Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
milchi, FAAB

Forchheim, Eggolsheim, Buttenheim, Strullendorf vor dem Umbau [10 B.]

Startbeitrag von FAAB am 21.07.2009 22:22

Servus,


ich hab heut den Bahnhöfen zwischen Forchheim und Buttenheim den wohl letzten Besuch vor den großen Umbaumaßnahmen abgestattet. Da ja die Signale stehen bleiben sollen, hab ich mich eher auf die Dokumentation von Bahnsteigmotiven beschränkt.

los gehts mit Eggolsheim:

Normalerweise ist im Güterverkehr Nachmittags tote Hose, doch endlich kam um 14.33 Uhr mal wieder ein Gz zwischen RB und RE Richtung Nürnberg gefahren.
Gezogen wurde er von der SBB Cargo 482 045 mit seitlicher Anschrift: "Wir stellen Lokführer ein"





RB nach Lichtenfels fährt um 14.38 Uhr in den Bahnhof ein. Momentan verkehren wieder ziemlich viele Garnituren nur mit vier Wagen.


Buttenheim:



Um 15.20 Uhr schob 111 213 einen RE nach Würzburg. Die Garnitur ist gedreht.
Der Bahnübergang, der nichtmal Ampeln für Autofahrer hat, wird wohl auch beseitigt.





Eine RB nach Neumarkt legt um 15.23 Uhr einen Halt in Buttenheim ein.




Einer der wenigen Güterzüge wurde von 155 110 Richtung Bamberg gezogen. Leider war das Licht noch nicht ganz rum....




143 362 hat als Ziel nicht Lichtenfels, sondern Kronach und verkehrt zwischen Nürnberg und Kronach als RE. Durchfahrt Buttenheim um 15.57 Uhr


Zum Schluss stand dann noch Forchheim auf dem Programm.
Hier soll ja das Gleis 1 bzw. der Hausbahnsteig für die S-Bahn wieder neu gebaut werden. Die übrigenen Bahnsteige werden umgebaut. Aber leider schaffts die Bahn nicht mal, den Bahnhof vorrübergehend behindertengerecht umzubauen. ...kommt dann mit einem komplett neuen Bahnhof im Jahr 2045, wenn die ABS/NBS Nürnberg-Erfurt komplett fertig ist. ;-)



Hier fährt eine Doppeltraktion 189er gerade auf Gleis 4 ein, um den ICE überholen zu lassen.
Der nachfolgende RE aus Nürnberg hatte 20 Minuten Verspätung und ich fuhr wieder heim.
Momentan fahren hier die wenigsten Züge püntlich! Ich hoffe das wird nach der Streckensperrung besser.

Hier noch ein paar Bilder aus den vorherigen Jahren:



Im Sommer 2007 musste der MEG Zementzug in Hirschaid auf Gleis 3, um vom ICE überholt zu werden.




Im September 2008 hing, wie so oft früh morgens, eine dicke Nebelsuppe über Hirschaid.
Auf Gleis 2 war eine RE Garnitur liegen geblieben und musste durch 111 181 abgeschleppt werden. Alle nachfolgenen Nahverkehrszüge mussten auf Gleis drei halten, die Fahrgäste mussten auf Gleis drei aussteigen und durch den liegen gebliebenen RE klettern um zum Bahnsteigausgang zu kommen. Wie der Bahnsteig aussieht, kann man ja im Foto oben erkennen. :-)




Zuletzt ein Foto aus Strullendorf. 151 150 zog im Sommer 2007 einen Holzzug Richtung Bamberg.

Hoffe die Bilder gefallen euch! ;-)


Antworten:

Klar, deine Bilder gefallen! Grüße, milchi (owT)

lg, milchi

von milchi - am 22.07.2009 18:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.