Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, JimKnopff

Sichtungen KBS 875, 876 und 877 2009-08-23

Startbeitrag von Martin Pfeifer am 23.08.2009 19:36

Servus,

der Wochenend-Ausflug der GS-G9 führte heute wieder einmal an die KBS 875. Erstes Ziel war der Bf Furth im Wald.
Zuerst ein Foto am Einfahrsignal A
RE 351 218 454 NN - Prag 7:37 Uhr Wagenzug: Aimz; Bimz; Aimz



dann im Bahnhof das Rangieren und die Ausfahrt
Rangierfahrt 218 454 aus RE 351, für RE 350 7:45 Uhr
R 351 CD 754 019 NN - Prag 7:53 Uhr Wagenzug: Aimz; Bimz; Aimz

und zum Schluß
abgestellte Tfz 218 454


ich hoffe, das trotz der Verkleinerung der Gag zu erkennen ist: der alte Bundesbahn-Keks auf dem Giebel der Güterabfertigung neben der Lok

Mangels Alternativen wurde die Rückfahrt wieder einmal im Bf Kothmaißling umgesetzt.
RE 350 218 454 Prag - NN 8:35 Uhr

Auch die nächste Runde war wieder im Bf Furth im Wald.
abgestellte Tfz CD 754 059 aus R 350, für R 353 9:45 Uhr
war nur ein kurzer Zwischenstop, eigentliches Ziel war die Kombination Pendo - Form-Einfahrsignal, die mir bei den letzten beiden Besuchen wegen zu früh geschlossener Schranken (äh zu spät angekommen) verwehrt war. Diesmal also gleich richtig...
RE 3545 610 017 NN - NSCH - NFW 9:58 Uhr
RE 3554 610 017 NFW - NSCH - NN 10:06 Uhr


hier mal der Nachschuß bei der Einfahrt. Geschwindigkeitsanzeiger als stellbare Formsignale sind ausgesprochene Raritäten, aber auch die Anzahl der Lichtsignale an Formhauptsignalen ist mittlerweile überschaubar

Es folgt der obligatorische Ausflug zur KBS 876, diesmal zum Hp Grub
RB 32257 Oberpfalzbahn VT 35 Waldmünchen - Cham 10:48 Uhr

Da der Triebwagen aus für mich im Vorbeifahren nicht nachvollziehbaren Gründen am folgenden technisch gesicherten Bahnhübergang gehalten hat, ergibt sich die spontan die Möglichkeit eine Motiv-Idee am Strecken-km ca 14,5 bei Geigant Zug auf einer kleinen Bachbrücke mit neu angelegtem Teich im Vordergrund umzusetzen.
RB 32257 Oberpfalzbahn VT 35 Waldmünchen - Cham 10:54 Uhr

Für das folgende ALEX-Paar wurde wieder einmal der Bf Kothmaißling als Motiv-Lieferant verpflichtet.
DPN 355 Arriva 223 063 MH - NSCH - Prag 11:28 Uhr
Lt Oberpfalzbahn VT 36 Furth im Wald - Cham 12:13 Uhr
DPN 354 Arriva 223 072 Prag - NSCH - MH 12:32 Uhr

Nach der Mittagspause ein kurzer Besuch an der KBS 877 nach Lam: Strecken-km 6,9 Götting (bei Chamerau)
RB 32263 Oberpfalzbahn VT 37 Cham - Bad Kötzting - Lam 13:52 Uhr

Der freie Bereich am Esig F des Bf Furth im Wald wurde für die folgenden beiden von einer Brotbüchse erbrachten Personenzüge aufgesucht. Zunächst das bekannte Motiv mit dem Form-Einfahrsignal, etwas modifiziert.
Os 20196 CD 810 359 Domazlice - Furth im Wald 14:52 Uhr

Und für die Rückfahrt der Versuch, den Hohen Bogen von den Erdhaufen auf der anderen Straßenseite aus umzusetzen.
Os 20197 CD 810 359 Furth im Wald - Domazlice 15:18 Uhr

Danach geht es zu den freien Abschnitten am Klöpfelsberg. Im ersten freien Bereich ein Seitenschuß auf
R 353 CD 754 059 NN - Prag 15:55 Uhr
Der zweite freie Abschnitt etwa 1/2 km weiter in Richtung Landesgrenze ist gut versteckt, bietet aber mit seinem ehemaligen Bahnwärterhaus auch etwas.
R 352 Arriva 223 063 Prag - NN 16:25 Uhr Wagenzug: Aimz; Bimz; Aimz
Os 20198 CD 810 359 Domazlice - Furth im Wald 16:54 Uhr

Auf der Rückfahrt passte es sowohl zeit- als auch lichtmäßig von der Adenauer-Brücke aus die in den Bf Schwandorf einfahrende Wagenschlange umzusetzen.
DPN 37982 / DPN 357 Arriva 223 072 MH - NHO / MH - NSCH - Prag 18:46 Uhr Wagenzug: mit Treff -154



Grüße an die anderen Fotografen, die heute noch unterwegs waren.

Antworten:

Re: Sichtungen KBS 875, 876 und 877 2009-08-23 + ?

Hallo Martin!

Schöne Bilder hat da die GS-G9 wieder machen können!

Zitat
Martin Pfeifer

hier mal der Nachschuß bei der Einfahrt. Geschwindigkeitsanzeiger als stellbare Formsignale sind ausgesprochene Raritäten, aber auch die Anzahl der Lichtsignale an Formhauptsignalen ist mittlerweile überschaubar


Gibt's denn im Forumsgebiet noch solche stellbare Formsignale (Zs 3)? Regensburg-Ost hat von Regensburg Hbf her kommend auch ein Zs 3v am Einfahrvorsignal und ein Zs 3 am Einfahrsignal, beides aber "schon" Lichtsignale.

Zitat
Martin Pfeifer

Da der Triebwagen aus für mich im Vorbeifahren nicht nachvollziehbaren Gründen am folgenden technisch gesicherten Bahnhübergang gehalten hat, ...


Bei meinen Überführungsfahrten bekam ich auch ein paar Mal Befehle bzw. Bü 0 (Halt vor Bahnübergang! Weiterfahrt nach Sicherung!), jedesmal leuchten oder blinkten die Ampeln und die Schranken waren zu. Die Autofahrer haben sich dann immer gewundert, warum ich da anhalte (und pfeife, wenn keine HET vorhaden war) und haben ziemlich blöd geschaut :-). Vorschrift ist Vorschrift!

Schöne Grüße
Gabriel

von JimKnopff - am 23.08.2009 21:16

Re: Sichtungen KBS 875, 876 und 877 2009-08-23 + ?

Servus Gabriel,

Zitat
JimKnopff
Hallo Martin!

Schöne Bilder hat da die GS-G9 wieder machen können!


so ganz zufrieden war ich mit dem Tag nicht. So etwa ab dem Haltepunkt Grub war die Abstimmung zwischen der zeitlichen Lage des Zuges (pünktlich, Verspätung?) und der Fotowolke eher zu unseren Ungunsten.

Zitat
JimKnopff
Zitat
Martin Pfeifer

hier mal der Nachschuß bei der Einfahrt. Geschwindigkeitsanzeiger als stellbare Formsignale sind ausgesprochene Raritäten, aber auch die Anzahl der Lichtsignale an Formhauptsignalen ist mittlerweile überschaubar


Gibt's denn im Forumsgebiet noch solche stellbare Formsignale (Zs 3)? Regensburg-Ost hat von Regensburg Hbf her kommend auch ein Zs 3v am Einfahrvorsignal und ein Zs 3 am Einfahrsignal, beides aber "schon" Lichtsignale.


Im Forumsgebiet gibt es keinen, nach meinem Kenntnisstand existieren bundesweit noch drei Stück.

Zitat
JimKnopff
Zitat
Martin Pfeifer

Da der Triebwagen aus für mich im Vorbeifahren nicht nachvollziehbaren Gründen am folgenden technisch gesicherten Bahnhübergang gehalten hat, ...


Bei meinen Überführungsfahrten bekam ich auch ein paar Mal Befehle bzw. Bü 0 (Halt vor Bahnübergang! Weiterfahrt nach Sicherung!), jedesmal leuchten oder blinkten die Ampeln und die Schranken waren zu. Die Autofahrer haben sich dann immer gewundert, warum ich da anhalte (und pfeife, wenn keine HET vorhaden war) und haben ziemlich blöd geschaut :-). Vorschrift ist Vorschrift!

Schöne Grüße
Gabriel
...


Mit der Bahnübergangstechnik kenne ich mich nicht richtig aus, da ist die verfügbare Literatur entweder gleich ganz speziell (Schaltpläne pauken) oder nur allgemein gehalten. Lediglich für die an Hauptstrecken im Bereich der alten Bundesbahn verbauten Anlagen mit Fernüberwachung habe ich mal vernünftige Beschreibungen gefunden, die die Funktionsprinzipien erläutern, ohne gleich den kompletten Schaltplan durchzugehen. Diese Anlagen sind zweikanalig aufgebaut, d.h. alles wesentliche ist doppelt vorhanden (z.B. Kontakte am Gleis, Kabeladern entlang der Strecke, Lichtzeichen). Bereits der Ausfall eines Kanals wird dem zuständigen Fdl als Störung gemeldet und führt zu den bekannten betrieblichen Maßnahmen. Trotzdem ist in der Regel der Bü gesichert. Eine Eingrenzung auf einfache oder gefährliche Störung ist halt technisch nicht machbar, so muß immer vom schlimmsten Zustand ausgegangen werden.

Ich habe das selber vor ca 10 Jahren mal in aller Schönheit erlebt. Im 628'er bei geöffneter Tür zum Führerstand vorne im Mehrzweckraum mitgefahren. Eine lange gerade Strecke, im Hintergrund ist bereits der Bahnübergang erkennbar. Plötzlich per Zugbahnfunk ein Nothaltauftrag, Reaktion des Tf wie aus dem Lehrbuch. Ca 200 m vor dem Bü gehalten, dieser ist mittlerweile gesperrt und die Schlange der Autos wird immer länger, Trotzdem die gesamte Prozedur des Diktates eines Befehles, dann HET-Sicherung. Heute wohl undenkbar war die Disziplin der Autofahrer, keiner fuhr einfach an der Schranke vorbei.

von Martin Pfeifer - am 25.08.2009 17:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.