Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gast au NN, Oliver218254, Fahrdienstleiter., Cargonaut, ---------------------------------

232 121-4 mit Milchzug in Marktredwitz m. B.

Startbeitrag von --------------------------------- am 24.08.2009 21:12

Guten Abend !

Zu so später Stunde noch ein Foto des Milchzuges bei einem Halt in Marktredwitz im Februar 2002 an einem Samstag Nachmittag. Die Container trugen die Aufschrift "Transporto di Latte". Der Zug kam aus Richtung Hof, ob in MAK noch Wagen aufgenommen wurden ist mir nicht bekannt, da ich ihn so kurz vor der Abfahrt abgelichtet habe.



Wünsche eine gute Nacht.

Axel

Antworten:

Milchzüge gab es zwei

...einen direkt ab Marktredwitz und der andere kam aus Elsterwerda.
Der Samstagszug 43873 war der ab Marktredwitz, so zumindest im Jahr 2003.

MFG

von Cargonaut - am 24.08.2009 23:14

Re: Milchzüge gab es zwei

Zitat
Cargonaut
...und der andere kam aus Elsterwerda.


Den kenne ich auch noch! Wir haben immer "Schüttelshake" dazu gesagt. :D
Gelegentlich war auch mal ein Container undicht...

@ Roter Baron: Danke für`s zeigen :-)

Gruß Steffen

von Fahrdienstleiter. - am 25.08.2009 09:31

Re: Milchzüge gab es zwei

Servus !

ein Auszug aus dem Winterfahrplan 1999/2000, da müßte es lt Laufplan sogar drei gegeben haben...

TEC 42869 ???-Reichenbach-Regensburg Ost-??? 05:48-11:59, Sa
TEC 42805 ???-Reichenbach-Regensburg Ost-??? 11:51-17:55, Sa
mit Betriebshalt in Marktredwitz zum Beistellen von Wagen (14:43-15:29)
TEC 42813 ???-Reichenbach-Regensburg Ost-??? 11:51-18:24, So

...die Daten sind entnommen aus dem Laufplan D1/232/NNR gültig ab 16.10.1999

Grüssle Oli

von Oliver218254 - am 25.08.2009 16:42

Re: Milchzüge gab es zwei

Hallo,
der Milchzug aus Elsterwerda hatte eine gewisse Zeit denn
seltsamen Laufweg über Leipzig - Gera - Mehltheuer - Hof.
Kann mich an Zug noch gut erinnern. Ein Nachbar im Dorf
sagte immer wegen den seltsamen Containern "Castortransport".
Der Zug wurde oft nit 2x 219 bespannt(im Buch "Eisenbahn im
Vogtland 2" gibt es auch ein Bild davon, aber ich kann mich auch
an die Bespannung mit der 232 erinnern.
Vielleicht kann ja jemand noch etwas genauer über die
Bespannung und den Laufweg sagen. Ich war damals gerade so
um die 14.

lg aus Nürnberg

von Gast au NN - am 25.08.2009 16:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.