Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Guliver, ubahnfahrn

LKW verursacht Unfall am Bahnübergang in Pocking.

Startbeitrag von Guliver am 29.07.2009 14:32

Und wieder mal ein Unfall auf der Rottalbahn.

Am 16.7. 2009 umgeht ein Rentner den bestens gesicherten Bahnübergang in Pocking und wird vom Zug erfasst. Am 17.7.2009 missachtet in Eggenfelden ein Autofahrer das Blinklicht eines Bahnübergang und wird vom Zug erfasst und heute morgen missachtet ein Kleinlastwagenfahrer den herannahenden Zug und kollidiert mit diesem. Der Fahrer ist schwer verletzt.

Erschreckend, wie im Rottal Bahnübergänge vom Individualverkehr missachtet werden.


Antworten:

Dann wirds Zeit für den Stundentakt ...

... damit die Bahn wieder mehr ins Bewußtsein rückt.

von ubahnfahrn - am 29.07.2009 17:20

Teilweise 3 Stunden-Takt

Ja, wenn ich mir ansehe das Mittags teilweise für 3 Stunden kein Zug fährt, dann ist es schon logisch, das man nicht daran denkt, das ein Zug kommen könnte. Auch wenn man als Autofahrer natürlich immer aufpassen sollte. Wenn dann ab Dezember jede halbe Stunde ein Zug am Bahnübergang vorbeikommt wird sich das hoffentlich ändern.

von Guliver - am 29.07.2009 19:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.