Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, ---------------------------------, Neuenmarkt

Neues BEG Projekt: Ausbau Oberkotzau - Hof/Bayreuth/Ebern/2.Bahnsteig Untersteinach usw.

Startbeitrag von Neuenmarkt am 05.07.2009 08:22

[www.bayern-takt.de]

Antworten:

Sehr aufschlußreich was Bayeuth Hbf anbelangt. Durch die Verlegung des Signals P 003 in Richtung Bahnsteig sollen aus Richtung Bindlach und Creußen gleichzeitig Einfahrten in die Gleise 1, 2 und 5 möglich werden mit einer auf 60 km/h erhöhten Einfahrgeschwindigkeit.

Warum benötigt diese Maßnahme ein ganzes Jahr ? Ist es so schwierig die Relaisschaltung im Bayreuther Stellwerk anzupassen ?

Gruß

Axel

von --------------------------------- - am 05.07.2009 14:19
Zitat
Roter Baron
...
Warum benötigt diese Maßnahme ein ganzes Jahr ? Ist es so schwierig die Relaisschaltung im Bayreuther Stellwerk anzupassen ?
...


Servus,

Sicherungstechnik / Stellwerke ist immer mit viel Papierkram verbunden. Auch für so einen Kleinkram brauchst Du ersteinmal eine Ausführungsplanung, die vom EBA genehmigt werden muß. Das kostet Zeit. Hinzu kommt, das alle anderen damit in Zusammenhang stehenden Arbeiten genauso ausgeschrieben werden müssen, wie bei großen Arbeiten. Die dabei einzuhaltenden Fristen sind genau gleich. Das heißt effektiv ist der nötige Zeitbedarf für den Kleinkram kaum kürzer als bei großen Sachen, es entfallen eigentlich nur die paar Tage reine Bauarbeiten.

Hier zeigt sich leider sehr deutlich, welche Folgen die Entscheidung der Bahn hat, auf eigene Bau- und Instandhaltungskapazitäten zu verzichten.

Ich nehme ferner an, das sich der Inbetriebnahme-Termin nicht an der schnellstmöglichen Inbetriebnahme orientiert, sondern an anderen Gegebenheiten wie ein Fahrplan-Wechsel, zu dem die Baumaßnahme gebraucht wird. Damit besteht zumindest theoretisch die Chance, die in etwa konstanten Kosten für die Baustellen-Einrichtung sowie den An- und Abtransport der Baugeräte auf mehrere kleine Sachen zu verteilen.

von Martin Pfeifer - am 07.07.2009 17:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.