Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
---------------------------------, Peles, 294-762, JimKnopff, 628 245-2, Pegnitzer

Schneepflug

Startbeitrag von Pegnitzer am 20.08.2009 12:58

Hallo

braucht einer ein Schneepflug für den Winter?

[www.deutschebahn.com]


Antworten:

Da wird auch ein 701 verkauft. Das wäre doch was für ein Museum!

Wäre schon toll, wenn man sich den kaufen könnte, um in in NNIL, Gleis 2, abstellen zu können...

von 628 245-2 - am 20.08.2009 17:13
Hallo!

Also ich kann keinen gebrauchen. Bei einer Mietwohnung wäre es ja ein Unsinn! :D

Außerdem: Wie kann man denn einen Schneepflug als Rangierlokomotive einteilen? Ja, ja die Hitze!!!

Schöne Grüße
Gabriel

von JimKnopff - am 20.08.2009 17:27
Die DB AG bezeichnet dieses Fahrzeug als Rangierlokomotive. Das im Schneepflug vorhandene Motoraggregat dient der Bedienung und Steuerung der Schneeräumbleche und der elektrischen Versorgung. Selber fahren kann der Pflug nicht, muss geschoben werden.

Es handelt sich um einen der 50 von der DR zwischen 1970 und 1977 vom RAW Meiningen aus Tendern der BR 44 gebauten Schneepflüge der Bauart Meiningen. Auch das RAW Halberstadt wurde einbezogen, da die Kapazitäten in Meiningen nicht ausreichten.

Von 1978 bis 1984 wurden im RAW Meiningen weitere 55 modifizierte Schneepflüge der Bauart Meiningen W ebenfalls aus Tendern der BR 44 hergestellt.

Die DR Bauarten Meiningen und Meiningen W sind Weiterentwicklungen des Schneepflugs der Bauart Linz 1943.

Die DB AG übernahm von der DR alle 105 Schneepflüge der Bauart Meiningen und Meiningen W. Von 1995 bis 1999 wurden wegen des großen Überhanges sämtliche Schneepflüge der Bauart Meiningen und 25 Fahrzeuge der Bauart Meiningen W ausgemustert. Sehr viele Fahrzeuge gelangten zu zahlreichen Privatbahnen. Auch bei der RBG ist ein Schneepflug der Bauart Meiningen vorhanden.

Dieses Fahrzeug ist in einem so desolaten Zustand, das es nur noch als Schrott bezeichnet werden kann. Vermute mal, das es bei Rückbau von Gleisen entdeckt worden ist. Wo das Fahrzeug eingesetzt war, läßt sich kaum mehr feststellen, da die vorhandenen Aufschriften in Rostflecken untergegangen sind.

Wenn Interesse besteht, kann ich gerne einige Bilder von solchen Schneepflügen mal hier einstellen.

Gruß

Axel

von --------------------------------- - am 20.08.2009 17:43
Zitat
Roter Baron
...
Wenn Interesse besteht, kann ich gerne einige Bilder von solchen Schneepflügen mal hier einstellen.


Klar interessieren mich solche Bilder! Wäre nett, wenn du mal welche zeigen würdest!


Gruß Schumi

von 294-762 - am 21.08.2009 06:01
Nur mal zur Info: wenn sich jemand den Pflug zur Schrottgewinnung kaufen möchte, so darf er sich nicht von dem hohen Gewicht von 54 to. blenden lassen, das mag schon sein das das gute Stück 54 Tonnen wiegt, ein Großteil davon sind aber Ballastgewichte aus Beton und die bringen beim Schrotthändler bekanntlich keinen müden Euro...

Grüße


Peles

von Peles - am 21.08.2009 15:19

Schneepflug

Nur mal zur Info: wenn sich jemand den Pflug zur Schrottgewinnung kaufen möchte, so darf er sich nicht von dem hohen Gewicht von 54 to. blenden lassen, das mag schon sein das das gute Stück 54 Tonnen wiegt, ein Großteil davon sind aber Ballastgewichte aus Beton und die bringen beim Schrotthändler bekanntlich keinen müden Euro...

Grüße


Peles

von Peles - am 21.08.2009 15:20

Verschrottung eines Schneepfluges m. B.

Guten Abend !

Der Schneepflug Meiningen/Meiningen W enthält etliches an Beton als Ballast. Im Mai 1999 habe ich im Rbf Wustermark zufällig einen zur Verschrottung anstehenden Schneepflug fotografieren können. Sehr viel Beton ...



Gruß

Axel

von --------------------------------- - am 21.08.2009 17:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.