Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
K. R., JimKnopff, Cargonaut, Schwandorfer, K. R:

Letzter ALTBAUDIESEL 294 der NL München

Startbeitrag von K. R: am 20.08.2009 20:19

GUten Abend zusammen,

Letzten Sonntag wurde die Ingolstädter 294 767 gegen die 294 210 von MN getauscht! Derzeit befindet sich die 294 210 im Planeinsatz in MIH, unter anderm ist sie vor "Ölbombern" von/zur Esso (bzw etz Petro+) zu sehen.

Der Tausch erfolgt in der weisen VOraussicht, das für den loktausch nach DZW von MIH aus gestartet wird! Als Termin dieser Fahrt wurde das WE vom 29/30.08.2009 ausgesucht! GEfahren wird wieder von MIH über NRH und NHO nach DZW. Rückleistung gibt es keine, da der Nürnberger seinen "neuen Schrott" von DZW schon früher holt.

DIe 294 210 ist somit die letzte Altbau 294 der NL München, welche nun dahin scheidet! Somit ist die NL München dann Artrein mit 290/294 5** ausgestattet.

Auch ist ein Abgang zu vermelden aus der NL München: Die 294 778-6 steht derzeit z-gestellt in NNR wegen Kühlwassereinbruch im Motor! AUf Grund der "Wirtschaftskrise" wird derzeit keine Reperatur ausgeführt, da die Lok wegn der erheblichen SChäden einen neuen Motor benötigt! Die 294 778 ist somit die erste (Unfallfreie) z-gestellte 294 überhaupt!! Laut auskunft des zuständigen Baureihenmanagers (jaja, Jobs gibts bei da BAHN) wird die 294 778 geschlachtet und dann "der wiederverwertung" zugeführt, falls sich die wirtschaftlcihe lage nicht binnen der nexten 3 Monate verbessert!

Schönen Abend noch!

Antworten:

Zitat

DIe 294 210 ist somit die letzte Altbau 294 der NL München, welche nun dahin scheidet! Somit ist die NL München dann Artrein mit 290/294 5** ausgestattet.


Traurig, traurig... Dürfte ja dann die letzte in Bayern sein, oder? Schade drum...

Zitat

Auch ist ein Abgang zu vermelden aus der NL München: Die 294 778-6 steht derzeit z-gestellt in NNR wegen Kühlwassereinbruch im Motor! AUf Grund der "Wirtschaftskrise" wird derzeit keine Reperatur ausgeführt, da die Lok wegn der erheblichen SChäden einen neuen Motor benötigt!


Könnte man ja gleich den Motor einbauen, den man aus der 210 ausbaut. ;-)

Zitat

Die 294 778 ist somit die erste (Unfallfreie) z-gestellte 294 überhaupt!! Laut auskunft des zuständigen Baureihenmanagers (jaja, Jobs gibts bei da BAHN) wird die 294 778 geschlachtet und dann "der wiederverwertung" zugeführt, falls sich die wirtschaftlcihe lage nicht binnen der nexten 3 Monate verbessert!


Ist schon wahnsinn, wenn man bedenkt, daß z.T. noch mit angemieteten 203 oder V60 gefahren wird.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 20.08.2009 20:30

Re: Letzter ALTBAUDIESEL 294 der NL München + Abschiedsfoto!

Servus Reinhold!

Danke für die Informationen. Die gute 294 778 hat mir immer gute Dienste geleistet und nun z-Stellung :-(. Mei, kann man nix machen!

Vielleicht kannst du nochmal Bescheid geben, wegen der Überführung am nächsten WE.

Zum Abschied noch ein Foto von mir. 294 778-6 bei der Überführung von München-Laim Rbf ins Wackerwerk Burghausen im Bahnhof Weidenbach. Der dunkle Himmel passt ja dazu!



Schöne Grüße
Gabriel

von JimKnopff - am 20.08.2009 20:35

Re: Letzter ALTBAUDIESEL 294 der NL München + Abschiedsfoto!

Hey Gabriel,

glückwunsch zu dienen neuen "job"! Du bekommst nen guten freund vo mir als Chef (bzw iwie macht der da was lol), n Berliner ^^

Ja ich hatte mal die 778 vo NNR nach MLR gefahrn wegn Bauzug (angeblich nach reperatur)! Da stand se dann 2 tage und ging ned mehr! Dann habn se ins öl geschaut und wieder Wasser gefunde! dann gings wieder nach NNR!

Deshalb nenne ich solche fahrten immer "Fahrten ins Blaue", weil se entweder fürn "Arsch" sind oder Sinn und Ausgang ungewiss :-)

von K. R. - am 20.08.2009 21:01

Re: Letzter ALTBAUDIESEL 294 der NL München + Abschiedsfoto!

Servus nochmals!

Zitat
K. R.
Hey Gabriel,

glückwunsch zu dienen neuen "job"! Du bekommst nen guten freund vo mir als Chef (bzw iwie macht der da was lol), n Berliner ^^


Danke! Kann ja nur besser werden mit dem Job! Schauma amoi, ob ich den Berliner treffe!

Zitat
K. R.
Deshalb nenne ich solche fahrten immer "Fahrten ins Blaue", weil se entweder fürn "Arsch" sind oder Sinn und Ausgang ungewiss :-)


Ja, solche Unsinnfahrten hatte ich auch manchmal, aber solange das alles bezahlt wird!

Schöne Grüße
Gabriel

PS: Vielleicht sieht man sich ja mal im "Dieselparadies"! :-)

von JimKnopff - am 20.08.2009 21:12

Re: Letzter ALTBAUDIESEL 294 der NL München + Abschiedsfoto!

Ja bin da öfters und will da eh mal ne tour hinmachen! UND da besagter preusischer kollege ja auch da hin zieht, hab ich sogar mal ne schlafgelegenheit da!!

ICh war übrigens öfters in MMF, hab auf die SDL-Zettel aber immer "Mülldorf" geschrieben! Und ein Controler kommt da aus der gegend und hat sich dann darüber beschwert und gefordert, man möge mich gar über den Richtigen Namen aufklären! Darauf hin hat dann da Jörg gesagt: Der weis schoin wie man das schreibt - der fährt da nur ned gerne hin ^^ :-)

von K. R. - am 20.08.2009 21:16

zum Glück gibts die Wirtschaftskrise

Zitat
Schwandorfer
Ist schon wahnsinn, wenn man bedenkt, daß z.T. noch mit angemieteten 203 oder V60 gefahren wird.


Tja Schenker Rail nutzt die einmalig gute Chance namens Wirtschaftskrise, sich gesund (oder noch kranker) zu schrumpfen. Bei Schenker rechnet wahrscheinlich keiner mit irgend einem Aufschwung, auch wenn die Industrie andere Signale setzt.
Diverse Personalmanager sehen gleich wieder Prämienpotenzial durch Einsparungen und wenn es dann wieder ein klein wenig aufwärts geht, geht nichts mehr, weil Mensch und Maschine fehlen. Aber hauptsache die Prämien werden kassiert.

... krankes Wirtschaftssystem... aber wir alle wollen das ja so, weil wir schön brav zu Hause sitzenbleiben... und allenfalls am 27.09. unser Kreuzchen machen

MfG Cargonaut


von Cargonaut - am 21.08.2009 16:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.