Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Railjet, olipet91, mobleai, Cargonaut

194 051 heute unterwegs...

Startbeitrag von Cargonaut am 29.07.2009 12:08

Sollte es noch jemandem nutzen oder entsprechende Rückschlüsse für weitere Verwendung ziehen können:

194 051 kam heute gegen 8:40Uhr Lz durch Eggolsheim in Richtung Nürnberg.

MFG

Antworten:

Grüne 194 xxx kam um fünf nach sieben...

heute morgen mit ca. 10-16 Fcs und einer altroten DB V100 im Schlepp von Gemünden kommend das Werntal herauf durch Waigolshausen. Leider war ich grad am Wechseln der Fotostelle und ziemlich weit weg von der Bahlinie, so dass ich die Loknummern nicht erkennen konnte und nur einige analoge Notschüsse tätigte.

Wer weiß woher und wohin die Fuhre ging und ob es 195 051 war, die ich gesichtet habe sowie die Nummer der V100?

Danke und schöne Grüße
Lukas

von mobleai - am 29.07.2009 14:20

Re: Grüne 194 xxx kam um fünf nach sieben...

War die 194 051 und die V100 am Schluss war die 212 249 "Clärchen", aber der Zug war nur bis Schweinfurt dran. Ein Tipp: Die Lok ging weiter Richtung Nürnberg und dann gibts ja nur noch 3 sinnvolle Richtungen, in die sie gegangen sein könnte, die Chancen stehen also 3:1, es zu erraten....

von olipet91 - am 29.07.2009 20:08
Bloß gut das die 194 051 sich gegen 11:30 am Felsentor vorm ICE anschlich und schön gemächlich an uns vorbeidonnerte *g* anbei eine Aufnahme von heute ( schön Zeitlos)





Hoffe das Bild gefällt :)



P.S: Wer denkt ich hätte dne üblichen Weg eingeschlagen der Irrt, heir die Sicherste beschriebung der Wandertour ;)

- man gehe bei Weltenhofen (zwischen Etterzhausen Mariaort) und geht zwischen den Feldern bevor mein in den Ort kommt den Weg hoch ( nicht mit Auto!) geht unter die Unterführung und läuft den Weg hoch bis links ein Trinkwasserspeicher auftaucht, dort biegt man rechts ab den geschotterten Weg und bleibt da bis zu einer Weggabelung, diese geht man rechts weiter und folgt den geschotterten weg bis eine Senke kommt und rechts ein Feldweg auftaucht (Teilweiße kniehoch das Gras aber man sieht die Matschspuren) und läuft diesen endlang des alten Baches, am Ende steht man am Bahndamm und man muss nur noch Links vorm Bahndamm den Pfad hoch und man steht an der Fotostelle wo das Bild aufgenommen wurde ( total sicher und zuverlässig, aber bitte nicht den Weg verfehlen und weitergehen und oben dann Rechts abbiegen und hintergehen, mann kommt da dann auf dem Felsentor an ;) )

Gruß Patrick

von Railjet - am 29.07.2009 20:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.