Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Railion, Stilllegungskandidat, Martin Pfeifer, Wunsiedel-Holenbrunn Hbf, Cargonaut, Neuenmarkt

Zugpersonal soll lächeln

Startbeitrag von Neuenmarkt am 18.06.2009 08:50

[www.nn-online.de]

Antworten:

ja, wenn wir keine anderen Sorgen haben....

Man sollte mal die wahren Eindrücke des Zugpersonales zu dieser Aktion veröffentlichen!
Aber wir haben ja keine anderen Probleme. Deswegen stecken wir uns mal paar Stäbchen in die Fr.... und lernen zu allen und jedem zu lächeln...

lächelnde Grüße Cargonaut


von Cargonaut - am 18.06.2009 12:59

Unmöglich, einfach schauderhaft

Servus,

beim lesen des Presseartikels kann ich nur noch rückwärtsessen.

Eine sektenähnliche Seminarverkaufsindustrie überführt den Mitarbeiter in seiner Eigenschaft als Mensch in Richtung Lächerlichkeit und bekommt dafür sogar noch eine Menge Geld.

Dazu noch das seit jeher kolportierte Klischee, dass verbeamtete Zugbegleiter grundsätzlich mit ihrer Mako- oder Zifa-Stempelzange den Fahrgästen die Gurgel durchzwicken würden.

Nicht zu fassen. Scheinbar bin ich schon zu alt für diese komische "neue Arbeitswelt".

Beste Grüße,
Michael





von Wunsiedel-Holenbrunn Hbf - am 18.06.2009 16:41
Servus,

wieviel Prozent der Seminarkosten müsste man aufwenden, um dem Zugbegleitpersonal Arbeitsbedingungen zu schaffen, die ihm ein Lächeln ohne Verordnung von oben ermöglichen würden? Ohne das Wissen, das man eigentlich nur ein überflüssiger Kostenfaktor ist, in sauberen und pünktlichen, nicht überfüllten Zügen? Das wäre in meinen Augen der Ansatz, weil der das Frustationspotential auf beiden Seiten - Zub wie Kunde - abbaut!

von Martin Pfeifer - am 18.06.2009 19:45

Wirklich das Letzte!

Und auch wenn der ganze Zug voll Penner, Punks und Zigeuner ist - lächle und Dein Tag wird schön!!!

Wo ist denn die "Respektsperson" Eisenbahner geblieben, zu der man vorsichtig sagt: "Darf ich Sie mal ansprechen?" Wir Bahner werden doch immer mehr zu Witzfiguren degradiert! Und das wird sogar noch öffentlich gefeiert!!!

Viele Grüße

von Railion - am 20.06.2009 09:57

Re: Haben wir auch nicht

Zitat
Cargonaut
Man sollte mal die wahren Eindrücke des Zugpersonales zu dieser Aktion veröffentlichen!
Aber wir haben ja keine anderen Probleme. Deswegen stecken wir uns mal paar Stäbchen in die Fr.... und lernen zu allen und jedem zu lächeln...


Weißt du denn nicht dass alle Probleme mit einem Schlag mit diesem Kram gelöst werden?
Freu dich doch dass hier einige Irre wahnwitzig viel Geld mit diesem Psychokram verdienen und sich schief lachen. Ernst wird die eh keiner nehmen, kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

Für sowas haben alle Unternehmen immer zu viel Geld, aber das kann man dann kleinlich bei den Mitarbeitern an anderer Stelle einsparen, hauptsache man verpulvert es für unnütze Projekte, da steht die DB nicht alleine da.

von Stilllegungskandidat - am 21.06.2009 13:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.