Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
628 245-2, domos, Martin Pfeifer, ER20 013, Lauchheit, Oliver218254, VT 22

628 431 verschandelt, "neue" 612 in Hof (m4B)

Startbeitrag von 628 245-2 am 12.06.2009 21:39

Wie ich heute im Vorbeifahren sah, wurde der zu dieser Zeit im Vorfeld des Hofer Hauptbahnhof abgestellte 628 431 leider Opfer von Graffitisprühern. Am 628 prangt ein riesiges Graffitibild.

Außerdem befinden sich drei weitere 612 in Hof: 612 107/607, 612 116/616 und 612 128/628. Merkmal der "neuen" Hofer 612: weißes "Band" unter den Führerstandsfenstern (seitlich).

Bilder werden nachgeliefert - zumindest von den 612. Der 628 431 muss mir erst wieder über den Weg fahren...

Tante Edit(h) hat noch Bilder hinzugefügt:

Zunächst 612 607:


Dann 612 116:


612 628:


628 262 mit potentiellem Neulack:


Tante Edit(h) meint: Nächstes Mal gibt's die Bilder wieder in 800 x 600!

Antworten:

Re: 628 431 verschandelt, "neue" 612 in Hof

Hab den 431 gestern in NBY gesehen. Ist mir nicht aufgefallen, dass er noch verschandelt ist. Was mir aber aufgefallen ist. Haben die 628 an der linken Seite unten neue Entlüftungslöcher bekommen. Hab zwei gesehen, die ein großes Loch hatten.
Außerdem ist mir gestern in NBY aufgefallen, dass das Gleis 7 oder 8 mit silbernen Zeug zusätzlich befestigt wurde.

Grüße

von Lauchheit - am 12.06.2009 22:05

Re: "neue"(?!) 612 in Hof (m4B)

Zitat
628 249-4
drei weitere 612 in Hof: 612 107/607, 612 116/616 und 612 128/628. Merkmal der "neuen" Hofer 612: weißes "Band" unter den Führerstandsfenstern (seitlich)


Tja das haben sächsische 612 nunmal so an sich... [auf der anderen Seite ist dann immer entsprechend das ominöse "grüne Wappen"]

Wieso eigentlich "'neu'"? Solche kommen doch seit Jahren täglich nach Hof... [die drei genannten waren auch öfters schon dabei]!?

MfG VT 22





von VT 22 - am 13.06.2009 12:41
Zitat
628 249-4
Wie ich heute im Vorbeifahren sah, wurde der zu dieser Zeit im Vorfeld des Hofer Hauptbahnhof abgestellte 628 431 leider Opfer von Graffitisprühern. Am 628 prangt ein riesiges Graffitibild.
...
Bilder werden nachgeliefert - zumindest von den 612. Der 628 431 muss mir erst wieder über den Weg fahren...
...


Servus,

dringende Bitte: von beschmierten Fahrzeugen möchte ich und auch der Rest hier keine Bilder sehen. Wir sollten diesem Kreis auf keinen Fall irgendeine Art der Anerkennung Ihrer Schmiereien geben, in dem wir hier Bilder davon zeigen. Den Hinweis kannst Du gerne geben, obwohl z.Zt. kein Umlaufplan der Hofer 628'er veröffentlicht ist, ist das als Warnung durchaus OK.

von Martin Pfeifer - am 13.06.2009 19:58
Servus !

mal zwei Sachen dazu:

1. im Gegensatz zu einem bestimmten anderen Werk im Einzugsgebiet ist die "Haltbarkeit" dieser unsäglichen Schmierereien bei den VT des Werkes Hof gottlob äußerst kurz, der 628 431 wird deshalb Hof mit der Schweinerei kaum wieder verlassen.


2. zu den 612: viele Phantasien hab i hier schon gelesen...seit der EBA-Verfügung fahren auf der FSX-Linie Dresden-Nürnberg nur noch VT vom Werk Hof um auf dieser Linie uneingeschränkt mit NT fahren zu können. Umgekehrt werden dann dafür DH-612 in Hofer Plänen eingesetzt, ist ja auch irgendwie zu verstehen oder ?

Pfürti Oli

von Oliver218254 - am 13.06.2009 20:42
Ja, dann sind nahezu immer voll funktionstüchtige Fahrzeuge im Einsatz.

Aber: was ist "DH"? Dresden/Halle?

von 628 245-2 - am 13.06.2009 21:47
Zitat
628 249-4
Aber: was ist "DH"?


DS-100-Abkürzung für Dresden Hbf, siehe: [www.michaeldittrich.de]

von domos - am 13.06.2009 22:13
Da war ich ja mit meinem "Dresden/Halle" gar nicht so falsch gelegen...

von 628 245-2 - am 14.06.2009 14:03
Zitat
628 249-4
Da war ich ja mit meinem "Dresden/Halle" gar nicht so falsch gelegen...

Ein erfahrener Bahnkenner wie Du kennt sich eben aus...

von domos - am 14.06.2009 15:07
Zitat
domos
Zitat
628 249-4
Da war ich ja mit meinem "Dresden/Halle" gar nicht so falsch gelegen...

Ein erfahrener Bahnkenner wie Du kennt sich eben aus...


:D :D :D
Domos, das war die Feststellung des Tages!

von ER20 013 - am 14.06.2009 16:23
domos, hör bitte auf mit diesem "Bahnkenner"-Scheiß! Ich weiß, dass ich das mal geschrieben habe. Ich bin zwar kein Bahner, aber es ist auch nicht so, dass ich mich überhaupt nicht auskenne. Folgich bin ich ein Bahnkenner, aber es gibt Leute, die noch viel, viel mehr wissen als ich. Ich kenne mich gut aus, was Dieseltriebwagen betrifft...

von 628 245-2 - am 14.06.2009 18:08
Zitat
628 249-4
domos, hör bitte auf mit diesem "Bahnkenner"-Scheiß!

Ist recht (auch wenn der "Scheiß" nicht aus meinem Munde kommt) - dann musst Dir auch einen anderen Deppen suchen, der für dich DS100-Abkürzungen raussucht oder die Rätsel der Bespannung des Pragers für dich löst...

Zitat

aber es gibt Leute, die noch viel, viel mehr wissen als ich.

Eine Weisheit, die es sich zu Gemüte führen immer lohnt! - Nicht nur bei Dir, sondern auch generell (mich eingeschlossen).

Zitat

Ich kenne mich gut aus, was Dieseltriebwagen betrifft...

Hm, ich hab das komische Gefühl, dass du dich ein bisschen auskennst was 628 und 612 rund um Hof betrifft. Bei Fahrzeugen wie 642, 648, 650 uvm. (was ja weit abseits von Hof verkehrt) trifft diese Behauptung wohl m.E. leider nicht zu.


Gruß nach Bad Steben,
domos

von domos - am 14.06.2009 19:22
Zitat
628 249-4
...Folgich bin ich ein Bahnkenner, aber es gibt Leute, die noch viel, viel mehr wissen als ich. ...


Servus,

ich möchte jetzt hier nicht über den Umfang Deiner Kenntnisse diskutieren, aber Dich als Bahnkenner zu bezeichnen, ist ja wohl mindestens drei Nummern zu groß gegriffen.

Ein Kenner hat nach meinem Verständnis eine langjährige Erfahrung auf bestimmten Gebieten und auf dem angrenzenden Rest wenigstens eine Grundahnung, die ihn befähigt selbstständig die Einflüsse auf sein Fachgebiet zu erkennen.

Deine Fragen und Hinweise zu den rund um Hof eingesetzten Dieseltriebwagen (nur für dieses Gebiet könnte man versuchen, Dich als Kenner zu qualifizieren) lassen so etwas vermissen.

Im übrigen widersprichst Du Dir selber: wie soll man denn Leute bezeichnen, die viel, viel mehr wissen, aber noch nicht alles? Gottvater?

Im übrigen gehört zu einem Kenner auch, das er lernt. Zum Thema DS 100-Abkürzungen vermisse da jeglichen Fortschritt. In diesem Beitrag hatte ich Dir das System erläutert. Und was finde ich dann hier in diesem Beitrag? Das zeugt ja wohl von einer minimalen Grundahnung in deutscher Geographie des 21. Jahrhunderts, wo die Welt nicht mehr 30 bis 50 km nördlich des Wohnortes endet.

Das war also nix mit dem "Kenner". Anfänger passt schon eher.

von Martin Pfeifer - am 14.06.2009 19:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.