Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, JimKnopff

Frage zu einem Zugunglück im Jahre 1916 auf der Rottalbahn (mB)

Startbeitrag von JimKnopff am 04.12.2009 20:26

Hallo zusammen!

Ich hab heute mit meinem Handy diesen Zeitungsausschnitt abfotografieren können, der das mit schwerste Zugunglück auf der Rottalbahn zeigt:



Hat jemand vielleicht mehr Informationen und mich würde interessieren, welche Lok den Zug bespannt hat?

Vielen Dank im Voraus!

Schönen Gruß und schönes Wochenende
Gabriel

Antworten:

Zitat
JimKnopff
Hallo zusammen!

...
Hat jemand vielleicht mehr Informationen und mich würde interessieren, welche Lok den Zug bespannt hat?
...


Servus,

also, das eine Dampflok davor hing, ist ja offensichtlich. Von der Baureihe her müsste es eine bayr. D XI (DRG-Nummern 98 411 bis 556 mit Lücken, gebaut 139 Stück von 1895 bis 1902 plus acht Stück Nachbau 98 561 bis 568) oder eventuell eine bayr. D X (DRG-Nummern 98 7701 bis 7709, ausgemustert 1931).

Gerade die D XI war die typische bayr. Lokalbahn-Lokomotive.

Welche Lokomotive genau verunglückte, kann ich meiner Literatur nicht entnehmen, aber immerhin wurde die Lok nicht ausgemustert denn von einer unfallbedingten frühzeitigen Ausmusterung ist in meiner Literatur nichts erwähnt.

Von den byr. D XI wurde etwa die Hälfte zwischen 1931 und 1933 ausgemustert, vom Rest kamen dann nach 1945 noch 56 Stück zur Deutschen Bundesbahn, wo sie bis auf eine Lok (98 507 des Bw Nürnberg) bis 1959 ausgemustert wurden. Diese letzte Lok wurde im Oktober 1960 ausgemustert, über das AW Weiden kam sie schließlich als Denkmal vor den Ingolstädter Hauptbahnhof. Und hier endet meine Literatur, steht die Lok dort heute noch? Ich selber war noch nicht in Ingolstadt.

von Martin Pfeifer - am 05.12.2009 11:43

OT: 98 507

Zitat
Martin Pfeifer
...Diese letzte Lok wurde im Oktober 1960 ausgemustert, über das AW Weiden kam sie schließlich als Denkmal vor den Ingolstädter Hauptbahnhof. Und hier endet meine Literatur, steht die Lok dort heute noch? Ich selber war noch nicht in Ingolstadt.


Servus,

meine Frage, ob sie dort noch steht, beantwortet Tante Google gerne: ja. Auf banhnbilder de habe ich ein Bild von 2008 gefunden und hier der Link zur Pflege-Truppe. Sehr schön, so etwas zu finden!

von Martin Pfeifer - am 05.12.2009 15:14

Re: OT: 98 507

Servus Martin!

Danke für deine Antwort!

Ist schon toll, dass es sogar einen Wahlkurs an einem Gymnasium gibt, der die Denkmallok pflegt. Da war ich echt platt und kann nur sagen: Weiter so!

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 05.12.2009 22:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.