Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Noricus, WaldbahnerDEG, Stilllegungskandidat, Gast, guest

Bahnbus contra ALEX / Verdrängungswettbewerb Nürnberg-Prag

Startbeitrag von Noricus am 16.07.2009 09:35

Laut Frankenreport vom 15.07.09, fährt ab dem 09.08.09 die DB im Verdrängungswettbewerb täglich alle zwei Stunden von Nbg. Hbf nach Prag Hbf. Mit Bahn-Bus 1. und 2. Klasse. Fahrpreis einfach 1. Kl. ¤ 78,oo, 2. Kl. ¤ 48,oo.

Integrierter Bus-Fahrplan abrufbar ab dem 17.07. unter www.bahn.de

Ein klarer Verdrängungswettbewerb zu Lasten der die Bahn mitfinanzierenden Steuerzahler. Im Widerspruch zu der konzerneigenen Propaganda, die Umweltbelastung zu reduzieren.

Bleibt nur zu wünschen, dass kein Mensch so blöde ist und mit dem Bahnbus zu dem überhöhten Preis zu fahren und es zu täglichen Leerfahrten kommt; dann wird dem betreffenden "Bahnhirn" vielleicht wieder klar was kaufmännisches Planen bedeutet.
Wer zu dem Wucherpreis wegen einer Stunde Zeitgewinn mitfährt, dem muss die Dummheit auf die Stirn geschrieben stehen.

Die Study Agencj fährt seit Jahren täglich Nbg.-Prag mit Luxusbussen für einfach ¤ 30,oo hin/zurück für ¤ 50,oo.

Antworten:

Re: Man kann nur hoffen die DB geht baden

Zitat
Noricus
Die Study Agencj fährt seit Jahren täglich Nbg.-Prag mit Luxusbussen für einfach ¤ 30,oo hin/zurück für ¤ 50,oo.


Wo oft fährt Student-Agency? Die DB fährt ja im 2-Stunden-Takt, ich frag mich wie sich das lohnen soll, in einem Omnibus, zumal auch zwischendrin nicht gehalten wird, z. B. in Pilsen.
Qualitätsbewusste Reisende nutzen auch das schienengebundene Qualitätsprodukt Alex, auch wenn dieser dank der bahnfeindlichen Politik vorsteinzeitliche Fahrzeiten aufweist. Der Bus fährt auf einer vom Steuerzahler fein ausgebauten Autobahn ohne Straßenbenutzungsgebühr.

Die DB betreibt hier tolle Bahnwerbung wenn rote DB-Busse auf der Autobahn fahren. Man kann nur hoffen die DB geht damit baden.

(Dieser Beitrag entspricht nicht den Qualitätsvorgaben um als Qualitätsbeitrag Stilllegungskandidat bezeichnet zu werden, war aber dennoch enorm wichtig)


von Stilllegungskandidat - am 16.07.2009 13:29

Re: so einfach ist das nicht

Zitat
Noricus
....
Ein klarer Verdrängungswettbewerb zu Lasten der die Bahn mitfinanzierenden Steuerzahler. Im Widerspruch zu der konzerneigenen Propaganda, die Umweltbelastung zu reduzieren.
....
Die Study Agencj fährt seit Jahren täglich Nbg.-Prag mit Luxusbussen für einfach ¤ 30,oo hin/zurück für ¤ 50,oo.


Und die Steuerzahler kommen für Straßen nicht auf ;-) ?

Zum Thema Umwelbelastung gab es hier im Forum schon einen Beitrag von Andreas und Peter, der die Verbrauchswerte des eingesetzten Busses im Vergleich zur Bahn dargelegt hatte. Ist Dir offenbar entgangen ...

Es ist anzunehmen, dass Du Dich nicht so gut mit Omnibussen auskennst, denn die mir bekannten Busse von Student Agency können mit einem luxuriösem Setra S 431 DT, wie ihn die Bahn hier einsetzt, m.E. nicht mithalten...

Gruß Oliver

von WaldbahnerDEG - am 16.07.2009 14:47

Re: Man kann nur hoffen die DB geht baden

Zitat
Dachmarke@Stilllegungskandidat
Qualitätsbewusste Reisende nutzen auch das schienengebundene Qualitätsprodukt Alex, auch wenn dieser dank der bahnfeindlichen Politik vorsteinzeitliche Fahrzeiten aufweist.


Na, diese angebliche Alex-Qualität ist mir bisher aber gänzlich entgangen .... ;-)

Gruß Oliver

von WaldbahnerDEG - am 16.07.2009 14:49

Re: ...... einfacher, als Du meinst

Nein, ich kenne mich mit Reiseomnibussen nicht aus - ich habe nur über zehn Jahre die Spezifikationen für VIP-Konferenzbusse - auch mit ballistischem Sonderschutz -erarbeitet.

von Noricus - am 16.07.2009 17:49

Ah ja,

Daher also das große eisenbahnspezifische Wissen....

von guest - am 16.07.2009 19:13

Re: ...... primitiver Kommentar

Daher also das große eisenbahnspezifische Wissen

...... danke Dir für Deinen dümmlich primitiven Kommentar.

von Noricus - am 16.07.2009 20:09

Waere der Bus doch schon viel frueher gekommen...

Also, ich mag die Bahnstrecke Nuernberg-Prag so, wie sie vor dem Ausbau war. Deshalb waere ich froh gewesen, wenn man fuer diejenigen, denen es nicht schnell genug gehen kann, den Bus-Taktfahrplan schon viel frueher eingefuehrt haette und dafuer eisenbahnmaessig alles beim Alten geblieben waere. Durch den Bus ist ja schliesslich keine einzige bestehende Bahnverbindung gefaehrdet.
Diese Ansicht ist natuerlich ziemlich weltfremd, aber ansonsten durchaus ernst gemeint.

von Gast - am 17.07.2009 06:41

Re: ...... einfacher, als Du meinst

Aber hallo, wenn dem so ist, warum hast Du Dich inhaltlich nicht qualifizierter geäußert ;-) ? Hätte man erwarten können ... ;-)



von WaldbahnerDEG - am 17.07.2009 08:39

Re: Am besten noch mit Dampflok?

Zitat
Gast
Also, ich mag die Bahnstrecke Nuernberg-Prag so, wie sie vor dem Ausbau war. Deshalb waere ich froh gewesen, wenn man fuer diejenigen, denen es nicht schnell genug gehen kann, den Bus-Taktfahrplan schon viel frueher eingefuehrt haette und dafuer eisenbahnmaessig alles beim Alten geblieben waere. Durch den Bus ist ja schliesslich keine einzige bestehende Bahnverbindung gefaehrdet.
Diese Ansicht ist natuerlich ziemlich weltfremd, aber ansonsten durchaus ernst gemeint.


Ernst gemeint? Der Bus hätte gegen eine halbwegs ausgebaute Bahnverbindung keine Chance (nur gibts dafür kein Geld, während sogar für die Verbreiterung von Dorfstraßen zu drei Kuhbauern genug Geld da ist).
Wer eine Museumseisenbahn will, der sollte sich eine Strecke kaufen die gerade zur Übernahme ausgeschrieben ist und dann auf- und ab fahren. Oder wer hindert dich daran einen Zug Nürnberg - Prag anzubieten, wie früher, am besten mit einer 01 davor und orignalen Wagen aus der Epoche III?

Der Bus ist ja jetzt auch nicht wahnsinnig schnell und hält nicht mal in Pilsen, wahnsinnig attraktiv. Bei einer ausgebauten Bahnstrecke wäre der Kraftomnibus keine Konkurrenz und würde sich schnell in Luft auflösen.
So schnell wie das Öko-Märchen der primitiven Busmafia...

von Stilllegungskandidat - am 17.07.2009 10:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.