Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Noricus, Martin Pfeifer, Stilllegungskandidat, Neuenmarkt

Zirndorfer müssen über U-Bahn abstimmen und brauchen 3000 Neubürger dafür

Startbeitrag von Neuenmarkt am 10.07.2009 13:12

[www.nn-online.de]

Antworten:

Re: Geht auch günstiger

Man müsste nur die Bahnlinie nach Leichendorf reaktivieren, das wäre deutlich günstiger als Millionen für eine U-Bahn rauszuhauen.


von Stilllegungskandidat - am 10.07.2009 18:32
Servus,

ich habe das Gefühl, der Zirndorfer Stadtrat hat mit der Delegierung der Entscheidung an die Bürger eine elegante Lösung gefunden, den Stillstand durch seine eigene Uneinigkeit aufzulösen:

Zitat
Nürnberger Nachrichten
Vorgelegt wurde diese Analyse im März. Seitdem warten alle, wie sich die Kleinstadt im Fürther Landkreissüden entscheidet. Der Zirndorfer Stadtrat hat die Entscheidung an die Bürger delegiert und damit bis nach der Sommerpause vertagt. Zeitgleich mit der Bundestagswahl am 27. September sollen die Zirndorfer in einem Ratsbegehren abstimmen, ob sie für eine Verlängerung der U3 in ihre Stadt sind. Für eine Besiedlung des Altfeldes - es wäre fast dreimal so groß wie der neue Stadtteil Pinderpark am anderen Ende Zirndorfs - haben diverse Investoren immer wieder Anläufe genommen. Sie scheiterten aber stets am Bürgerprotest.
(Hervorhebung von mir)

Hoffen wir einmal, das danach die Biberttalbahn eine Chance bekommt...

von Martin Pfeifer - am 10.07.2009 20:16

Re: Reaktivierbarkeit der Bibertbahn?

Wohl unwahrscheinlich; sollen doch schon das Lichtraumprofil beeinträchtigende Flächen (mit Baurecht) der stillgelegten Bibertbahnstrecke ab Bahnhof N-Stein bis ex-Z.-Bf verkauft worden sein!

von Noricus - am 10.07.2009 22:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.