Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, 294-762, Ilztalbahner, maintaler, 627er Fan, Schwandorfer, ChristianMUC, 628 245-2

? Fragen zu Furth im Wald

Startbeitrag von Ilztalbahner am 03.06.2009 13:57

Servus,
da ich den morgigen Nachmittag im Regental evtl. mit einem Ausflug vormittags Richtung NFW verbinden möchte, ich dort nun aber schon länger nicht mehr war, drei kurze Fragen:

1. Hab ich das richtig verstanden, dass zwischen Kothmaißling und Arnschwang richtig ausgeholzt wurde, z.B. die Kothmaißlinger Ostausfahrt oder der Bereich um den Hp Weiding?

2. Fährt der gemischte Vormittags-Gz (11.10 Uhr ab Furth) immer noch in dieser Trasse und ist er trotz Wirtschaftskrise halbwegs vernünftig ausgelastet? Läuft auch der Kohleverkehr Richtung Deutschland eingermaßen stabil zur Zeit?

3. Und am wichtigsten: Hat wer eine Ahnung, welche 218 momentan an den Pragern hängt?

Danke schon mal und Gruß,
Tobias

Antworten:

Servus

Von ESiG Kothmaißling habe ich dieses Bild!
(leider nur verlinkt) aber es dürfte dir trotzdem weiter helfen.

[www.bahnbilder.de]

Viel Spass im Further Raum

Gruß Schumi

von 294-762 - am 03.06.2009 14:07
zu 2.) Also der Kohlezug nach München läuft täglich, dürfte aber im Bereich Furth nur mit Stativ zu erlegen sein ;) (Planzeit Furth ab 4.57)

von ChristianMUC - am 03.06.2009 14:37
Servus,
hm, freigeschnitten schaut's dort nicht aus. Ist das Bild von diesem Jahr? Hast du nicht auch bei Bahnbilder.de vor nicht allzu langer Zeit den Prager irgendwo bei Arnschwang eingestellt (Dorf mit Kirche im Hintergund)? Dort sah es nämlich deutlich freier aus, als bei meinem letzten Besuch.
Danke,
Tobias

von Ilztalbahner - am 03.06.2009 15:09
Zitat

1. Hab ich das richtig verstanden, dass zwischen Kothmaißling und Arnschwang richtig ausgeholzt wurde, z.B. die Kothmaißlinger Ostausfahrt oder der Bereich um den Hp Weiding?


In Kothmaißling wurde nichts nennenswertes geholzt, maximal einzelne Büsche, aber den Bereich zwischen Weiding und Arnschwang wurde ganz gut behandelt...

Zitat

2. Fährt der gemischte Vormittags-Gz (11.10 Uhr ab Furth) immer noch in dieser Trasse


Ja!

Zitat

und ist er trotz Wirtschaftskrise halbwegs vernünftig ausgelastet?


Nach meinen Beobachtungen recht unterschiedlich - mal recht kurz, dann wieder richtig lang - muß man halt Glück haben.

Zitat

3. Und am wichtigsten: Hat wer eine Ahnung, welche 218 momentan an den Pragern hängt?


Die hab ich zwar heut gesehen, aber die Nummer wieder vergessen.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 03.06.2009 15:39
Zitat
Schwandorfer
...
Zitat

3. Und am wichtigsten: Hat wer eine Ahnung, welche 218 momentan an den Pragern hängt?


Die hab ich zwar heut gesehen, aber die Nummer wieder vergessen.
...


Servus,

und ich habe heute den RE 352 fotografiert und die Nummer nicht vergessen: 218 260 war dran!

von Martin Pfeifer - am 03.06.2009 17:49
Sind da nicht normalerweise (oder meistens) 218.4 dran?

von 628 245-2 - am 03.06.2009 18:19
Zitat
628 249-4
Sind da nicht normalerweise (oder meistens) 218.4 dran?


Servus,

nein, vor den Pragern müssen nicht unbedingt 218.4 hängen. Die IR-Wagen in verkehrsrot erfordern keine besondere Spannungsqualität auf der Zugsammelschiene, so das die 218.4 mit dem GTO-Umrichter zur Speisung der Zugsammelschiene nicht unbedingt gebraucht werden. Unbedingt gebraucht werden sie aber vor anderen Kemptener Einsätzen wie den EC München - Lindau - Zürich.

von Martin Pfeifer - am 03.06.2009 19:23
Zitat
Martin Pfeifer
Zitat
628 249-4
Sind da nicht normalerweise (oder meistens) 218.4 dran?


Servus,

nein, vor den Pragern müssen nicht unbedingt 218.4 hängen. Die IR-Wagen in verkehrsrot erfordern keine besondere Spannungsqualität auf der Zugsammelschiene, so das die 218.4 mit dem GTO-Umrichter zur Speisung der Zugsammelschiene nicht unbedingt gebraucht werden. Unbedingt gebraucht werden sie aber vor anderen Kemptener Einsätzen wie den EC München - Lindau - Zürich.

MfG Martin Pfeifer

Ein freundliches Wort findet immer guten Boden. (Jeremias Gotthelf)

Lieber Blech- als Plastikspielzeuge!


Die EC's München - Lindau - Zürich werden von Mühldorfer Maschinen Gefahren.
Ansonsten danke für die genauen Infos :-)


von 627er Fan - am 03.06.2009 23:25
Wenn du auf die Bildunterschrift schaust, dann wirst du erkennen, dass das Bild von heuer ist! Naja für eine dopptelen RS1 gehts einwandfrei, ich kann mich allerdings aus verschiedenen Gründen nicht mehr erinnern, wie der weitere Streckenverlauf freigeschnitten war oder nicht!

Bild aus Arnschwang gabs mal aber da die Bildidee von jemandem anderes kommt und der nicht möchte, dass das veröffentlicht wird, daher habs ich wieder rausgenommen!

Ach ja: Wenn man bei Bahnbilder.de auf meinen Namen klickt, dann kommt man übrigens zu meinen anderen Bilder.

Gruß Schumi

von 294-762 - am 04.06.2009 05:59

15 Güterzüge pro Tag ....

das hat mir vorgestern ein Fahrdienstleiter in diesem Bereich genannt. Zeiten seien aber oft nicht planmäßig. Da müsste ich mich also den ganzen Tag in Neubäu hinstellen und warten.
Habt Ihr Erfahrung ob die "Cargontautus" Zeiten hinkommen?

Grüße aus Neubäu
Wolfgang

von maintaler - am 06.06.2009 13:29

Re: 15 Güterzüge pro Tag ....

Servus,

ich war bisher eher am Samstag / Sonntag an der Strecke, wo im Güterverkehr nicht viel läuft. Mein Tipp daher: soweit zugänglich, mal am Anfang der Tour eine der örtlichen Dependanzen von DB Netz aufsuchen.

von Martin Pfeifer - am 07.06.2009 09:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.