Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
---------------------------------, fahr-gast, Stilllegungskandidat, Peter Pan, domos, Neuenmarkt, Wunsiedel-Holenbrunn Hbf, Guliver, Bahnwärter1848

Baubeginn für die Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

Startbeitrag von --------------------------------- am 27.06.2009 16:20

Guten Abend,

Am 18.06.2000 wurde die Schlömener Kurve nach einjähriger Bauzeit mit dem Einbau der Weiche in Richtung Bayreuth vollständig in die Franken-Sachsen-Magistrale eingebunden. Danach waren noch signaltechnische Arbeiten notwendig. Die offizielle Inbetriebnahme erfolgte zum 31. August 2000. Der Spatenstich erfolgte am 6.7.1999.

Die Schlömener Kurve ist Bestandteil des Bf Neuenmarkt-Wirsberg, mit dem Betriebteil Neuenmarkt-Wirsberg Süd (aus/in Ri Bayreuth) und Neuenmarkt-Wirsberg Ost (aus/in Ri Hof). Den Bau der Schlömener Kurve habe ich von Juni 1999 bis zur Fertigstellung laufend beobachtet und auch fotografiert.

Am 28.05.2000 wurde die Schlömener Kurve erstmals von einem Zug befahren. Es war der Schotterzug gezogen von der 202 487-6 der EBM aus Richtung Neuenmarkt-Wirsberg Ost. 202 487-6 schiebt den Schotterzug nach dessen Entleerung wieder zurück, da die Weiche in Ri Bayreuth nach nicht eingebaut war.



Am 18.06.2000 erfolgte die Einschotterung der Schlömener Kurve in Richtung Neuenmarkt-Wirsberg Süd. 202 487-6 schiebt hier die Schotterwagen in Richtung der Weiche nach Bayreuth.



Noch einen schönen Abend.

Axel

Antworten:

Re: Fertigstellung der Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

Offensichtlich habe ich Sylvester 2009 verpasst....

von Peter Pan - am 27.06.2009 16:52

Re: Fertigstellung der Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

Zitat
Peter Pan
Offensichtlich habe ich Sylvester 2009 verpasst....


Was soll denn der blöde Beitrag? Bringst du auch mal vernünftige Beiträge?

An alle meine Fans die sich Nicks notieren, falls jemand ernsthaft den Nick da oben aus einer langweiligen und total abstrusen Fantasiegeschichte notiert hat, bitte streichen. Ich denke ja dass da einige spekuliert haben.

Die Schlömener Kurve wurde ja nur wegen dem ICE gebaut, schon interessant, wie oft ist der eigentlich auf der Kurve gefahren?
Tolle Bilder von der Baustelle, sehr interessant und aufschlussreich.

von Stilllegungskandidat - am 27.06.2009 17:16

Re: Fertigstellung der Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

Wenn man von bestimmten Verkehrstagen einmal absieht, dann sind täglich 10 ICE durch die Schlömener Kurve gefahren.

von --------------------------------- - am 27.06.2009 17:29

Re: Fertigstellung der Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

Was fährt eigentlich aktuell und planmäßig über die schlömener Kurve?

von fahr-gast - am 27.06.2009 18:25

Re: Fertigstellung der Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

War die Kurve nicht schon seit den früher 80er Jahren im Flächennutzungsplan drin?
Verwendungszweck soviel ich weiß damals angedacht als beschleunigter Regionalverkehr zwischen Bayreuth unf Hof.


von fahr-gast - am 27.06.2009 18:33

Re: Fertigstellung der Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

Die ersten Pläne für die Schlömener Kurve reichen zurück bis in das Jahr 1939. Der damalige Oberbürgermeister wollte einen besseren Eisenbahnanschluß für Bayreuth haben. Es ging dabei um das zeitraubende Wenden der Zuglok in Neuenmarkt-Wirsberg.

Angedacht war hier sowohl eine Schlömener Kurve als auch die Kurve "Bayreuth Süd", die die Strecke von Schnabelwaid mit der nach Kirchenlaibach verbinden sollte. Die entsprechenden Planungen lagen dem Reichsverkehrsministerium vor.

Beide Planungen fielen dem beginnenden 2. Weltkrieg zum Opfer.

von --------------------------------- - am 27.06.2009 18:52

Re: Zweigleisigkeit?

Wenn wir schon dabei sind, war denn auch mal angedacht die Strecke Bayreuth - Kurve/Wirsberg zweigleisig auszubauen?




von Stilllegungskandidat - am 27.06.2009 19:09

Re: Zweigleisigkeit?

Von den Oberbürgermeistern der Städte Bayreuth, Hof und Plauen wurde in einer Denkschrift vom Juli 1991 eine durchgehende Zweigleisigkeit der Strecke Nürnberg - Bayreuth - Hof -Dresden gefordert. Das sollte in den Bundesverkehrswegeplan von 1992 aufgenommen werden. Angedacht waren sowohl eine Neubaustrecke wie ein entsprechender Ausbau bestehender Strecken. Bei der Strecke Karlsruhe - Stuttgart - Nürnberg - Dresden findet sich im BVWP 1992 lediglich eine Fußnote mit der Bemerkung: "Die Einbindung der Stadt Bayreuth ist zu prüfen".

Verwirklicht wurde nur die jetzige Schlömener Kurve und das auch nur, weil der OB von Bayreuth sich sehr energisch dafür eingesetzt hat.

Der Stadtmagistrat von Bayreuth war mit der am 15.07.1877 eröffneten eingleisigen Strecke von Schnabelwaid nach Bayreuth nicht zufrieden. 1885, 1890, 1897 und 1899 wurde von der Stadt Bayreuth der Neubau von Strecken aber auch der zweigleisige Ausbau der Strecke Schnabelwaid - Bayreuth - Neuenmarkt-Wirsberg gefordert. Alle Bemühungen scheiterten am Widerstand der Generaldirektion der Königlich-Bayerischen Staatseisenbahn sowie an der Bayerischen Staatsregierung.

In den Plänen von 1939 wurde auch von einem möglichen zweigleisigen Ausbau gesprochen.

von --------------------------------- - am 27.06.2009 19:43

Es fahren halt die sogenannten IRE drüber...

Servus,

...die zwischen Hof und Nürnberg nur in Münchberg und Bayreuth halten - Jedoch trotzdem auf dieser Museumsstrecke auch nicht schneller sind als die RE über Marktredwitz (mit Halt an 90 Unterwegsbahnhöfen und +10 Kuppelei in Pegnitz).

Die Schlömener Kurve ist seit dem Wegfall der Fernverkehrszüge ein teures und überflüssiges Relikt, welches lediglich Neuenmarkt-Wirsberg schädigt, aber sonst keinen praktischen Nutzen mehr hat.

Schöne Grüße,
Michael


von Wunsiedel-Holenbrunn Hbf - am 27.06.2009 20:05

Re: Es fahren halt die sogenannten IRE drüber...

Zitat
Wunsiedel-Holenbrunn Hbf
Servus,

...die zwischen Hof und Nürnberg nur in Münchberg und Bayreuth halten - Jedoch trotzdem auf dieser Museumsstrecke auch nicht schneller sind als die RE über Marktredwitz (mit Halt an 90 Unterwegsbahnhöfen und +10 Kuppelei in Pegnitz).

Die Schlömener Kurve ist seit dem Wegfall der Fernverkehrszüge ein teures und überflüssiges Relikt, welches lediglich Neuenmarkt-Wirsberg schädigt, aber sonst keinen praktischen Nutzen mehr hat.


Für einen wirklichen Fernverkehr hätte es eine NBS Bayreuth - Münchberg und Hof - Plauen gebraucht, dann wäre die Bahn wirklich konkurrenzfähig und man könnte sich auch den Ausbau der Marktredwitzer Strecke sparen und dafür lieber die Synergieeffekte der Further Schiene nutzen.

Die Schiefe Ebene taugt nur als Museumsstrecke wo man für Eisenbahnfans die Museumszüge hochjagen kann. Jede Straße die derart umständlich trassiert wäre, hätte man längst umgebaut und auf modernen Stand gebracht. Selbst kleinste Dorfstraßen werden verbreitert und begradigt.

von Stilllegungskandidat - am 27.06.2009 21:09

Re: Es fahren halt die sogenannten IRE drüber...

Marktschorgast-Stammbach bietet zwar bekanntlich eine nicht gerade schnellbahntaugliche Trassenführung, sondern ist an vielen Stellen fast schon mit einer Nebenbahn vergleichbar - hinzu kommt der Riesenfehler des Rückbaus vom 2.Gleis in der frühen 70ern, was die Durchlässigkeit stark behindert.
Das mit Museumsstrecke würd ich aber so jetzt nicht behaupten, zumindest was die Relation Ba-Lif-Ku-Müb-Hof betrifft. Hier sind, entsprechende Fahrzeuge und sinnvolle Fahrplangestaltung vorausgesetzt, durchaus annehmbare Fahrzeiten realisierbar.
Eine "richtige" Direktverbindung Bayreuth-Hof wäre allerdings nur mittels Neubaustrecke machbar. Allerdings sollte man das Ganze nicht nur aus bayreuther Sicht betrachten. Wer etwa von Münchberg nach Kulmbach will, für den ist der RE eine echte Alternative zur Autobahn.

von fahr-gast - am 28.06.2009 07:37

Re: Fertigstellung der Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

Cool down, mein zugegebnermaßen ironischer Beitrag bezog sich auf die Überschrift "Fertigstellung der ..." und die war halt im Jahr 2000 also vor 9 Jahren. Inzwischen wurde die Überschrift ja geändert.
Aber in einer Zeit, in der viele Leute einen Taschenrechner brauchen um 1 und 1 zusammenzuzählen, akzeptiere ich Deine Erwiderung gerne. Mein Hinweis das 2009 weniger 10 Jahre dann 1999 ergibt ist wirklich ein blöder Beitrag.

von Peter Pan - am 28.06.2009 09:29

Schöne Fotos.

Schöne Fotos und interessante Informationen zur Strecke :-) Vielen Dank dafür und "Bitte mehr!" :-)

Grüße,
Peter

von Guliver - am 28.06.2009 10:25

Re: Schlömener Kurve

Wie so am Rande des letzten Schiefe-Ebene-Stammtisch in Trebgast zu hören war, soll beim nächsten Termin am 29. 7. auch ein Vortrag über 10 Jahre Spatenstich zum Bau der Schlömener Kurve gezeigt werden - da gibts dann wohl noch mehr schöne Fotos und interessante Details zum Bau. Sicherlich auch vom ersten Reisezug um die Ecke, da war wohl noch irgendwie die Hofer V 100 1023 im Spiel. War die nicht damals Schiebelok?

von Bahnwärter1848 - am 28.06.2009 19:05

Der erste Reisezug in der Schlömener Kurve

Hallo Roland,

für den Vortrag am 29. Juli habe ich schon das vorhandene Bildmaterial gesichtet. Weiteres Bildmaterial über den Bau der Schlömener Kurve wird noch "der Schlömener" beisteuern. Nach der Sichtung seiner Bilder kommt sicherlich ein sehr interessanter Vortrag zustande.

Zu Deiner Frage vom ersten Reisezug über die Schlömener Kurve:

Es handelt sich dabei um den Dampfsonderzug "Sachsenroß", der von Nürnberg nach Chemnitz am 16. September 2000 gefahren ist und von der 01 509 gezogen wurde. Am Zugende schob die V 100 1023 nach.

Die V 100 1023 kam ja zu sehr früher Stunde mit zwei Silberlingen an diesem Tag aus Richtung Hof angefahren und fuhr leider nicht über die Schlömener Kurve. Habe Fotos gemacht, aber die sind nichts geworden, weil es einfach zu dunkel war.

Als der Dampfzug die Schlömener Kurve passierte, entlud sich ein heftiges Gewitter und es war sehr dunkel. Das Foto ist zwar dunkel, aber beim Einscannen wird es erfahrungsgemäß etwas heller. Ich werde es auf jeden Fall zeigen.

Gruß

Axel



von --------------------------------- - am 28.06.2009 20:19

Hattest Du nicht mal eine Ausstellung

zum Bau der Kurve am Bayreuther Bahnhof gezeigt ??

von Neuenmarkt - am 29.06.2009 09:46

Re: Hattest Du nicht mal eine Ausstellung

Richtig, war einige Zeit in der Schalterhalle im Hbf Bayreuth zu sehen zum Thema Schlömener Kurve und Umgestaltung des Bayreuther Bahnhofs.

von --------------------------------- - am 29.06.2009 17:30

Re: Fertigstellung der Schlömener Kurve vor 10 Jahren m. 2 B.

Zitat
Stilllegungskandidat
An alle meine Fans die sich Nicks notieren, falls jemand ernsthaft den Nick da oben aus einer langweiligen und total abstrusen Fantasiegeschichte notiert hat, bitte streichen. Ich denke ja dass da einige spekuliert haben.


Gruß von einem Fan, der solche Spekulationen nicht nötig hat.

von domos - am 30.06.2009 00:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.