Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stilllegungskandidat, K. R:, Railion, Martin Pfeifer, Schwandorfer, Klinikum, Bahnsteigbeleuchtungsagent, Gast, domos, K.R:, Kennzeichenliebhaber, Der wird sich freuen...

Frage zur Bahnstrecke Landshut - ROT

Startbeitrag von K. R: am 12.07.2009 16:43

GUten Abend,

ich hätte mal ne Frage zur Bahnstrecke Landshut - Rotenburg/Laaber:

Und zwar liegen die Gleise dort noch und weis jemand was jetz mit der passiert!?? Aus einer PM habe ich erfahren, das die DZF Landshut den Pachtvertrag beendet haben und das die Gemeinde bei der Regierung von Oberbayern eine ANtrag auf "Freistellung von Bahnbetriebszwecken" gestellt hat! Weis jemadn mehr dazu?

Auszug aus dem Protokol:
Da der Verein der Dampfzugfreunde Landshut-Rottenburg e.V. den Pachtvertrag beendet
hat und somit die Bahnstrecke nicht mehr in ihrer Bestimmung genutzt wird,
wurde der o. g. Antrag von den Gemeinden Furth, Weihmichl und Altdorf am 3. März
2009 an die Regierung von Oberbayern gestellt. Die Bundesbahn AG möchte angeblich
diese Strecke nutzen, weshalb die Gemeinde o. g. Antrag zurücknehmen sollte.
Eine Nutzung setzt allerdings den Bau einer Brücke zur Straßenführung voraus, was
für die Anlieger zu einer erheblichen Belastung führen würde.
Beschluss: Der Gemeinderat beschließt mit 14:0 Stimmen, den Antrag vom
03.03.2009 auf Freistellung nicht zurückzunehmen und erwartet eine formelle Entscheidung
darüber.

Antworten:

Servus,

die Strecke Landshut - Rottenburg (Laaber) hatten wir in letzter Zeit einige Male.

Hier mal die Homepage der o.g. Betreiber [www.dampfzugfreunde-landshut.de]

Ich hatte am 19. April auch schon mal nach der Strecke gefragt und vor ziemlich genau 2 Wochen kam sie dann nochmal.

Vom technischen Zustand würde ich sagen, das sie befahrbar ist. Die Homepage hinterlässt allerdings den Eindruck, das sich der Verein aufgelöst hat oder zumindest nicht mehr aktiv ist.

Hast Du vielleicht mal einen Link zur Presse-Mitteilung?

von Martin Pfeifer - am 12.07.2009 17:14
Sorry, wusste nicht mal ob das hier noch ins Forumgebiet fällt :-)

Hier mal der Link! Da wird auch noch von der "bundesbahn AG" gesprochen :-)

[www.furth-bei-landshut.de]

von K. R: - am 12.07.2009 17:26

Re: Frage zur Bahnstrecke MLA - MRBL

Zitat
K. R:
Sorry, wusste nicht mal ob das hier noch ins Forumgebiet fällt :-)


Meiner Meinung nach schon. Bahnmeldungen aus Niederbayern (nicht nur der Ex-BD Nürnberg-Bereich) sind immer willkommen, zumindest bei mir.
Allerdings habe ich mich gefragt was du mit einer roten Bahnstrecke in Landshut willst? ROT kennt hier keiner, das hättest du lieber ausgeschrieben oder "MRBL" verwendet.

Zitat
K. R:
Hier mal der Link! Da wird auch noch von der "bundesbahn AG" gesprochen :-)


Naja, die Bundesbahn können einige nicht vergessen, aber viel schlimmer finde ich dass diese niederbayerischen Kommunen scheinbar selbst nicht wissen in welchem Bezirk sie sich befinden oder wieso geht das Antrag an die Regierung von Oberbayern und nicht an die niederbayerische Bezirksregierung im wenige Kilometer entfernten Landshut?


von Stilllegungskandidat - am 12.07.2009 17:39

Re: Frage zur Bahnstrecke MLA - MRBL

Na is gewohnt heit!
ROT ist das alte kennzeichen, bevor die Landkreise zusammengelegt wurden!

Hier ist auch noch ein interessanter Link, Leider mit nur wenig genaueren INfos:
[www.weihmichl.de]

von K. R: - am 12.07.2009 17:55

Diese Woche behördliche Abnahmefahrt!

Hallo zusammen!

Am 15.07.2009 ab 10 Uhr soll angeblich die Strecke durch die Bayernbahn

[http://www.bayernbahn.de/eiu.html]

abgenommen werden!

von Railion - am 12.07.2009 18:43

Re: Antrag auf Freistellung

Die Gemeinden können übrigens machen was sie wollen, ihren Freistellungsantrag nicht zurücknehmen und auch im Viereck springen, wenn ein Verkehrsbedürfnis bestehen sollte, können sie rein gar nichts machen. Die Wiehltalbahn ist ja das beste Beispiel wie man sich gegen die Anti-Bahn-Mafia durchsetzen kann.

von Stilllegungskandidat - am 12.07.2009 18:55

Re: Frage zur Bahnstrecke MLA - MRBL

ROT war Rothenburg ob der Tauber,
du meinst sicherlich ROL....

von Kennzeichenliebhaber - am 12.07.2009 19:16
Zitat
K. R:
Sorry, wusste nicht mal ob das hier noch ins Forumgebiet fällt :-)

Hier mal der Link! Da wird auch noch von der "bundesbahn AG" gesprochen :-)

[www.furth-bei-landshut.de]


Servus,

Danke für den Link. Also die Gemeinde Furth ist nicht direkter Anrainer der Bahnstrecke, scheinbar aber wegen dieser im Beitrag vor zwei Wochen schon mal erwähnten Umgehungsstraße kostenmäßig dran. Der Landkarte entnehme ich, das es wohl den Abschnitt Hp Arth - Bf Neuhausen, ggf auch schon ab Bf Pfettrach, betreffen würde.

Im übrigen glaube ich, das die Gemeinde das Stilllegungsverfahren nicht verstanden hat. Zum einen muß die Strecke zuerst überhaupt einmal aus der Betriebspflicht durch das EIU entlassen sein, erst danach kann über die Entwidmung entschieden werden. Das sollte man spätestens seit der Wiehltalbahn wissen, das eine nicht von der Betriebspflicht entbundene Strecke auch von einem noch so eisenbahnfeindlichen Regierungspräsidium nicht entwidmet werden kann. Ich empfehle hier auch mal Kontakte zu den Anliegern der Ilztalbahn...

Der Bericht schreibt ja, das noch jemand Interesse an der Vorhaltung und dem Betrieb der Strecke hat. Wobei es mich schon verwundert, das es ausgerechnet die (Bundes-)Bahn AG selber ist. Insofern können die Ihren Antrag vergessen, das ist nichts ernsthaftes.

von Martin Pfeifer - am 12.07.2009 19:28

Re: Frage zur Bahnstrecke MLA - MRBL

is genau! Stimmt! ROL! ICh werd auch noch blöd! is ja Laaber :-/
jaja, mit dem Gehirn ists wie mit ner Fahrkarte: es bringt nur was, wenn man es auch benutzt

von K. R: - am 12.07.2009 19:35

Re: Diese Woche behördliche Abnahmefahrt!

Hey, das wäre ja interessant!

Hat da den wer Zeit zum fotografieren? ICh muss mal gucken ob ich meine schicht drehen kann! Dann wart ich so lange bis was vorbei kommt!

von K.R: - am 12.07.2009 19:38

Re: Diese Woche behördliche Abnahmefahrt!

Servus,

hab leider keine Zeit. Ich frage mich auch mit was da gefahren werden soll. Mit den Fahrzeugen, die schon länger in Pfettrach abgestellt sind etwa? Da muß das EBA aber einen guten Tag haben ;-)

von Railion - am 12.07.2009 19:48

Re: Diese Woche behördliche Abnahmefahrt!

Das lässt sich herausfinden!

Einfach mal n FDL MLA anrufn und fragn ober er für den tag einlegungen hat bzw ob bei Ihm iwas besonderes die Vortage ankamm was übernachtet!

:-) DIe können ja schlecht verschwinden!

von K. R: - am 12.07.2009 19:53

Re: (oT)

wer das jetzt liest, wird sehen dass hier kein Qualitätsbeitrag von fermetur de ligne mehr steht, es wird um Verständnis gebeten.


von Stilllegungskandidat - am 12.07.2009 19:57

Re: Diese Woche behördliche Abnahmefahrt!

Ist aber nicht mal gesagt, daß der was weiß.... In Höhe Esig Landshut Hbf ist eine Gleissperre angebracht. Wenn die Abnahme mit einem 2 Wege Fahrzeug bis dort hin stattfindet kriegt keiner was mit :-(

von Der wird sich freuen... - am 12.07.2009 20:08

Re: Diese Woche behördliche Abnahmefahrt!

Soweit ich das ganze sehe, steht einer Endabnahmhme nichts im Wege! Da dürfen sich einige Streckengegner sehr warm anziehen!

von Klinikum - am 12.07.2009 20:36

Re: Selbstgespräche?

Hat sich ja erledigt...




von Stilllegungskandidat - am 12.07.2009 20:47

Fahrzeuge in Pfettrach

Zitat

Mit den Fahrzeugen, die schon länger in Pfettrach abgestellt sind etwa?


Was stehen denn für Fahrzeuge in Pfettrach?

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 12.07.2009 20:49

Re: Fahrzeuge in Pfettrach

Hallo Tobias,

da steht eine Art Köf 2 mit Stangenantrieb und Blindwelle, ein Skl und mehrere Bauzugwagen, die aber einen sehr guten Eindruck machen... Ach ja. Ein DR Speisewagen ist auch noch da..

von Railion - am 12.07.2009 21:01

ah ok - Danke für die Info! (oT)

ah ok - Danke für die Info! (oT)

von Schwandorfer - am 12.07.2009 21:14

Erst testen. Dann kaufen!

;-)

von Railion - am 12.07.2009 21:17

Re: Fahrzeuge in Pfettrach

Das ist eine N4B, art Köf II.

von Klinikum - am 12.07.2009 21:57

Und selber???

Und wie wärs selber mit einem eindeutigen Namen?

Regnerischer Stillegungstag
Brotzeit auf dem Abbauzug
Einstürzende Zielbauten
fermeture de ligne
Schienenschleifer
etc etc

WAAHNSINNIG lustig die Namen. Wie alt bist Du? Unter 12 oder schon 13?



von Gast - am 13.07.2009 10:46

Re: Danke

ohne Text



von Stilllegungskandidat - am 13.07.2009 12:56

Re: Selbstgespräche?

Zitat
fermeture de ligne
Darf ich fragen warum du/ihr euch nicht anmeldet? Wieso tauchen auf einmal so viele nicht angemeldete User auf?

Darf ich fragen, warum du ständig die Nicknamen änderst? Wieso tauchen auf einmal geschätzt 20 Nicknamen des gleichen Users auf?

Irgendwie weiß ich nicht, ob du der richtige bist, der anderen dazu rät, sich anzumelden um eine eindeutigere Identität herzustellen oder generell die Personalität in einem Forum zu unterstützen...



Gruß, domos

von domos - am 13.07.2009 13:28

Re: Antwort auf offene Fragen

geschlossen

von Stilllegungskandidat - am 13.07.2009 15:40

Nimm wieder KBS855 so wie früher!

Auch eine tolle Marke.

von Bahnsteigbeleuchtungsagent - am 13.07.2009 16:04

Re: Antwort auf offene Fragen

Zitat
der Herr mit den ca 20 Nicks, u.a. KBS855, Stilllegungskandidat, fermeture de ligne
Zitat
domos
Darf ich fragen, warum du ständig die Nicknamen änderst?


Fragen darfst du generell schon, aber wie die Antwort aussieht ist dann wieder eine andere Frage. Aber im weiteren Verlauf dieses Textes versuche ich diese Problematik aufzugreifen und aufschlussreich zu beantworten.


Vielen Dank dafür, das Du überhaupt einmal über Dein bisheriges Treiben nachdenkst. Der erste Schritt ist immer der schwierigste. Und denn hast Du jetzt getan!

Zitat
der Herr mit den ca 20 Nicks, u.a. KBS855, Stilllegungskandidat, fermeture de ligne
Zitat
domos
Wieso tauchen auf einmal geschätzt 20 Nicknamen des gleichen Users auf?


Zur Verfestigung der Markenstrategie und um einen geschlossenen Marktauftritt zu erreichen wird ein einheitlicher Nick angestrebt.
Der Verweis auf den "Ursprungsnick" ist schon ein Anfang, um die Marke gezielt zuordnen zu können und eine gewisse CI zu erreichen.
Einen versteckten Marktauftritt wird es nicht geben, es wird immer ein Bezug zur eigentlichen Dachmarke hergestellt, wodurch eine optimale Zuordnung jederzeit möglich ist.


Wo hast Du denn diesen Marketing-Krams her? Hast Du denn statt Tabak auf dem hinteren Teil des Schulhofes geraucht? Wozu brauche ich eine Dachmarke? Ich verwende seit etlichen Jahren einen einheitlichen Nicknamen und würde nie auf die Idee kommen, mir eine ganze Latte von Nicknamen für jede denkbare Gelegenheit zuzulegen. Im übrigen musst Du Deine Bemühungen um ein bestimmtes CI gar nicht durch Deine Nicknamen-Strategie unterstreichen. Du hast hier schon längst einen bestimmten Ruf, der übrigens in den ersten zehn bis zwanzig Beiträgen entstanden ist. Ich bin mir sicher, viele lesen trotz des ständigen Nick-Wechseln Deine sog. Qualitätsbeiträge gar nicht mehr. Deren einzige Qualität ist nämlich Polemik der Güteklasse 1a. Mir kommt da gerade ein Verdacht - gehörst Du etwa zu jenen von anderen Arbeitnehmern bezahlten Leuten, die jedesmal am Ende unser Betriebsversammlung weltverbesserende Polemik von sich geben?

Zitat
der Herr mit den ca 20 Nicks, u.a. KBS855, Stilllegungskandidat, fermeture de ligne
Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen sich anzumelden oder nicht, aber für einen offensiven Marktauftritt zur Einführung einer Dachmarke gehört auch ein etwas provokatives Auftreten, das sich nach erfolgreicher Einführung wieder einpendeln wird.


Welch Quatsch! Der provokante und in sich widersprüchliche Auftritt gehört doch bei Dir schon seit Anbeginn dazu. Du brauchst Du jetzt gar nicht mehr zu provozieren. oder willst Du noch weiter und stärker provozieren? Welche Dachmarke willst Du denn einführen? Kriegen dann demnächst eine Dienstleistung "Produktion von Polemik" angeboten?

Wenn Du hier wirkliche Qualitätsbeiträge abliefern willst, mal ein paar Beispiele:
- Sichtungslisten
- brauchbare Bilder vom aktuellen Bahngeschehen, vielleicht auch mal die eine oder andere Story von Reisen mit der Bahn heute
- selbiges in historisch
- Fototipps usw geben.


Zitat
der Herr mit den ca 20 Nicks, u.a. KBS855, Stilllegungskandidat, fermeture de ligne
--------------------------------------------------------
fermeture de ligne™ - eine Marke von: Stilllegungskandidat®

Stilllegungskandidat® - Qualität die man liest


wenigstens beherrscht Du den Gebrauch einiger Sonderzeichen...

von Martin Pfeifer - am 13.07.2009 19:26

:-) (oT)

:-) (oT)

von Schwandorfer - am 13.07.2009 19:32

Re: Bist das nicht du?

Zitat
Bahnsteigbeleuchtungsagent
Auch eine tolle Marke.


Deine Mailadresse deutet doch darauf hin, denk mal darüber nach.

von Stilllegungskandidat - am 13.07.2009 20:23

Re: Themenabschluß

Zitat
Martin Pfeifer
Vielen Dank


Bitte, immer gerne.

Zitat
Martin Pfeifer
Wo hast Du denn diesen Marketing-Krams her? Hast Du denn statt Tabak auf dem hinteren Teil des Schulhofes geraucht? Wozu brauche ich eine Dachmarke?


Ich finde es erstaunlich wie man diesen Text nicht verstehen kann. Über die Einnahme von bestimmten Produkten darf ich nicht sprechen, psst, Geheim :-)

Zitat
Martin Pfeifer
Du hast hier schon längst einen bestimmten Ruf, der übrigens in den ersten zehn bis zwanzig Beiträgen entstanden ist. Ich bin mir sicher, viele lesen trotz des ständigen Nick-Wechseln Deine sog. Qualitätsbeiträge gar nicht mehr.


Da stimme ich dir zu, keiner liest es, keiner kennt es, aber alle können die Nicknamen runterleiern und wissen sie besser als die Produktgemeinschaft Stilllegungskandidat mit ihren verschiedenen Marken.

Zitat
Martin Pfeifer
Der provokante und in sich widersprüchliche Auftritt gehört doch bei Dir schon seit Anbeginn dazu.


Dem will ich jetzt mal widersprechen, die meisten Beiträge entsprechen durchaus den qualitätstechnischen Vorgaben, einzelne Ausreißer haben auch andere User die nicht der Produktfamilie entstammen.

Zitat
Martin Pfeifer
Welche Dachmarke willst Du denn einführen? Kriegen dann demnächst eine Dienstleistung "Produktion von Polemik" angeboten?


Ich frage mich ja wer hier polemisch ist. Glashäuser pflastern unsern Weg.

Zitat
Martin Pfeifer
Vielen Dank


Bitteschön, gerne geschehen, nichts zu danken.

Ich werde mich jetzt zu diesem Thema hier nicht mehr äußern und bitte um Verständnis. Es wird also keinen weiteren Beitrag zu dieser Thematik geben und die Ein-Nick-Strategie wird weiter verfolgt, unabhängig von diesem hier.

von Stilllegungskandidat - am 13.07.2009 20:44

Ungeheuerlich wie man hier vom Thema abkommt!

Dabei ist das so eine interessante Strecke und die Leute, die daran seit Jahren rumwerkeln tun mir richtig leid bei dem MIST, den ihr hier ALLE (bis auf ganz wenige) schreibt!

Gute Nacht!

von Railion - am 13.07.2009 20:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.