Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Noricus, 183 003, ChristianMUC, apfelpfeil

Eurosprinter ES64-Nachfolger

Startbeitrag von Noricus am 29.07.2009 11:34

Wenn auch vor der beschlossenen Elektrifizierung Reichenbach - Hof kein Eurosprinter sich in Nordostbayern zeigen wird, dürfte es doch interessant sein, daß von Siemens gegen Ende des Jahres 2009 offenbar der TSI-konforme und alle EU-Normen erfüllende Nachfolger des Eurosprinters ES64 vorgestellt wird. - Fertigstellung der Elektrifizierung mit "Streckeneinweihung" durch den ES64-Nachfolger???

Antworten:

Der Nachfolger ist doch in Form der belgischen 1800er Serie schon in Auslieferung?

von ChristianMUC - am 29.07.2009 12:36

Ja nun, für eine Streckeneinweihungsfeier dürfte das Datum doch etwas zu früh sein.

Aber die SNCB 1800 ist kein "ES64" - da fehlen noch ein paar kW dafür. Die Kombination "Crashfest wie..." mit 6,4 MW als echter Nachfolger muss erst noch kommen und wäre durchaus Grund zum Feiern...

von apfelpfeil - am 29.07.2009 15:37

Re: 6 MW

Aber auch die ES64U4 - sprich ÖBB Rh1216 - haben zur Einsparung von Gewicht am Haupttrafo nur mehr eine Dauerleistung von 6000 kW. Spitzenleistung sind aber noch 6400 kW. Bei neuen Zweisystemmaschinen könnte man sicher die Dauerleistung wieder erhöhen. Bei den Maschinen für die SNCB waren wohl nur 6MW gefordert.

von 183 003 - am 29.07.2009 16:10

Re: 6 MW - schon etwas mehr an Power

Die belgische 1800 ist kein ES64-"Nachfolger"; Dauerleistung von mindest 6,4 MW in der Viersystemvariante soll kommen. Die Zulassungen der diversen Varianten dürften sich bis 2014/15 hinziehen.

von Noricus - am 29.07.2009 17:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.