Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
JimKnopff, NL_SO, Gast

Regensburger Blechelse kann wieder "RegionalExpress" sprechen! + Beleuchtung

Startbeitrag von JimKnopff am 12.08.2009 11:26

Hallo!

Heute war ich mal für eine halbe Stunde im Regensburger Hauptbahnhof. Die Zuggattungen kamen wieder ohne Abkürzungen aus der Blechelse! Auch der Zugansager (weil vom Alex Albert Einstein ja in Regensburg die ersten fünf Wagen abgehängt werden) sprach den Alex aus. Sind da wohl die Richtlinien wieder geändert worden?!

Die neue Bahnsteigbeleuchtung ist wohl schon in Betrieb. Bei den alten Lampen wurde die Öffnungen am Masten einfach entfernt, am Boden abgelegt und die Kabel rausgerissen. Hier mal ein Bild:



Frage zu dem Bild: Wieso sind denn die ganzen Drähte in einem Telefonkabel drin? Da auf dem schwarzen Kabel Telefonhörer sind, denke ich mal das das so ein Telefonkabel ist, oder?

Schöne Grüße
Gabriel

Antworten:

Automatische Ansagen in Regensburg

Die automatischen Ansagen sprechen alle Züge der DB aus ("InterCityExpress", "RegionalExpress", usw.). Die Züge der Arriva wurden anfangs nur als "Zug" angekündigt, erst Anfang diesen Jahres wurden von der Herstellerfirma der automatischen Ansage die Sprachkonserven dafür geliefert. Diese wurden gleich in der Abkürzungsform besprochen - "ALX" und "VBG". Ob dies richtig ist oder falsch, sei dahingestellt. Fakt ist, daß die privaten Züge abgekürzt werden, weil sie später besprochen wurden. Die DB-Züge sind alle ausgesprochen!
Somit ist eine Uneinheitlichkeit vorhanden, die die Ansager bei selbst getätigten Ansagen ausgleichen und die Privatzüge aussprechen, die Anschlüsse dagegen werden in abgekürzter Form angesagt.
Es hat sich diesbezüglich nichts geändert. Einfach mal aufpassen bei den Durchsagen :)

von Gast - am 12.08.2009 14:09
Zitat
JimKnopff

Frage zu dem Bild: Wieso sind denn die ganzen Drähte in einem Telefonkabel drin? Da auf dem schwarzen Kabel Telefonhörer sind, denke ich mal das das so ein Telefonkabel ist, oder?


Es handelt sich nicht ausschließlich um "Telefon"kabel, sondern um Fernmeldekabel. Und Fernmeldeeinrichtungen sind auch Lautsprecher und Zugzielanzeiger. Selbst wenn an diesem Mast derartiges nicht angebracht sein sollte oder wird, kann es sich auch um einen Verteiler dafür handeln. Ebenfalls denkbar ist die Installation einer Sprechstelle auf dem Bahnsteig.

von NL_SO - am 12.08.2009 15:24

Danke!

Hallo NL_SO!

Danke für die ausführliche Aufklärung! Man kann ja immer wieder was dazu lernen.

Schöne Grüße
Gabriel

von JimKnopff - am 12.08.2009 19:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.