Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
294-762, Martin Pfeifer, Der Bimmelbahner, Cargonaut, ---------------------------------

Zapf in Weidenberg soll wieder bedient werden

Startbeitrag von 294-762 am 13.07.2009 20:19

Wie mir heute ein Eisenbahner erzählte, soll in den nächsten Wochen die Firma Zapf in Weidenberg wieder bedient werden. Der Eisenbahner hat zumindest schonmal Streckenkenntnis erhalten, glaubt das aber selber erst wenn auch wirklich Wagen ankommen ist!

Edit: Weidenberg soll von Marktredwitz aus bedient werden!

Naja ich würde sagen, wenns wirklich so ist, dann ist das doch gut für die Eisenbahn!

Hoffen wir das Beste!

Gruß schumi

Antworten:

Es geht um den Abtransport von 2000 Zapf Fertiggaragen in den sonnigen Süden Europas.

von --------------------------------- - am 13.07.2009 20:32
Genau, irgendwas von Garagen hat er gesagt, aber nicht genau gewusst!

Wenn du mal Zeiten oder so erfährst kannst mir genr mal Bescheid sagen, da würde ich mich freuen!

Wäre doch schön wenns wirklich so wäre!

Gruß Schumi

von 294-762 - am 13.07.2009 20:38

heute am 13.07.....

... wo es nach ersten Meldungen schon losgehen sollte, rollte jedenfalls nichts.

MfG Cargonaut

von Cargonaut - am 13.07.2009 22:04

Re: Ist Zapf nach DS100 NWBG?

Hallo zusammen,

ist der Anschluss "Zapf" dieses NWBG nach DS100, welches in diesem Plan mit eingebaut ist?
Oder handelt es sich um einen anderen Anschließer etwa am Bahnhof Weidenberg (NWBE)?

Über Fahrzeiten würde ich mich natürlich auch freuen!
Die Züge werden ja sicherlich in der Vormittags-Lücke zw. 9 und 12 verkehren!?

Gruß
Der Bimmelbahner

von Der Bimmelbahner - am 14.07.2009 04:38

Re: Ist Zapf nach DS100 NWBG?

Zitat
Der Bimmelbahner
Hallo zusammen,

ist der Anschluss "Zapf" dieses NWBG nach DS100, welches in diesem Plan mit eingebaut ist?
Oder handelt es sich um einen anderen Anschließer etwa am Bahnhof Weidenberg (NWBE)?


Servus,

der Anschluß heißt laut meinen älteren Unterlagen offiziell "VG Weidenberg", wobei VG für Verwaltungsgemeinschaft steht, also ein Zusammenschluß mehrerer Gemeinden. Die Eigentumsverhältnisse kenne ich nicht.

Aber schön, das der Anschluß auch tatsächlich genutzt wird. Hat sich also doch gelohnt, ihn wieder einzubauen.

von Martin Pfeifer - am 14.07.2009 17:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.