Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Cargonaut, Noricus, Stilllegungskandidat, Martin Pfeifer, Guliver, ubahnfahrn

Bus von Nürnberg nach Prag ein Riesenerfolg

Startbeitrag von ubahnfahrn am 23.08.2009 07:20

[www.bahntv-online.de]

Zitat

Rund 3,5 Millionen Euro investierte die Bahn in den Ausbau der Buslinie,
Hat sich die DB-Bahn am Bau der AutoBahn A6 beteiligt ?

Antworten:

6 Busse zu je 500.000 Euro

Die 3,5 Millionen sind schnell beisammen, wenn man bedenkt das alleine die Busse schon über eine halbe Millionen Euro pro Stück kosten.

Und diese Jubelmeldungen. Was soll ein Konzernsender schon zu einem neuen Produkt sagen?

von Guliver - am 23.08.2009 08:25

Suspekte Publicrelation

...... diese propagandistische DB-Meldung ist berechtigt anzuzweifeln - persönlich habe ich den "IC-Nonstop-Ersatzbus Praha-Nürnberg" in der 34. KW in der Münchner Straße in Nürnberg, vormittags gegen 10:15/10:30 kommend aus Prag, zweimal mit nur 3 und 5 Fahrgästen gesehen. - Ist das "hoher Fahrgastzuspruch"?

von Noricus - am 23.08.2009 08:37

Junge, das ist der Propagandasender der Bahn ...

... dort ist imnmer alles super und toll....

Was erwartest Du von einem "Firmensender"??

MfG

von Cargonaut - am 23.08.2009 08:52

...... als Fortsetzung des "Wehdorn'schen" Schmierentheaters?

..... das hieße, die nachgewiesenen und absichtlich irreführenden Publicrelation-Farcen der Mehdorn-Wiesheu'schen-Ära setzen sich auch unter dem neuen Vorstandsvorsitzenden fort?
Kein Wunder bei einigen Mehdorn-treuen DB-Betonköpfen im mittleren Management, die - noch - nicht gerollt sind und sich dem neuen Vorstandsvorsitzenden widersetzen.

Eine Duldung dieser neuen Machenschaften ist diesem Mann eigentlich von seinem Wesen nicht zuzudrauen und auch nicht zuzuordnen.

von Noricus - am 23.08.2009 11:38
Zitat
ubahnfahrn
http://www.bahntv-online.de/btvo/site/index.php?s=3100&ids=142957

Zitat

Rund 3,5 Millionen Euro investierte die Bahn in den Ausbau der Buslinie,
Hat sich die DB-Bahn am Bau der AutoBahn A6 beteiligt ?
...


Servus,

Makaber gesagt: ja, über die Maut ihre Töchter, die Güterverkehr mit LKW abwickeln...

von Martin Pfeifer - am 23.08.2009 19:41

Re: ...... als Fortsetzung des "Wehdorn'schen" Schmierentheaters?

Zitat
Noricus
..... das hieße, die nachgewiesenen und absichtlich irreführenden Publicrelation-Farcen der Mehdorn-Wiesheu'schen-Ära setzen sich auch unter dem neuen Vorstandsvorsitzenden fort?


Das hat mit dieser von dir genannten Ära gar nichts zu tun. Das findest Du in jedem Firmenfernsehen der Welt und da kann Bahnvorstand werden wer will. Das ist ein Propagandasender und da wird immer das Gute hervorgekehrt oder das Schlechte zum Guten gemacht. Das ist nichts Mehdorn-Wieshau- Spezifisches.

MfG

von Cargonaut - am 23.08.2009 20:32
Zitat
Martin Pfeifer
Makaber gesagt: ja, über die Maut ihre Töchter, die Güterverkehr mit LKW abwickeln...


Eine Maut die viel zu niedrig ist und nicht mal die verursachten Kosten des Lkw-Verkehrs einbringt. Hier wäre, entgegen der von der Lkw-Lobby beeinflussten Politik, eine Erhöhung mehr als angebracht.

Die Meldungen von Bahn-TV sind so glaubwürdig und unabhängig wie ein normaler dt. Politiker in einem Aufsichtsrat eines x-beliebigen Unternehmens eurer Wahl.

von Stilllegungskandidat - am 24.08.2009 21:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.