siehe bei EBA - Infothek - Gesetze/Regelwerk - Eisenbahnrecht - EBA-Arbeitshilfe zur ESO);
übrigens Hp 0 gilt für Zug- und Rangierfahrten, Hp 1 und Hp 2 nur für Zugfahrten.


von NKL - am 28.05.2009 18:45
Kleine korrigierende Ergänzung:
Da es sich im Bahnhof Pegnitz (sowie auch in Neunkirchen b. Sulzbach/R) um Dr S2-Stellwerke handelt, wird das Zsig nicht auf Kennlicht, sondern auf Sh1 geschaltet. Kennlicht wird bei Sp Dr 60-Stellwerken (und allen darauf aufbauenden), z.B. in Hersbruck Rechts auf Gleis 3, verwendet.

Edit: Hoppala, da habe ich etwas missverstanden: Kennlicht wird natürlich bei "langen" Einfahrten (bis zum Asig) verwendet. Dann wird das Zsig, wie Du schon geschrieben hast, mit Kennlicht "durchgeschaltet". Wie auf Deinem zweiten Bild zu sehen, wird mit Sh1 beim Kuppeln nachgerückt. Bei Sp Dr 60 wäre dies dann auch ein Kennlicht.

von Kalle mit der Kelle - am 01.06.2009 07:50
Servus Kalle,

ich muß Dich als "Signal-Guru" leider etwas korrigieren.

Zitat
Kalle mit der Kelle
Kleine korrigierende Ergänzung:
Da es sich im Bahnhof Pegnitz (sowie auch in Neunkirchen b. Sulzbach/R) um Dr S2-Stellwerke handelt, wird das Zsig nicht auf Kennlicht, sondern auf Sh1 geschaltet. Kennlicht wird bei Sp Dr 60-Stellwerken (und allen darauf aufbauenden), z.B. in Hersbruck Rechts auf Gleis 3, verwendet.

Edit: Hoppala, da habe ich etwas missverstanden: Kennlicht wird natürlich bei "langen" Einfahrten (bis zum Asig) verwendet. Dann wird das Zsig, wie Du schon geschrieben hast, mit Kennlicht "durchgeschaltet". Wie auf Deinem zweiten Bild zu sehen, wird mit Sh1 beim Kuppeln nachgerückt. Bei Sp Dr 60 wäre dies dann auch ein Kennlicht.
...


Der Bf Neunkirchen (bei Sulzbach-Rosenberg) hat kein Dr S2-Stellwerk, sondern ein Dr S3(2)-Stellwerk. Das ist noch fahrstraßenbasierte Stellwerkstechnik mit der Möglichkeit von Teilfahrstraßen, während die Nachfolger wie Siemens SpDrS 59; SpDrS60 oder Lorenz SpDrL 60 auf dem Spurplan des Bahnhofs selber basieren. Ein DrS2 ist eine relativ einfache Bauart für begrenzte betriebliche Anforderungen. In der Regel 8, max 12 Fahrstraßen, keine Rangierfahrstraßen, keine Licht-Zusatzanzeiger möglich. Typischerweise wird es für Durchgangsbahnhöfe an ein- und zweigleisigen Strecken verwendet, meistens mit einem Überholungs- / Kreuzungsgleis.

Ob das Deckungssignal für die Zugflügelung beim Beifahren des zweiten Zugteils Sh 1 oder Kennlicht zeigt, hängt nicht von der Bauart des Stellwerkes ab, sondern vom Jahr der Inbetriebnahme der Deckungssignale. Grund ist die Änderung der Fahrdienstvorschrift vor ein paar Jahren, als der Rangierleiter abgeschafft wurde. Ältere Anlagen, z.B. in NNS oder in NPZ zeigen noch ein Sh 1, weil damals der Fdl als Rangierleiter einen Auftrag für die Rangierfahrt geben musste. Neue Anlagen wie z.B. in Hersbruck oder in Neuenmarkt-Wirsberg (SpDrL60 von 1973) zeigen das Kennlicht, weil es auch als Zustimmung des Fdl gilt und eine Optik einspart. Die Kombination eines Sh1 mit SpDrS60 gibt es z.B. im Bf Eichenberg (NL Nord, Strecke Göttingen - Kassel / - Bebra)

von Martin Pfeifer - am 01.06.2009 09:41
Das Zwischensignal in Pegnitz für die Pendolino-Kupplung zeigt bei einer Zugdurchfahrt das Kennlicht, ebenso für den ersten einfahrenden Pendolino.

von --------------------------------- - am 01.06.2009 11:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.