Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, Neuenmarkt, Stilllegungskandidat, FAAB

Nürnberg will weiterhin die U-Bahn nach Zirndorf

Startbeitrag von Neuenmarkt am 08.06.2009 15:55

[www.nn-online.de]

Antworten:

Servus,

soweit ich es nweiß, benutzt die neue U-Bahn ja teilweise die Trasse der früheren Biberttalbahn Nürnberg-Stein - Großhabersdorf. Laut meinen in Bahnsachen nicht besonders aussagesicheren Stadtplan geht die Strecke heute (zumindest als nicht entwidmete Bahnstrecke) noch bis Leichendorf. Ein älterer Reiseführer von 1986 / 87 schreibt zu dieser Strecke, das nur noch 5 gut ausgelastete Züge im Berufsverkehr fahren. Von daher frage ich mich ob die Weiterführung der U3 nach Zirndorf und der folgende Schwenk auf die Trasse der Biberttalbahn wirklich die beste Lösung ist. Würde nicht auch eine Reaktivierung der Bahnstrecke bei geringeren Kosten den gleichen Verkehrswert erreichen? Denn beide Trassen gehen nicht nach Fürth, sondern nach Nürnberg. Hinsichtlich der Kapazitäten habe ich trotz des eingleisigen Betriebes keine Bedenken, es könnten ja längere Züge gefahren werden. Auch die Erschließungseffektivität kann durch neue Haltestellen gesteigert werden, mit zweigleisigen Begegnungsabschnitten und modernen spurtstarken Fahrzeugen sollten vergleichbare Fahrzeiten auch möglich sein.

In wie weit ist so ein Wiederaufbau heute überhaupt noch möglich, sprich ab wo ist entwidmet?

von Martin Pfeifer - am 08.06.2009 16:44

Re: Infos

Wer mehr über die Bibertbahn erfahren will, folge unauffällig diesem Link:
[www.bibertbahn.de]

Da kann sich dann auch jeder ein Bild machen was nun besser ist.

von Stilllegungskandidat - am 08.06.2009 17:03

Ich warte immernoch auf die Stub nach Erlangen

Servus,

ich warte immernoch darauf, dass die Straßenbahn von Thon weiter nach Erlangen, übers Knoblauchsland und Tennenlohe verlängert wird. Die Planungen dazu gab es übrigens schon seit dem Jahre 1907.

Weitere Interessante Dinge kann man bei Wikipedia nachlesen:

[de.wikipedia.org]

Grüße

von FAAB - am 08.06.2009 19:37

Re: Ich warte immer noch auf Sonnenschein

Zitat
FAAB
Servus,

ich warte immernoch darauf, dass die Straßenbahn von Thon weiter nach Erlangen, übers Knoblauchsland und Tennenlohe verlängert wird.


Dann viel Spaß beim warten, denn das gar nicht so schlechte Stadt-Umland-Bahn-Konzept wird nie verwirklicht werden, da scheint an regnerischen Stilllegungstagen eher die Sonne.

von Stilllegungskandidat - am 08.06.2009 19:41

Re: Ich warte immernoch auf die Stub nach Erlangen

Zitat
FAAB
Servus,

ich warte immernoch darauf, dass die Straßenbahn von Thon weiter nach Erlangen, übers Knoblauchsland und Tennenlohe verlängert wird. Die Planungen dazu gab es übrigens schon seit dem Jahre 1907.
...


Servus,

die Erfahrung lehrt leider, das Planungen aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg danach nie umgesetzt wurden. Siehe auch die Bahnstrecke Schnaittenbach - Wernberg.

Planungen aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg waren aber zumindest teilweise opportun (Stichwort: Autobahnen) und wurden verfolgt und mitunter geradezu perfektioniert umgesetzt.

von Martin Pfeifer - am 08.06.2009 20:36

Danke für den Link!

Zitat
Regnerischer Stilllegungstag
Wer mehr über die Bibertbahn erfahren will, folge unauffällig diesem Link:
[www.bibertbahn.de]

Da kann sich dann auch jeder ein Bild machen was nun besser ist.


Servus,

Danke für den Link. Mein erster Eindruck, das mit der U3 nach Zirndorf viel Geld ausgegeben wird und das man für weitaus weniger Geld einen ähnlichen Effekt erreichen kann, ist also weitgehend richtig.

Mal sehen, wann es auch die Politiker merken. Mir kommt es vor, das jede im Speckgürtel von Nürnberg seine U- oder S-Bahn haben will, ähnlich ansonsten der ICE an jedem Dorfbahnhof halten muß (nein, mit letzterem ist jetzt nicht Milchkanne Hbf {KoRil 100: RM} gemeint]

von Martin Pfeifer - am 08.06.2009 20:40

hier die Kostenbewertung für die U 3

[www.bibertbahn.de]

von Neuenmarkt - am 08.06.2009 20:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.