Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joachim Piephans, ---------------------------------

München Hbf: Gleisbremsprellbock mit Schleppschwellenrost m. 2 B.

Startbeitrag von --------------------------------- am 09.09.2009 20:25

Guten Abend !

Das Bild von Michael F mit der 103 245 in München Hbf hat mich bewogen, mal nach Fotos der vorhandenen Gleisabschlüsse zu suchen. Ich bin schnell fündig geworden. Beide Fotos entstanden im Juni 2004 bei einer Fahrt zum Münchner Flughafen. Diese Gleisabschlüsse sind nur in der Haupthalle vorhanden. In den beiden Seitenhallen sind auch Bremsprellböcke, allerdings in einer anderen Bauart vorhanden.

Auf dem Foto sind die Schleppschwellen, die auf Beton gleiten können, gut zu erkennen. Durch das Gewicht einer Lokomotive wird Bremskraft des Prellbocks noch erhöht. Gut sichtbar ist auch der geringe Abstand zu den beweglichen Betonelementen hinter dem Prellbock, die so eingebaut sind, das bei einem heftigen Aufprall auf dem Prellbock nicht im Wege stehen.



Diese Bauart des Rawie Prellbocks nimmt viele leichte Anstöße auf. Erst wenn die bewegliche Pufferbohle vollständig eingeschoben ist, verschiebt sich der eigentliche Bremsprellbock.



Diese Bilder standen für meinen Beitrag vom 31.Juli 2009 nicht zur Verfügung.

Noch einen schönen Abend.

Axel

Antworten:

Mittlerweile (wohl in Folge des jüngsten Aufstoßes mit Verschub von vier aufeinanderfolgenden Platten) sind die Bereich der beweglichen, aufgelegten Bahnsteigplatten gelb abmarkiert und es sind (bisher provisorische) Schilder angebracht, die den Aufenthalt in diesem Bereich verbieten. So gesehen am 24. August.

GRuß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 09.09.2009 20:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.