Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der Hofer, Martin Pfeifer

Asch - Selb Plößberg: Betrieb am 17. Juni Tag der deutschen Einheit

Startbeitrag von Der Hofer am 17.06.2009 20:13

Hallo!

Der 17. Juni war zu den Betriebszeiten des Grenzüberganges Asch - Selb-Plößberg immer ein besonderer Tag.

Die CSD übergab nach der Betriebseinschränkung an Wochenenden auf der Strecke Hof Hbf - Selb Stadt an gesetzlichen Feiertagen keine Züge. Der 17. Juni war für die damalige Regierung in Prag kein Feiertag, deshalb verkehrten die beiden Güterzugpaare wie an Werktagen. Für die Güterzüge mußte am Vormittag der Bahnhof Selb-Plößberg und der Schrankenposten 32 besetzt werden. Am Nachmittag wurde auch der Bahnhof Rehau besetzt um die übergebenen Wagen abzufahren!


Der Hofer
Manfred

Antworten:

Servus,

war in Selb-Plößberg etwa eines der beiden Stellwerke durchschaltbar? Das in Richtung Oberkotzau ist wegen der Schrankenanlage prinzipell nicht durchschaltbar, aber jenes in Richtung Selb Stadt könnte man schon um die Einrichtungen zur Durchschaltung ergänzen.

von Martin Pfeifer - am 18.06.2009 19:31
Hallo!

Der Bahnhof Selb-Plößberg war mit 3 Mann besetzt! Fdl im EG und die beiden Stellwerke!

Manfred

von Der Hofer - am 18.06.2009 19:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.