Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Neuenmarkt, Martin Pfeifer, Tyrrell

Spurensuche in Weißenstadt

Startbeitrag von Neuenmarkt am 02.08.2009 08:26

Hinweis: Alle Bilder nur mit dem Handy aufgenommen

Zum 31.12.93 wurde ja der Gesamtverkehr auf der Strecke Kirchenlamitz/Ost - Weißenstadt eingestellt was der Bahn einen Einspareffekt von ca. 39.000 DM bescherte, nicht viel aber man konnte beim Neubau der Kirchenlamitzer Umgehungsstraße sich ein Brückenbauwerk sparen, der Tod vieler Nebenbahnen. (Quelle: Nebenbahnen in Oberfranken).

Weitere Infos zur Strecke siehe auch hier [forum.mysnip.de]

Das ehemalige Bahnhofsgebäude steht heute immer noch, allerdings werden auf der ehemaligen Gleisseite nun LKW geparkt




und der ehemalige Bahnhofsvorplatz



Der häßliche Anbau auf dem obigen Bild enstand allerdings schon während des Betriebes, es handelte sich um Granitwerk, welches nicht etwa den Granit aus dem Fichtelgebirge bearbeitete sondern es handelte mit Granitblöcken aus aller Welt welche mit der Bahn an und auch wieder abtransportiert wurden.


Hier die Rückseite des ehemaligen Lokschuppens, sogar die Sh 2 Scheibe steht noch
so da als müsste sie gleich benutzt werden.



Die letzten Gleisreste



diese befinden sich hier in diesem Sägewerk, da könnte man auch heute
noch ordenlich Holz ab bzw. anfahren.



In Weißenstadt wurden 1989 noch 6829 Tonnen Fracht abgefahren
(Quelle: Nebenbahnen in Oberfranken), davon 34% Prozent Holz, 26% Prozent Granit und 19% Prozent Düngemittel, im Vergleich
1980 lag das Güteraufkommen noch bei 26.102 Tonnen, der Rückgang ist damit begründet, das diese großes Granitwerk am See dichtmachte und das Seegleis dann bis zur Baywa abgebaut wurde.

Hier das Baywa Lagerhaus, es befand sich schon an dem Gütergleis zum See,
Endpunkt war ein großes Granitwerk.




Wo hier am Seegleis früher die Güterzüge rangierten befindet sich nun
eine Straße und später ein Radweg (auf dem ich gestern allerdings bei bestem
Wetter keinen einzigen Radler sehen konnte den die meisten ziehen den in wenigen
Metern Entfernung laufenden geteerten Radweg am See den mit Splitt bestreuten
Radweg der Bahntrasse vor).




Antworten:

Weißenstadt 1983

Hallo zusammen!
Neuenmarkts Spurensuche hat mir einen Abstecher in mein Dia-Archiv beschert. Dabei herausgekommen sind Bilder vom 3.11.1983 als 211 163-1 mit Ihrer Übergabe 68991/68992 Kirchenlamitz Stadt - Weißenstadt u.z. unterwegs war. Die Fracht bestand aus einem Getreidewagen.







Die Rückfahrt erfolgte ohne Last:



Beste Grüße aus Nürnberg



von Tyrrell - am 02.08.2009 10:35
Servus,

Danke Euch beiden für die aktuellen und für die historischen Bilder!

von Martin Pfeifer - am 02.08.2009 15:00

Vielen Dank

für Deine Ergänzung von früher zu meinem Beitrag, gerne mehr davon.

von Neuenmarkt - am 03.08.2009 08:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.